VisualBasic 2010 wie kann ich eine Grafik Hardware Verwenden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

mit basic...

und ähm so nach dem was du hier schreibst, glaubst du du bist in der lage spiele zu programmieren wenn du einen völlig falschen zusammen hang von cpu und grafikkarte hast.

bzw dem zusammenspiel von der Hardware in einem pc?

wir reden hier von der anwendungsentwicklung, du willst in ein bestimmtes fachgebiet abtauchen, ohne fachbegriffe???

ohje, ich weiss nicht, ich fang das stottern an.

Ich bin eben nicht in der large Hoch wertige Spiele zu Programmieren. Meine wahren eha Mini Spiele was aba nichts zu Sache tut da ich Lehrnen will wie man das macht. Ich habe nie gesagt das ich Grafik Programmierung kann oder das ich in der Large bin Grafik Basierte spiele zu machen daher will ich ja gerade eine Erklärung und einen der mir das beibringen kann es zu verstehen wie es Funktioniert wie es geht.

0
@xXJessicax

Ich will dich nicht runter machen keine sorge.

also basic ist nicht optimal für spiele da eignen sich die etablierten sprachen besser für.

java c++ und c#

aber auch in basic gibt es Frameworks.

http://www.antonis.de/glbasic/

ich bevorzuge c# spiele hab ich zwar noch nicht richtig umgesetzt,

und ich kann dir in basic jetzt auch nicht sonderlich helfen.

wenn du auf c# umschwenken willst, hatte ich schon lust mal spiele zu machen.

vielleicht geben wir ein gutes team ab xD

0
@Kiboman

Ich habe schon mal versucht in C++ zu Programmieren allerdings wahr es sehr Kompliziert aba aufgeben wollte ich deswegen erst recht nicht. Daher wollte ich in Visualbasic anfangen, dann weiter in Java und dann erst in C++ zurück kehren um Erfahrung zusammeln. Da die Programmierung von VB in Java fast gleich ist und von Java in C++ auch nicht mehr viel Fehlen würde :?  habe ich zumindest so verstanden :). Wen ich aba mal soweit sein sollte könnte man durch aus überlegen bzw versuchen mit dir zusammen zuarbeiten :). Vielen dank Übrigens für die Internet Seite ich werde sie mir jedenfalls an sehen und durch lesen :).

0
@xXJessicax

java und c++ sind nicht vergleichbar

c++ ist am anfang recht kompliziert aber viel leistungs stärker

java und C# sind in der syntax recht ähnlich, bissle langsamer als c++.

C# basiert aber auf dem net framework, welches ziemlich mächtig ist.

wenn du lust hast machen wir was zusammen in c#, unity und schauen mal wo der weg hinführt

2
@Kiboman

Das wehre Super :) nur würde ich erst gerne meinen weg folgen, ich breche nicht so gerne etwas an um es dann nicht fertig zu machen ^^".Ich hoffe das kann man verstehen :). Ich werde aba auf das Angebot von dir zurück kommen :D... Wen ich das darf natürlich, kann ja sein das du bis dahin schon was anderes vorhast :D

0
@xXJessicax

meine meinung ist, basic führt in eine sackgasse.

c++ java und c# lernen macht keinen sinn.

man kann sich jahre gar jahrzente mit einer sprache beschäftigen und lernt immernoch.

für mich ist c# ein perfekter kommpromiss aus leistungsfähigkeit, funktionumfang und Workflow

endscheide dich für eins und mach kein zick zack lauf.

0
@Kiboman

Ich werde es mir durch den Kopf gehen lassen :). Ich werde mich aba Entscheiden also eine Antwort wird kommen =) .Nur würde ich gern ein wenig zeit haben zum nachdenken wen es geht :)

0
@Kiboman

also basic ist nicht optimal für spiele da eignen sich die etablierten sprachen besser für.

java c++ und c#

Es war einmal. Visual Basic .NET ist ebenso wie C# letztlich eine Darstellungsform der MSIL.

1
@PWolff

bin ich so veraltet?

aber stimmt, VB ist nicht mehr so benachteiligt für grössere projekte allerdings schwieriger zu handhaben.

wenn ich die wahl habe zwischen VB und c# dann sollte c# die wahl sein.

der workflow ist besser und die Fehler anfälligkeit ist bedeutend geringer.

0
@PWolff

Ja da muss ich zustimmen Visual basic hat sich sehr stark verändert zu damaligen Versionen und es arbeitet genauso wie C# mit dem
framework :? nur muss ich fest stellen ich weiß aba nicht  ob es an meinem Code Liegt oder an VB das es schon recht Langsam Funktioniert bei größeren dingen :? 

0
@Kiboman

"Fehler Anfälligkeit" habe ich in VB eigentlich gar nicht feststellen können :?

0
@xXJessicax

Ja, man kann sich vieles einreden. Wenn VB.NET und C# nach dem kompilieren den selben IL-Code aufweisen, wie kann dann das eine andere und das andere schneller laufen?

Antwort: Gar nicht.

Der Grund für eine langsamere Ausführung liegt dann in der schlechten Umsetzung dessen, was man programmieren möchte.

2
@CrystalixXx

ich meinte die fehler anfälligkeit in form von teils schwerlesbaren code, der dann selbst verursachte fehler produziert.

in verglich mit c# ist es einfach schwerer zu lesen.

oder aber das ist mein persönlicher eindruck der mich darauf schliessen lässt .

0
@Kiboman

Ja, es ist dein persönlicher Eindruck. Ich bevorzuge VB, weil ich die Syntax für sprachfreundlicher halte. Bei C# dominieren scheinbar Sonderzeichen, wie z.B. geschweifte Klammern, runde Klammern für parameterlose Methodenaufrufe, Semikolon am Ende eines Befehls und so weiter. Für mich stören diese Zeichen gewaltig den Lesefluss.

Ist eben persönlicher Geschmack.

Noch eine kleine Anmerkung am Rande: Die Überprüfung bei Ganzzahlüberlauf arithmetischer Operationen ist in C# standardmäßig deaktiviert. Dürfte eine philosophische Frage sein, ob nicht sogar C# dadurch fehleranfälliger ist als VB.NET.

0
@CrystalixXx

lieber ne exception als was passiert bei VB?

ich mag die klammern usw.

mich nervt schon dieses

if then begin end gedöns.

ok belassen wir's bei geschmackt.

leistungstechnisch sind sie aufjedenfall identisch darauf können wir uns einigen.

0
@Kiboman

In VB lässt sich die Überprüfung auch abschalten, aber standardmäßig würde eine Ausnahme ausgelöst werden. Muss man selbst entscheiden, ob man es "riskieren" möchte, dass ein Überlauf unbemerkt passieren kann oder die Anwendung abstürzt. Ich weiß nicht, ob man die Überprüfung in C# aktivieren kann.

In meinem Umfeld ist letzteres der sichere Weg. Die eingesetzten Datenbanken und darauf zugreifende Anwendungen sind dumm und prüfen die enthaltenen Werte nicht auf Gültigkeit (weil davon ausgegangen wird, dass nur gültige Daten eingetragen werden), was dann bei Berechnungen, die aus Überläufen resultieren, zu Fehlern führen kann.

Wir kommunizieren außerdem mit Maschinen und anderen automatisierten Anlagen. Bevor dort über irgendwelche Schnittstellen blödsinnige Werte ankommen, die dann die Sicherheit von Personen gefährden, die Anlage oder irgendwelche Werkstücke "zerstören", ist ein Absturz der Anwendung besser. (Noch besser natürlich eine gescheite Fehlerbehandlung oder Überprüfung, ganz klar.)

0

Was möchtest Du wissen?