Brauchen wir ein Visum für eine Reise nach Neuseeland mit Zwischenstopp in Dubai und Melbourne?

4 Antworten

Hallo, 

es ist doch nicht weiter schwierig, sich die Info in endlicher Zeit selbst zu besorgen. Außerdem kann sich bis nächstes Jahr noch viel ändern. 

Erste Anlaufstelle ist immer die Reiseinformationsseite des Auswärtigen Amtes. Dort informierst Du Dich über die grundsätzlichen Einreisebestimmungen. Auch gibt es dort fast immer einen Link zur Auslandsvertretung des jeweiligen Landes. 

Und damit wären wir bei Punkt 2 des Reiseplans: Anrufen, mailen, schreiben bei der / an die jeweilige Botschaft oder das Konsulat. Nur dort - und nicht hier bei GF - bekommst Du aktuelle Informationen. Wird bei der Einreise kein Visum erteilt, bleibt grundsätzlich nur dieser Weg. 

Dritte Möglichkeit ist, sich bei einem Reisebüro zu erkundigen und sich darüber evtl. ein Visum besorgen zu lassen. Auch Reisebüros kennen die aktuellen Vorschriften. 

"Wir haben schon viel im Internet geguckt etc. Sind uns aber total unsicher ..." 

Ja logisch. Wer verlässt sich auch schon auf das Geschwätz der Internet-Experten? Allerdings habt ihr dann nicht richtig gesucht; denn Auswärtiges Amt, Botschaft, Konsulat, Reisebüro: Was kann man da falsch machen? Und welche Info zur Einreise kann ich dort NICHT bekommen? 

Dubai, da ist der Aufenthalt zu kurz um den Flughafen zu verlassen, Du brauchst kein Transit Visum.

Australien, bei dem langen Aufenthalt solltest Du Dir ein Visum vorab besorgen, dann kannst Du Dir die Stadt anschauen, wenn Du genug Schlaf im Flugzeug gefunden hast. Deutsche Staatsangehörige benötigen - ebenso wie die Staatsangehörigen aller anderen Staaten - für die Einreise nach Australien ein Visum, das vor Reiseantritt eingeholt werden muss. Für Geschäftsreisende und Touristen aus Deutschland und den anderen EU-Mitgliedsländern gilt seit Ende Oktober 2008 ein neues Online-Verfahren ("eVisitor"), das das bisherige ETA-Verfahren ersetzt. Unter Externer Link, öffnet in neuem Fenster www.immi.gov.au  müssen in einem elektronischen Formular die Passdaten für alle mitreisenden Personen, auch für Kinder, und eine E-Mail-Adresse angegeben werden. Die Reisenden werden dann per E-Mail benachrichtigt, ob sie als eVisitors einreisen dürfen. In den meisten Fällen erfolgt die Nachricht innerhalb von Minuten. Das eVisitor-Visum wird bei den Grenzübergängen und anderen Stellen elektronisch gespeichert und tritt an die Stelle eines vor der Reise einzuholenden Visumaufklebers oder Stempels im Pass. Das Visum ist 12 Monate gültig und berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 3 Monaten in Australien. Es wird von australischer Seite kostenlos erteilt, bei Beantragung über ein Reisebüro wird von diesem jedoch evtl. eine Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt. 

Neuseeland: Deutsche, die sich bis zu drei Monate als Touristen oder Geschäftsleute in Neuseeland aufhalten wollen, benötigen kein Visum. Sie erhalten bei Ankunft eine dem Reisezweck entsprechende Einreiseerlaubnis. Hierfür sind ein Rück- oder Weiterflugticket vorzulegen (nebst Visum, sofern für das entsprechende Land erforderlich) und ausreichende finanzielle Mittel für die Bestreitung des Aufenthaltes nachzuweisen. Als ein solcher Nachweis gilt auch eine Kostenübernahmeerklärung einer Person mit festem Wohnsitz in Neuseeland.

Leider falsch! Für Neuseeland braucht man ein Visum, nur das bekommt man ganz einfach am Flughafen. Wenn ich andere schlecht bewerte, sollte ich schon zu 100% richtig liegen

0
@Fred4u2

Vor der Einreise bekommt man ja auch eines am Schalter ... Und ja das heißt offiziel Visum :) Und das bekommt man auch nur unter gewissen Bedingungen z.B Rückflugticket(und ja das prüfen die Airlines)

0

Der perfekten Antwort  von rudim1950 zu den richtigen Informationsquellen kann ich nur noch anfügen, dass man kein Visum braucht, wenn man im Transitbereich des jeweiligen Flughafens bleibt. Das wird in Eurem Fall zumindest in Dubai wohl so sein. Und was wollt Ihr in den 14 Std. in Melbourne so unternehmen? Euch bleiben mit den Fahrten vom und zum Flughafen und der Aus- und Wiedereincheckzeit höchstens 8-10 Stunden für eine Stadtbesichtigung. Und das nur, wenn Ihr nach dem langen Flug überhaupt aufnahmebereit seid. Sobald Ihr den Transitbereich in Melbourne verlassen wollt, braucht Ihr ein Visum und das müßt Ihr vor der An- bzw. Einreise hier in Deutschland beantragen. Das ist aber als eVisum und von Euch online beantragt, kostenfrei. Siehe dafür die Homepage der Australischen Botschaft. Für NZ habe ich für Euch nur noch den Tipp, das Ihr auch die besonderen Zollvorschriften beachten solltet, denn die Einreisebestimmungen und deren Prüfung sind da noch strenger als in Australien, was mögliche Mitbringsel bei der Einreise angeht. Die besonderen Regelungen für einen Visumfreien Kurzaufenthalt, findet Ihr hier: http://neuseelandfuerdeutsche.com/visa und/oder auf der Homepage des Auswärtigen Amtes oder der Neuseeländischen Botschaft. Ich muss noch anmerken, dass 2 1/2 Wochen Aufenthalt schon recht kurz sind für einen Flug nach NZ. Ich hoffe, dass die Anreisezeit dabei nicht mit eingerechnet ist. In welchem Monat fliegt Ihr denn? Denkt daran, dass die Jahreszeiten dort genau umgekehrt zu unseren Jahreszeiten sind. Have a good time in Aotearoa, the land of the long white cloud. :-)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Aufenthalt, Familie

Visum braucht ihr für Neuseeland, wenn ihr in Australien und Dubai nur am Flughafen bleibt, braucht ihr keins. Ansonsten schon

Ah ja, für Dubai braucht man ein Visum? Also bei mir ging's ohne.

0
@Hardware02

Man bekommt das Visum bei der Einreise, wusste nicht dass es dieses Jahr umgestellt wurde...

0

vielen dank für die Antwort gerade hat mir jemand geschrieben das man für Dubai und Neuseeland keins bracht und in Australien vorher eins beantragen muss :/

0
@wanderlust1909

Für  Neuseeland braucht man sehr wohl ein Visum, dass gibt es aber am Flughafen!

0
@Immenhof

Zitat: "People from certain countries do not need to apply for a visa before travelling to New Zealand. If a person is visiting New Zealand for three months or less and is from a visa-waiver country (see list below), this person will not need to apply for a visitor visa before arriving in New Zealand as long as the purpose of the visit is for a lawful purpose. A person is deemed to apply for a visitor visa by completing the required “New Zealand Passenger Arrival Card” and if granted entry permission, will also be granted a visitor visa. Visitor visas granted at the airport are electronic, meaning a person may not be given a stamp or label in their passport."  http://glossary.immigration.govt.nz/VisaFreeCountries.htm

0
@Fred4u2

Warst du in Neuseeland? Wohl kaum, ich hab komischerweiße ein Visum für 9 Tage gebraucht und ja das gibt es bei der Einreise...

0

Was möchtest Du wissen?