Vodafone DSL statt 6 mbit nur 0,2 mbit

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei mir haben die damals es vergeblich mit Endstörprotokollen versucht. Ich hatte nämlich ein vergleichbares Problem (auch bei Vodafone mit 6000er Flatrate). Wenn Du den nicht weißt, frage bei der Kundenhotline nach dem Modemcode Deines Routers. Das ist eine 20-stellige Nummernfolge aufgeteilt in 4 Gruppen mit je 5 Ziffern. Erst wenn Du diesen Code hast, machst Du am Router einen Reset indem Du für mindestens 15 Sekunden den Reset-Taster mit einem Kugelschreiber oder etwas ähnlichem betätigst. Daraufhin installiert sich der Router neu, wenn die LEDs am Router zu blinken aufhören nimmst Du den Hörer ab, als würdest Du telefonieren wollen und sobald die Stimme des Routers nach dem Modemcode fragt, gibst Du diesen über die Telefontastatur ein. Daraufhin installiert der Router weiter und aktiviert schließlich den Zugang. Ich muss das immer noch hin und wieder machen, wenn mein Internet auf Schneckentempo reduziert arbeitet, aber dann läuft es in der Regel wieder normal.

Erstmal vielen dank JTKirk2000, Ich habe den ganzen Reset Prozess durchgeführt. nun habe ich einen leichte Verbesserung wahrgenommen denn jetzt habe ich 1,7 mbit/S. nochmal vielen dank für diese lange ausführliche Anleitung. Falls sie noch einen Tipp parat haben würde ich mich freuen ihn zu erfahren. :)

Thx MfG

1
@DerLOLGamer

Ich bin froh, dass ich helfen konnte. Die volle Geschwindigkeit ist es wohl noch nicht, aber das kann eventuell auch an der momentanen Auslastung des örtlichen Servers liegen. Eventuell einfach bei deutlichem Nachlassen den Reset im Laufe der Zeit wiederholen. Manchmal kann es auch helfen, wenn man nach einem Reset am Abend auch einen solchen am nächsten Morgen macht, weil sich abends vielleicht der Router auf die geringere aber zugängliche Übertragungsrate einstellt - mag vielleicht Blödsinn sein, kam mir aber schon ab und zu so vor. Jedenfalls bin ich froh, dass Sie darauf geachtet haben, dass Sie den Modemcode zur Verfügung haben, bevor Sie den Reset gemacht haben. Es ist erstaunlich, dass die von Vodafone das nicht standardmäßig bei derartigen Problemen vorschlagen, denn bei mir haben die wochenlang immer mit neuen Entstörprotokollen zumeist vergeblich versucht, das Problem ohne Reset zu lösen (wenn es mal geholfen hat, dann nur für einige Stunden). Folglich war der Reset das einzig wahre, denn das hilft mindestens für einige Tage und manchmal sogar für viele Wochen.

1
@JTKirk2000

Einen Tipp habe ich noch: Ich habe bei meinem Telefon den Modemcode als Telefonnummer eingespeichert. Wenn ich wieder einen Reset machen muss warte ich ab, bis die Abfrage für den Modemcode kommt, suche dann im Nummernspeicher die Wahl für den Modemcode auf und lasse das Telefon automatisch wählen. Das geht schneller und ich brauche mir den Code nicht mehr merken.

Vielen Dank auch für das Sternchen. :)

1

Wie testest du denn die Geschwindigkeit? Wenn du den Download von einem Server misst, so misst du immer deine eigene Geschwindigkeit und die Geschwindigkeit des Servers. Deine Leitung kann weiterhin mit 2Megabit laufen, der Server aber nicht, da er entweder alles oder nur dich drosselt.

Ich benutze mehrere unterschiedliche Speedtests und auf meiner EasyBox konfigurationsseite habe ich das stehen

MfG lg

0

"Gamer" - die zu viel Daten beziehen, werden gedrosselt.

Das ist sehr zu befürworten.

"Normale" Nutzer profitieren davon, weil das Preis-Leistungsverhältnis besser ist.

Bei Fragen wende Dich an Deinen Provider.

Vielleicht bekommst Du als besonders unverschämter Datennutzer auch einen unverschämt teuren Vertrag, der dann nicht gedrosselt wird.

Die Hälfte der heute vereinbarten Datenmenge reicht jedem Nutzer völlig - andere, die zu viel nutzen, sollen bezahlen.

Dies ist meiner Meinung nach überhaupt nicht akzeptabel, denn ich BEZAHLE für einen 6 mbit Anschluss! Wenn ich beim Kundenservice anrufe, können die Mitarbeiter nur eine "Datenmüllbereinigung" (die in meinem Fall überhaupt nichts genützt hat) durchführe.

Freue mich auf eine nützlche Antwort. Thx lg

0

Ist es besser Telekom Hybrid zu nehmen als normales DSL?

Bei uns ist keine gute DSL Leitung nur 6 MBit/s bei Telekom und auch bei Vodafone. Bei 1&1 sollen es 16 sein aber ich glaube da wird es auch nicht mehr als 6 MBit/s

Sollte ich daher lieber Hybrid nehmen denn das Verspricht mit seinen besten Tarif bis zu 106 MBit/s

Ich weiß das "bis zu" nur eine Ungefähre Angabe ist und es auch Deutlich weniger sein kann aber ich wäre auch schon mit 25-50 MBit/s zufrieden

Allerdings habe ich auch von Schwankungen gehört und das Hybrid als letztes Internet von den Mobilfunkmasten bekommt.
Also als erstes bekommen die Handy Tarife Internet dann die Call and Surf Tarife und als letztes Hybrid und dann ist die Internet Geschwindigkeit halt geringer.

Sollte ich daher lieber Hybrid nehmen den 6 MBit/s sind mir zu wenig und die LTE Geschwindigkeit wäre laut Telekom Netzausbau Karte 150 MBit/s

Denn das ist doch der einzige Weg bei uns Highspeed Internet zu bekommen (ohne Drossel)?
Oder gibt es noch Alternativen zu Hybrid also um schnelles Internet zu bekommen ?

Also was meint ihr was soll ich nehmen normales DSL oder Hybrid ?

...zur Frage

Warum ist meine Vodafone Easybox 804 trotz 16.000 DSL so extrem Langsam, Downstream 1315 Kbps & Upstream 481 kbps z.B.?

...zur Frage

16k Leitung, aber im Routermenü wird 13 MBit/s angezeigt normal?

Hallo ich habe ein folgendes Problem: Ich bin auf DSL16 umgestigen (Vodafone) beim Downstream wird mir im Routermenü nur 13 MBit/s angezeigt ist das normal? Oder muss ich eventuell was bestimmtes umstellen in der Konfiguration?

...zur Frage

Wenn ich einen Handytarif bei einem Anbieter habe, der das Netz von Vodafone verwendet, habe ich dann die gleiche gute Verbindung, wie bei Vodafone?

Also habe ich dann immer genauso guten Empfang, wie wenn ich bei Vodafone wäre? Z.B. dieser Tarif:

http://www.verivox.de/mobilfunk/tarifdetails/?offerId=rateId-4207&partnerId=1&subPartnerId=0&campaignId=&siteId=1&addUtmParams=false&psb=hat_o_o&enableMixpanelData=true

Es sind maximal 21,6 MBit/s, was ok ist, da ich nicht vor habe Videos zu schauen. 100 Minuten/SMS reichen völlig, da ich es eigentlich sowieso nicht verwende.

Ich suche im Prinzip einen billigen Tarif, mit etwas Internet (0,2-1GB), mittelmäßiger Internetgeschwindigkeit (min. 20 MBit/s) und gutem Empfang. Ich frage mich nur, ob diese billigen Tarife, wie der vom Link, nicht irgendwie nicht so gut sind, wie sie scheinen. Und dazu wollte ich eure Meinungen/Erfahrungen hören bzw. lesen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?