Visum für 3 Monate Neuseeland mit Arbeit?

4 Antworten

Hallo! Also nur zum reisen brauchst Du bis zu 3 Monate kein Visum. Sobald Du arbeiten willst brauchst Du eines. Wenn Du unter 35 (so etwa) bist, kannst Du als Deutsche ein einmaliges Working Holiday Visum beantragen, das ab dem abgestempelten Einreisetag in Deinem Pass gilt. Ob Du dann nur 3 Monate bleibst oder das ganze Jahr ist egal. Du kannst damit aber nicht z Bsp 6 Monate kommen, und dann ein paar Jahre spaeter noch mal 6 Monate. Nachzulesen unter immigration.govt.nz unter "working holiday visa". So ein Visum kostet nicht viel. etwas mehr als 100 Euro glaube ich, aber du musst dich in der Zeit selber krankenversichern und ca $4000 NZD auf einem Konto haben als Reisekasse quasi. (Allerdings habe ich noch nie gehoert dass das tatsaechlich gemand nachprueft).

Wenn Du zu alt fuer dieses Visum bist, oder schonmal eines hattest, wird es sehr schwierig mit Arbeitsvisum fuer Neuseeland. Dann musst Du den kompletten Prozess durchmachen, wie jeder andere Einwanderungswillige, und das ist sehr teuer und sehr aufwenig. Wir sprechen von tausenden von Dollar fuer Gebeuhren, medizinische Gutachten, polizeiliche Fuehrungszeugnisse, Beglaubigungen und Uebersetzungen von zig dokumenten usw. Und ob die Dich ueberhaupt nehmen wuerden steht sowieso in den Sternen.

Liebe Gruesse aus Neuseeland!

Danke für die hilfreiche Antwort:) Zum Glück bin ich aber unter 35 und habe noch nie eins beantragt:D

0

Ganz einfach: 3 Monate als Tourist in NZ >> kein Visum nötig

Aber 3 Monate urlauben und arbeiten >> Visum nötig und zwar das working holiday visum

Was Du dabei beachten solltest, dieses Visum wird nur einmalig ausgestellt und zwar für max. 12 Monate. Wenn Du es nur für 3 Monate nutzt, verfällt der Rest. Und Du hast keine Chance auf ein zweites working holiday Visum.

Es sind hier schon viele Links angegeben worden. Ich füge noch einen Link dazu: http://www.working-holiday-visum.de/haeufige-fragen-whv-neuseeland.html

Ich gehe mal davon aus dass du Deutsche bist. Was schreibt das AA dazu:

VisumDeutsche Staatsangehörige, die sich bis zu drei Monate als Touristen oder Geschäftsreisende in Neuseeland aufhalten wollen, benötigen kein Visum. ...
Für andere Aufenthaltszwecke, u. a. für jede Form der Aufnahme einer Erwerbstätigkeit, oder für längere Aufenthalte ist ein Visum erforderlich. Weitere Informationen sind auf der Webseite der neuseeländischen Einwanderungsbehörde erhältlich.

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/NeuseelandSicherheit.html?nn=391588#doc391542bodyText3

https://www.immigration.govt.nz/new-zealand-visas

Oder mal bei der neuseeländischen Botschaft in Berlin schauen:
https://www.mfat.govt.nz/en/countries-and-regions/europe/germany/berlin/

Okay, Dankeschön:)

0

Was möchtest Du wissen?