Vitamin D3 Testosteronspiegel?

2 Antworten

Also Vitamin D3 hat nichts mit Hormon-Anstieg zu tun, sondern ist für die Knochen und Zähne gedacht, wenn man ein Vitamin D3-Mangel hat.

Die Supplementierung wird einem von den Behandeln Fachärzten gesagt, wie viel man davon nehmen muss, die Werte werden auch Regelmäßig Überprüft.

Zu viel Vitamin D3 kann auch den Körper schaden, da es sich auch Ablagern kann, Irgendwo im Körper. Man sollte es mit etwas Fettigen gesunden Lebensmittel einnehmen, damit es besser aufgenommen werden kann vom Körper.

Außerdem sollte man es nicht einfach so einnehmen, wenn man keinen Mangel hat, den eine Überdosierung kann auch Unerwünschte Symptome von Nebenwirkungen haben. Ich Selber hatte bisher noch keine Überdosierung davon.

Dazu sollte man Wissen, das man in den Sonnenarmen Jahreszeiten man etwas mehr davon nehmen muss, damit die Werte nicht so Rapide absinken. Auch da sagt man zwischen Oktober und Ende Februar, sollte man schauen etwas mehr davon zu nehmen und sich dazu auch erkundigen, entweder bei der Apotheke oder beim Arzt. Ich merke es deutlich und weiß wann Ich damit der Steigerung anfangen musste im letzten Jahr 2021, war es Ab November. Gehe mal davon aus, das es bis Februar 2022 so bleiben wird, danach wieder ganz Normal.

Viele Menschen meinen das man nur in die Sonne viel gehen muss, damit man ein Ausgewogenen Vitamin D3-Wert hat, das stimmt nicht.

Ich nehmen auch Vigantolvit 2000 I.E Kapseln ein, in Sonnenarmen Jahreszeiten noch 500 I.E zusätzlich ein.

Ich nehme nicht davon ab, werde ist der Wert gesunken, sondern muss es nehmen, weil eines meiner Medikamente es verhindert das mein Körper es so als Sonnenlicht aufnehmen kann. Deshalb muss ich es als Kapsel nehmen.

Den es gibt auch Erkrankungen, wo der Körper davon nicht genug Aufnehmen kann oder auch Bestimmte Medikamente die einen Mangel an Vitamine und Mineralstoffe hervor rufen können oder auch Erkrankungen wo der Körper bestimmte Vitamine nicht Selber ausreichend Herstellen davon dann kann.

Also, ich habe als Frau da noch kein Anstieg an Testosteron oder Östrogen bei mir davon erhalten können oder auch noch nicht Festgestellt bekommen.

Muss auch Regelmäßig zu verschiedenen Fachärzten wie Endokrinologie oder auch mal zum Ernährungsmediziner etc. hin und bisher war alles immer ganz in Ordnung seit etwas mehr als 1 Jahr, unter meiner Medizinischen Therapien.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also ich habe einen ausgeprägten Vitamin D3 Mangel und nehme seit Jahren Vigantoletten aber von erhöhtemTestosteron hab ich weder gehört (vom Arzt) oder gelesen. Bei mir ist der Wert abnahmebedingt noch gesunken...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe das Recht häufig gelesen und hab schiss da so viel zu nehmen weil ich nicht will dass der Testosteronspiegel steigt hahah

0

Hast du schon positive Veränderungen insgesamt feststellen können? Zb von der Stimmungslage her oder so

0
@Jolfin379546

Ich nehme 2 x tgl. Vitamin D3 (ich bin so gut wie nie draußen) und morgens 20mg Paroxetin und damit komme ich derzeit gut klar...

0

Was möchtest Du wissen?