Visum, an wen wenden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst eine e-mail an USCIS schicken!!! 

Es ist schwer in den USA arbeiten zu dürfen, wenn man nicht gerade besondere Fähigkeiten hat, oder kurze Zeit für die Arbeit (deutscher Arbeitgeber) in die USA darf. Die USA passt da auch gut auf, das man nach dieser Zeit auch sofort wieder das Land verlässt.

Aber am einfachsten ist wenn du die einfach per e-mail selber fragst, das dauert etwa 4-5 Werktage bis die Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Piekingzly
01.11.2016, 17:24

danke, ich hätte da nur praktischerweise Freunde wo ich wohnen könnte und ich weiß nicht ob das dann noch so streng ist. ich werde mich an die wenden. vielen dank!

0
Kommentar von stufix2000
01.11.2016, 18:07

Das wird immer streng gehandhabt. Deine Freunde darfst du besuchen, aber nicht dort arbeiten. Maximaler Aufenthalt unter dem VWP (ESTA) sind 90 Tage ganz ausdrücklich ohne die Erlaubnis zu arbeiten

0

Schön, dass du dich in meinem Leben so auskennst. Ich habe gute Freunde/Familie in Seattle, bei denen ich wohnen kann. Ich würde mich schon wahrscheinlich 1 Jahr vor der Reise eine Arbeit suchen, Sprachschule arbeiten oder Musikunterricht geben, da ich seit 10 Jahren Klavier und Gitarre spiele und verschiedene Wettbewerbe gewonnen habe u.a. auch in Japan. Ich stelle mir das Leben in den USA nicht wie vor 100 Jahren "american dream" vor. Meine Eltern könnten für mich Bürgen und ich spare auch schon lang genug auf so etwas hin.

Man muss sich nicht in deinem Leben auskennen, sondern mit den Visa und den jeweiligen Voraussetzungen. Es reicht der Hinweis "Abi", um dir eine Antwort geben zu koennen.

Du wirst es nicht lesen wollen, aber fuer dein Vorhaben gibt es kein Visum. Als Abiturientin kannst du dich als Au Pair bewerben oder als Volunteer oder deine Bekannten fuer maximal 3 Monate besuchen - aber ohne arbeiten zu duerfen. Fuer jede andere Arbeit bist du von Seiten der US Regierung nicht qualifiziert und bekommst kein Visum.

Was du kannst und gewonnen hast, interessiert dabei leider nicht. Eltern koennen auch nicht buergen, du braeuchtest einen US-Arbeitgeber, der fuer dich buergt. Da du aber nicht qualifiziert bist, kann natuerlich auch keiner buergen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

leider gibt es dafür kein Visum. Die USA unterstützen das Arbeiten von ungelernten jungen Leuten, die gerade ihr Abitur gemacht haben nicht. Ganz egal ob du Freunde hast bei denen du unterkommen kannst oder nicht.

Das J1 Visum bekommst du nur, wenn du als Praktikant arbeitest.  Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass du eingeschriebener Student bist mit nachgewiesener Studienleistungen von mindestens einem Jahr. Außerdem muss dein Praktikum im inhaltlichen Bezug zu deinem Studium stehen.

Schau hier:

http://j1visa.state.gov/programs/intern/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen des Visums kannst Du Dich an die US-Botschaft wenden. Um die Unterkunft musst Du Dich selbst kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Piekingzly
01.11.2016, 17:38

Ich kann bei freunden wohnen. Danke! 

0

Was möchtest Du wissen?