Vitamintabletten fürs Herz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich würde die Packungsbeilage genau lesen wegen Nebenwirkungen, wenns nur Vitamine sind dürfen da eigentlich keine Nebenwirkungen stehen. Stechen in der Brust kann mehrere Ursachen haben, vorsorglich ein EKG wäre schon gut. In meinem Bekanntenkreis gibt es mehrer Leute die schon Herzrhythmusstörungen hatten, das kann wirklich durch Angstzustände ausgelöst werden, muss aber nicht in jedem Fall mit Medikamenten behandelt werden. Ein ausgeglichener Lebensstil mit gesunder Ernährung, genügend Schlaf, nicht soviel aufregendes Fernsehprogramm usw. (lieber mal ein gutes Buch, gute Freunde besuchen), viel frische Luft, viel Trinken (Wasser, Tee) kann schon sehr positiv wirken. Mir hat schon öfter ein Spruch in unserer Kirche gehofen wenn ich Angst hatte: "in der Welt habt ihr Angst, aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden"(aus dem Johannesevangelium)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn der Arzt recht hat und du ein psychisches Problem hast, dann werden dir (auf Dauer) Tabletten oder Tropfen nur wenig helfen. Du solltest dich auf die Suche nach der Ursache deiner "Angst" machen. Vielleicht kann ich da helfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo kako7,

das kann ganz einfach nur Stress sein. Die Nerven können eine nervinterne "Rückkopplung" zum Herzen machen. Je nach demm könnte in dem Fall, eine Neuraltherapie helfen. In diesem Fall sind Herz und Körper - sonst, völlig gesund. Übrigens, machst Du Frühsport? Auch das hilft. An sonsten gilt: "Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker." Hier in Deutschland, sollte man erst mal den Arzt fragen. Viel Erfolg, viele Grüße Quasta

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde direkt zu einem kardiologen gehen, mit stechen in der brust ist nicht zu spaßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?