vitamin a säure? Würde das jmd empefehlen bzw abraten?

5 Antworten

Vitamin A ist DAS WUNDERMITTEL gegen pickel glaub mir das ist voll genial. Bei mir sind alle und ich meine wirklich alle pickel weggegangen und bis heute nie wieder gekommen. Ich habe Tretinac pillen geschluckt die einzigen nebenwirkungen waren trockene lippen und ab und zu nasenbluten es ist das beste mittel um pickel loszuwerden google nach Tretinac! kumpel

und ich würd versuchen, die behandlung während der wintermonate zu machen, da du dich während du dieses medikament nimmst, nur sehr vorsichtig der sonne aussetzen solltest. auf badeurlaub und sonnenbäder (etc.) solltest du da verzichten.

0

Also ganz ehrlich. Das würde ich auf keinem Fall tun. Also die Nebenwirkungen sind ja wohl der Hammer und dann hast du keine Pickel mehr aber Dein Körper hat dann fürs nächste halbe Jahr was zu tun. Man bekommt das auch mit ordentlicher und guter Pflege hin. Ist wohl etwas aufwendiger als Pillen schlucken, naja, aber es wird funktionieren und du bleibst dabei gesund. Schau mal auf meine besten Antworten, da hab ich das sehr oft und detailliert erklärt. - Ansonsten mal zu ner dermatolog. Kosmetikerin, die berät dich gut, sagt wie du dich pflegen mußt und zeigt dir das auch noch. Lass es dir einfach mal schenken oder gönn es dir selbst.

Die Vitamin-A-Säure ist nicht das selbe wie Vitamin A. Die Nebenwirkungen kannst Du ja im Beipackzettel lesen, ich finde sie ganz schön abschreckend.
Da aber eine Ernährungsumstellung mit vermeiden von allem was gezuckert ist, die Pickel ohne schädliche Nebenwirkungen nicht weniger schnell verschwinden lassen kann, empfehle ich jedem erst einmal diesen Diät-Versuch zu machen, der hat höchstens noch Immun-stärkende also sehr positive Nebenwirkungen, die das allgemeine Wohlbefinden verbessern. Noch besser wäre es dann gleich auch noch Vegetarier zu werden.

Vitamin A säure Tabletten und Alkohol?

bekomme ab nächster woche Vitamin A säure Tabletten (Iso...irgendwas) und würde gerne wissen ob ich zum bsp zu silverster oder auf der einen oder anderen Party Alkohol drinken darf, ich nehme die Tablette ja ein halbes Jahr und das ist eine langen Zeit... bitte nur Antworten wenn man es wirklich weiß danke

...zur Frage

Was tun gegen Akne wenn der Hautarzt nicht hilft

Ich habe mittelschwere akne und würde sie gerne loswerden. Als ich noch jünger war habe ich alle möglichen Drogerie Produkte ausprobiert, von denen aber keine geholfen haben, Danach bin ich mal zum Hautarzt gegangen und habe mich untersuchen lassen. Er hat mir mehrmals Cremes verschrieben (halt immer dann wenn die andere leer war). Komischerweise war es jedes mal eine andere Creme und der Hautarzt wirkte auch nicht sonderlich seriös. Es war eher klein und versteckt und ich saß keine 3 Minuten im Behandlungszimmer. Er hat sich mein Gesicht kurz angeschaut, mir ein Bild in irgendeinem Buch gezeigt und mir ein Rezept in die Hand gedrückt und das wäre es dann auch gewesen. Die Cremes haben nicht geholfen, aber eine Seife die ich dazu gekauft habe. Die Seife reduziert zwar ein paar rötungen aber gegen die Akne und die Fettige haut hilft es nicht viel. Lohnt es sich einen anderen Hautarzt aufzusuchen oder habt ihr vielleicht andere Tipps die euch geholfen haben?

Dann noch eine Frage: Hilft die Pille wirklich gegen Akne bzw. Pickel?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Immer noch Akne trotz Pille, absetzten oder nicht? Akne wird während Pillenpause, als während Blutung erstaunlicherweise besser?

Hallo ihr Lieben, da ich meine letzte Frage zu diesem Thema wohl zu undeutlich gestellt habe, versuche ich es jetzt erneut:

Also folgende Situation, ich habe seit mehreren Jahren Akne und egal was ich versucht habe es ist nicht besser geworden. Vor circa 14 Monaten habe ich dann angefangen die Pille zu nehmen und es hat nach mehreren Monaten ein bisschen geholfen. Ich bin jetzt fast 17 und es macht mich sehr fertig, das meine Haut so schlimm ist. Ich wünsche mir nichts mehr, als das meine Haut einigermaßen rein wird. Ich fühle mich echt hässlich, auch wenn ich ja weiß, das ich nicht wirklich was dafür kann. Also ich war schon mehrmals bei verschiedenen Hautärzten und die haben mir immer irgendwas verschrieben, was nie wirklich was gebracht hat (ich habe es natürlich mehrere Monate benutzt). Und naja, die Pille hat zwar ein kleines bisschen geholfen, aber Akne habe ich immer noch. Ich nehme die Pille Belara/ Chariva, also eine die die Haut besser machen soll. Da mir in den letzten Monaten stark aufgefallen ist, dass meine Haut ein paar Tage vor der Pillenpause und während meiner Blutung besser wird, überlege ich, ob ich die Pille absetzten soll. Kann es vielleicht sein, dass die Akne dann komplett weggeht? Oder haltet ihr das für unwahrscheinlich? Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Und woran kann es liegen, das meine Haut während und vor meiner Regelblutung besser statt schlechter wird?

Ps: Natürlich werde ich mit meinem Frauenarzt darüber sprechen und vielleicht werde ich auch die Pille wechseln, ich bitte hier nur um eure Meinungen, deswegen schreibt mir bitte nicht, das ich einfach zum Frauenarzt gehen soll, denn das mache ich natürlich auch:)

Lg und danke jetzt schon mal für eure Antworten:)

...zur Frage

Pille positive und negative Erfahrungen

hat jmd positive oder negative Erfahrungen mit der Pille bezüglich der Haut und Nebenwirkungen?

...zur Frage

Reine Haut Vitamine gegen Pickel?

Hallo,

ich hätte 2 Fragen in Bezug auf die Reinen Haut Vitamine gegen Pickel. http://www.amazon.de/Reine-Haut-Vitamine-Pickel-Kapseln/dp/B004LWT3LK

Helfen die wirklich so gut?

Sind diese auch bei Männern anwendbar?

danke im vorraus

...zur Frage

Anorexie - wie lange ohne essen aushalten?

Ich habe Anorexie mit bulimischen Phasen (bulimisch nicht direkt, da ich bei einem Anfall grade mal 500 kcal maximal zu mir nehme) und in letzter Zeit ist mein absoluter Tiefpunkt.

Da eine gute Freundin von mir mich gefragt hat ob ich ihr was von meinem Fett abgeben könnte, (bin weiblich, 13 bald 14 J., 1,76m, 61,9 kg) habe ich so getan als würde ich lachen, zu Hause habe ich einen Heulkrampf gekriegt. Und jetzt redet meine Mutter ständig auf mich ein und wirft mir Vorwürfe an den Kopf - sie musste die Lehrer informieren, weil mir ständig kalt ist, mir schwarz vor Augen wird wenn ich aufstehe und noch andere Symptome auftreten.

Ich habe jetzt seit 6 Tagen nichts gegessen, das einzige am anfang waren noch Vitamin C Tabletten, sonst nichts. Ich habe weder Hunger noch Appetit, mein Magen knurrt nicht usw. Ich fühle mich nur noch schlapp, kann mich nicht mehr konzentrieren, bin nicht mehr in der Lage zu lernen usw. Nach einem Schultag sobald ich mich ins Bett lege nicke ich sofort ein. Ich habe ständig Magenschmerzen und ein Stechen im Herzen - doch komischerweise (und glücklicherweise) habe ich meine Periode noch.

Kann mir bitte jmd. sagen ob diese Symptome "nur" am hungern liegen oder ob es andere Ursachen hat? Wieso habe ich meine Periode noch (bzw. wie lange bleibt sie noch)? Und wie lange dauert das ganze noch dass ich mich nicht überwinden kann zu essen bzw. wie lange kann ich damit überleben bis ich irgendwann umkippe?

Dankeschön für alle Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?