Visum benötigt für Thailand?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein visafreier Aufenthalt ist nur maximal 30 Tage möglich. Wenn ihr 6 Wochen bleiben wollt, müsst ihr euch entweder Visa besorgen, oder nach spätestens 30 Tagen aus- und wieder einreisen (z. B. nach Laos).

Ja, ein visafreier Aufenthalt ist nur für maximal 30 Tage möglich.

Für länger braucht man in jedem Fall ein Visum und einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Altersunabhängig auch Kinder brauchen einen eigenen Reisepass. Angemessene finanzielle Mittel um die Reise zu finanzieren sind nachzuweisen.

Der erste Satz gilt auch nur für bestimmte Staatsangehörigkeiten und Einreise per Flugzeug und Nachweis der Ausreise im fraglichen Zeitraum und genügend finanzielle Mittel.

 

Wenn Du dort mehr als 30 Tage am Stück verbringen möchtest brauchst Du ein Visum

Wenn Du dort als Tourist unterwegs bist dann genügt das "einfachste"  Visum - ein "Single Entry Tourist Visa".

Damit kannst Du ein Mal nach Thailand einreisen (solange das Visum gültig ist) und danach 60 Tage bleiben - bzw. einer Verlängerung um weitere 30 Tage beantragen. Die Verlängerung kostet 1900 Baht - das Single Entry Tourist Visa selbst 30 Euro und dieses muß vorab (außerhalb Thailands) in einer thailändischen Botschaft oder einem thailändischem Konsulat beantragt werden.

Ich lebe in und schreibe aus Thailand. Eine ganz klare Antwort: Bei einem Aufenthalt laenger als 30 Tage brauchst du ein in Deutschland zu beantragendes  Touristen-Visum fuer 60 oder 90 Tage. Es gibt so Tricks mit Visa-Runs, also ausreisen ins benachbarte Ausland und wieder einreisen usw.

Aber mehr als 2mal geht das auch nicht. Ab dann wird "erschlichener" Daueraufenthalt unterstellt.

Was möchtest Du wissen?