Vitaminmangel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lass am besten mal die Blutwerte checken - Störungen Im Energie-und Gehirnstoffwechsel liegen häufig an Eisen-und/oder Magnesiummangel da diese im gesamten Stoffwechsel eine wichtige Rolle spielen und teilweise ähnlich sind. Zu den Eisenmangel-Symptomen kannst Du auch mal hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken?foundIn=answe

Mg-Mangel Symptome findest Du hier.

http://www.dr-neidert.de/index.php/biomed/304-magnesiummangel-symptome-und-ursachen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melaniena15
14.06.2016, 18:04

vielen lieben Dank :)

1

Bei mir waren es die gleichen Symptome. Mir war sogar nachts plötzlich aus unerfindlichen Gründen schlecht. War ein B12 Mangel. Hab Spritzen bekommen und seitdem geht es mir wieder bombe 👍🏼

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melaniena15
10.06.2016, 20:11

ja Übelkeit son flaues Gefühl habe ich auch manchmal :(

0
Kommentar von melaniena15
10.06.2016, 20:11

also testen lassen ist nicht verkehrt :)

0

Ganz einfach wenn Du Vit D3 in Verbindung mit Magnesium Kalzium und Vit B12 ergänzt wirst Du bald merken ob es am Mangel liegt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melaniena15
10.06.2016, 20:36

okay vielen dank :)

0
Kommentar von melaniena15
10.06.2016, 20:36

eine bestimmte dosis

0

Meine Endokrinologin hat sofort meinen Vitamin D-Wert bestimmt und einen Mangel festgestellt, wieso wird das bei dir nicht gemacht?

Wie ist sonst dein Eisenwert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melaniena15
10.06.2016, 20:12

Vitamine ect werden nie getestet :( immer nur TSH ft3 ft4 Antikörper mehr nicht :(

0
Kommentar von melaniena15
10.06.2016, 20:36

ja Geld spielt keine Rolle ;)

0

Was möchtest Du wissen?