Vitamin D3 und Calciumkanalblocker?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wer Calciumkanalblocker nimmt, sollte die Vitamin D-Einnahme vorher mit seinem Arzt absprechen, da es unter Umständen zu Wechselwirkungen kommen kann, muss aber nicht.

Du produzierst Vitamin D ja auch ganz normal, wenn du in der Sonne bist. Demnach dürftest du mit deinem Medikament ja theoretisch auch nicht sonnen. Vermutlich passiert also nichts, wenn du Vitamin D einnimst.

mit nur 1000 IE kannst du aber auch keinen Mangel ausgleichen. Da brauchst du eher 5000 IE am Tag.

Es gibt auch die Möglichkeit, Vitamin D+K2 zu nehmen, und das Bluthochdruckmedikament auszuschleichen, da die beiden Vitamine den Blutdruck mittelfristig senken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag am Besten deinen Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?