Vitamin A-säure oder Pille?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

das Problem ist, dass man das nicht genaus voraussagen kann, da man nicht weiß, wie Du auf die Pille reagieren wirst. Von den Tabletten hast Du Haarausfall bekommen und stark abgenommen - nicht schön. Es ist aber nicht gesagt, dass Du unter der Pille keinen Haarausfall haben wirst. Darüber klagen auch einige Frauen. Es gibt einige spezielle Hautpillen, wovon man Dir sicher eine verschreiben würde. Ob sie dann aber tatsächlich gegen die Akne hilft, bleibt abzuwarten. Eine Garanatie gibt es nicht - ebenso nicht für ein evtl. Zunehmen.

Ich würde Dir vorschlagen, sowohl mit Deinem FA als auch mit Deinem Dermatologen dieses Problem zu besprechen und dann mit beiden zusammen zu entscheiden.

Grüße!

Die Pille ist nicht harmlos - und sie einem jungen Mädchen gegen Akne zu empfehlen - ist medizinisch sehr zweifelhaft..

Wenn du meine Tochter wärst - würde ich dem Arzt so einige Takte erzählen - ich halte das schlicht für verantwortungslos.

Man sollte schon wissen auf was man sich da einlässt. Die Pharmaindustrie verdient natürlich gut daran - und in der Werbung wirst du kaum was über die NW lesen.

Hier kannst du was über Nebenwirkungen lesen: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/nebenwirkung-antibabypille-ia.html

Im Internet findest du viele Informationen um das Für und Wider der Pille. Hier schreibt eine Betroffene: http://forum.gofeminin.de/forum/f231/__f20_f231-Nebenwirkungen-Pille.html

0
@Mucker

vitamin a säure ist auch nicht ohne...und eins von beiden werde ich aufjedenfall nehmen da ich akne nicht in kauf nehmen kann dann eher verlustängste oder so

0
@Danni11796

Bevor du dich für iwas entscheidest - solltest du dich noch besser informieren. Es gibt da auch alternative Möglichkeiten - die der Arzt vllt. gar nicht kennt.

Schau z. B. mal hier:

Natürliche Hilfe bei Akne durch die Mineral-Maske von fangocur

Aknemittel hilft gegen Akne im Gesicht und Akne am Körper Die fangocur Akne-Mineral-Maske stellt das natürliche Hautbild wieder her

Warum wirken die meisten Akne-Mittel nur kurzfristig oder gar nicht?

Gängige Akne-Mittel bekämpfen immer nur einzelne Ursachen von Akne, wie etwa die verstärkte Talgproduktion, oder die bei Akne auftretenden Entzündungen der Haut. Oder sie wirken lediglich reinigend und pflegend. Damit lassen sich manchmal zwar kurzfristige Erfolge erzielen, die Grundprobleme der Akne werden aber nicht beseitigt.

Warum wirkt die Akne-Mineral-Maske so schnell und zuverlässig?

http://www.fangocur.at/index_109_109__1000000042_1_0__.html?gclid=COCapb6tkLICFUE93god31gAlg

0

Bei Akne werden die Haarfollikel-Talgdrüsen zu meist von dem Propioni-Bacterium acnes befallen, die eine eitrige Entzündung verursachen. Natürlich können es gelegentlich auch Staphylokokken sein.
Diese Propioni Bakterien, aber auch die Staphylokokken freuen sich riesig über alles Gezuckerte was Du zu Dir nimmst, denn dann können sie besser wachsen und gedeihen.
Daher versuche den Zucker möglichst restlos aus deiner Küche zu verbannen.

Welche Tabletten nimmst du denn da?

vitamin a säure tabletten von hexal

0

Was möchtest Du wissen?