Visum, an wen wenden?

5 Antworten

Schön, dass du dich in meinem Leben so auskennst. Ich habe gute Freunde/Familie in Seattle, bei denen ich wohnen kann. Ich würde mich schon wahrscheinlich 1 Jahr vor der Reise eine Arbeit suchen, Sprachschule arbeiten oder Musikunterricht geben, da ich seit 10 Jahren Klavier und Gitarre spiele und verschiedene Wettbewerbe gewonnen habe u.a. auch in Japan. Ich stelle mir das Leben in den USA nicht wie vor 100 Jahren "american dream" vor. Meine Eltern könnten für mich Bürgen und ich spare auch schon lang genug auf so etwas hin.

Man muss sich nicht in deinem Leben auskennen, sondern mit den Visa und den jeweiligen Voraussetzungen. Es reicht der Hinweis "Abi", um dir eine Antwort geben zu koennen.

Du wirst es nicht lesen wollen, aber fuer dein Vorhaben gibt es kein Visum. Als Abiturientin kannst du dich als Au Pair bewerben oder als Volunteer oder deine Bekannten fuer maximal 3 Monate besuchen - aber ohne arbeiten zu duerfen. Fuer jede andere Arbeit bist du von Seiten der US Regierung nicht qualifiziert und bekommst kein Visum.

Was du kannst und gewonnen hast, interessiert dabei leider nicht. Eltern koennen auch nicht buergen, du braeuchtest einen US-Arbeitgeber, der fuer dich buergt. Da du aber nicht qualifiziert bist, kann natuerlich auch keiner buergen.

Piekingzly, ich bin von Seattle. Was willst du dort machen? Hast du dort Sponsoren, Verwandte? Hast du irgendwelche "skills", von was willst du dort leben wenn du keine Arbeit findest? In USA gibt es Obdachlose, Nichtstuer und Vagabunden noch und nöcher.

Kurzum, du stellst dir das vor wie vor 100 Jahren mit nem Dampfer rüber und dann jobben und vom Tellerwäscher zum Millionär. Das geht vielleicht noch in Costa Rica oder Honduras.

So geht das nicht mehr. Du musst dir ein offizielles Einreisevisum beim Konsulat besorgen. Und wenn du keinen Sponsor hast (einer der für dich bürgt und wenn du mittellos wirst, und alle Kosten trägt) geht es nicht.

Schön, dass du dich in meinem Leben so auskennst. Ich habe gute Freunde/Familie in Seattle, bei denen ich wohnen kann. Ich würde mich schon wahrscheinlich 1 Jahr vor der Reise eine Arbeit suchen, Sprachschule arbeiten oder Musikunterricht geben, da ich seit 10 Jahren Klavier und Gitarre spiele und verschiedene Wettbewerbe gewonnen habe u.a. auch in Japan. Ich stelle mir das Leben in den USA nicht wie vor 100 Jahren "american dream" vor. Meine Eltern könnten für mich Bürgen und ich spare auch schon lang genug auf so etwas hin. Trotzdem danke für deine Antwort. 

0
@Piekingzly

Ja, sehr gut. Aber leider hast du das in deiner Frage nicht erwähnt denn dann wäre meine Antwort viel hilfreicher gewesen. Man sollte immer den Hintergrund erwähnen und nicht einfach so was unbedarftes fragen.

0

Hi,

leider gibt es dafür kein Visum. Die USA unterstützen das Arbeiten von ungelernten jungen Leuten, die gerade ihr Abitur gemacht haben nicht. Ganz egal ob du Freunde hast bei denen du unterkommen kannst oder nicht.

Das J1 Visum bekommst du nur, wenn du als Praktikant arbeitest.  Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass du eingeschriebener Student bist mit nachgewiesener Studienleistungen von mindestens einem Jahr. Außerdem muss dein Praktikum im inhaltlichen Bezug zu deinem Studium stehen.

Schau hier:

http://j1visa.state.gov/programs/intern/

Auswandern nach Amerika wie und wo?

Hallo,

und zwar würden mein Freund und ich gerne nach Amerika auswandern.

Ich hätte dazu einige Fragen.

An wen muss ich mich da wenden ?

Kann ich wirklich keine Green Card bekommen, wenn ich Vorstrafen habe ?

Wie viel Geld sollte man Pro Person auf der Seite haben ?

Wie lange vorher sollte man das Visum beantragen ?

Danke im Voraus

...zur Frage

H2B Visum USA Arbeitsvisum Ausland. Tipps?

ich möchte Anfang 2012 für 6 Monate in die USA (Kalifornien) und dort auch arbeiten. Keine bestimmte Arbeit, einfach etwas um mir den Unterhalt etwas leisten zu können.

Wie mache ich das mit dem Arbeitsvisum??

Ich benötige im Grunde das H2B Visum. Aber wie stelle ich das an, dass der Arbeitgeber in den USA angibt, keinen Amerikaner gefunden zu haben und dass er mich dafür braucht??

Habt ihr Tipps??

...zur Frage

Nach dem Abi: USA Reise?

Ich habe im letzten Schuljahr (2014/2015) mein Abi gemacht und habe jetzt ein Jahr ohne Verpflichtungen bevor mein Studium beginnt.
Ich würde gerne ein Auslandspraktikum oder Work and Travel in den USA in diesem Schuljahr machen, da mich das Land schon immer interessiert hat und ich mir nebenbei etwas verdienen muss, da ich mir eine normale Rundreise nicht leisten kann (Muss nicht das ganze Jahr über sein).
Hat hier jemand Erfahrungen damit? an wen oder was soll ich mich wenden und hat jemand Tipps?

Vielen Dank für eure Hilfe im Vorraus!

...zur Frage

Schaufenster kaputt...an wen wenden?

Es ist jemand in mein Schaufenster gefahren. Polizei hat auch schon daten etc. aufgenommen! An wen wende ich mich jetzt damit die versicherung (falls er eine besitzt) zahlt ?

...zur Frage

Wen würdet ihr wählen wenn ihr aus den USA kommt?

Also in Amerika geht ja gerade wahltechnisch wieder viel ab. Deshalb interessiert mich was ihr wäheln würdet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?