Visum beantragen parallel zum Einbürgerungsverfahren?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In den großen Städten (München, Berlin, Köln) kann es lange dauern. Ich musste in München halbes Jahr darauf warten, den Antrag überhaupt erst stellen zu können. Danach noch fast ein Jahr Bearbeitung. So eine Schande. Mittlerweile soll es sich etwas gebessert haben. Aber Hamburg schafft es zum Beispiel in 6 Monaten, also kann es auch in Metropolen klappen.

Mit dem Visum kann man nichts tun. Man kann EBH kontaktieren, vielleicht wären sie so nett und würden das Verfahren beschleunigen. Kann aber auch sein, dass sie alles aufs später verschieben. Und - wichtig! - es darf keine Reise sein, die Verlagerung des Mittelspunktes der Lebensinteressen ins Ausland verursacht. Z.B. Studium oder sonstiger Aufenthalt von mehr als 6 Monate im Ausland - die EBH kann es so werten, dass der Anspruch auf Einbürgerung verloren gegangen ist.

7

P.S. Wie sieht es eigentlich mit der Ausbürgerung aus? Wenn die alte Staatsangehörigkeit behalten werden darf, dann braucht man immer noch für dieses Reiseland kein Visum. Wenn ausgebürgert werden muss, dauert es wieder je nach Land bis 1,5 Jahre. Alles ist etwas schwer berechenbar. Sie kriegen zuerst die Einbürgerungszusicherung, die 2 Jahre gültig ist. Also Sie könnten zuerst die Reise machen, und erst danach die Ausbürgerung erledigen und die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen.

0
44
@Denbir

Ach so, das würde das Problem natürlich lösen. Dass so etwas erforderlich ist, wussten wir bisher nicht (es geht nicht um mich, ich würde mich als Hamburger nie in Bayern einbürgern lassen ;-)).

0
7
@Mikkey

Ok, dann ist München immer noch eine Katastrophe, was Einbürgerung angeht. ) Es gibt durchaus Kommunen in Deutsschland, wo das in 2 Monaten erledigt wird. Ich komme mir wie im falschen Film vor, zudem braucht jetzt mein altes Land 1 Jahr, um mich auszubürgern.

Nur die Bürger der EU-Staaten und glaube ich der Schweiz dürfen die alte Staatsangehörigkeit behalten. Alle andere müssen sie abgeben, es sei denn, man kommt aus einem Land, wo es unmöglich oder unzumutbar ist (Syrien, Agfhanistan, Iran, Kuba usw.)

0
44

Es handelt sich um München. Die Sache ist vor nunmehr 16 Monaten begonnen worden.

Es geht um eine berufliche Fort/Weiterbildung, die aber keine 6 Monate in Anspruch nehmen wird.

1

Als Russe doppelte Staatsangehörigkeit erhalten?

Huhu, ich lebe nun seit etwa 18 Jahren in Deutschland. Da mir mein unbefristeter Titel nicht "ausreicht" überlege ich zum Thema "Einbürgerung", ob dies für mich etwas wäre.

Jedoch würde ich auch ungern meine bestehende Staatsbürgerschaft aufgeben, da ich nach wie vor, trotz der vergangenen Jahre eine gewisse Haltung zum russischen Staat habe. Unabhängig meiner mittlerweile eingetretenen Wissenslücken in der Sprache.

Gibt es die Möglichkeit als Russe auch eine doppelte Staatsangehörigkeit in Deutschland zu erwerben ? Wenn ja, welche Voraussetzungen sind dafür erforderlich?

...zur Frage

Wo darf ich mit türkischem Pass ohne Visum einreisen?

Hey, mein Freund und ich wollen das erste Mal zusammen verreisen. Da wir beide (leider) noch die türkische Staatsangehörigkeit haben, ist es echt schwierig für uns spontan ein Urlaub zu machen. Visum dauert zu lange und kostet auch. Daher wollte ich wissen welche Länder wir ohne Visum betreten dürfen.. frage geht hauptsächlich an die Türken hier ebenfalls mit türkischem Pass oder Leute, die sich bei sowas gut auskennen :)

...zur Frage

Eigenhändig geschriebener Lebenslauf für Einbürgerung! (HILFE)

Hallo!

Ich muss einen Lebenslauf eigenhändig schreiben. Muss es auf ein Komplett Weißes Blatt drauf oder kann man auch auf liniertes Blatt schreiben?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Während der Einbürgerung eine Beschäftigung beginnen?

Derzeit befinde ich mich in einem Einbürgerungsverfahren. Ich bin schon aus meiner alten Staatsbürgerschaft ausgetreten und habe meinen Reisepass abgeben müssen. Kann ich trotzdem eine Beschäftigung beginnen, obwohl ich keinen Pass habe, sondern nur meinen Passersatz (Aufenthaltstitel) und obwohl meine Einbürgerung noch nicht beendet wurde ?

...zur Frage

Beantragung der deutschen Staatsangehörigkeit, ohne Prognose?

Guten Abend/Morgen/Tag,

ich habe den Antrag für die Einbürgerung gestellt und habe auch schon die Loyalitätsbekennung etc. unterzeichnet. Nun sagte die Frau vom Landratsamt, dass ich einen Plan bräuchte für die Zukunft, was ich nach dem Abitur mache. Ich antwortete daraufhin, dass ich ein Jahr eine Art "Selbstfindung" machen will. Sie sagte, dass man etwas Sicheres haben müsse(also Studium, Ausbildungsplatz...). Mir stellt sich die Frage, ob ich nun die deutsche Staatsbürgerschaft auch ohne einen solchen Plan erwerben kann. Widerspricht dies nicht dem Gesetz oder auch der Philosophie Deutschlands (kenne mich nicht wirklich mit dem Gesetz aus), wenn man jemanden die Handlungsfreiheit nimmt und ihn zu etwas zwingt, was er eigentlich nicht will?

Vielen Dank

...zur Frage

doppelte staatsbürgerschaft für türken

hallo zusammen, ich bin türkischer staatsbürger und lebe seit meiner geburt in deutschland. aus bestimmten gründen ist es für mich erforderlich die bulgarische staatsbürgerschaft anzunehmen. ist es für mich möglich in deutschland mit beiden staatsbürgerschaften zu leben? muss ich die türkische ablegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?