Visual Studio - C# - herausfallende exe-Datei überall ausführbar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest auf folgendes achten:

  • Auf dem Zielcomputer muss mindestens das .NET-Framework in der Version vorliegen gegen das du kompilierst. In Visual Studio Rechtsklick auf das Projekt - NICHT auf die Projektmappe sondern das Projekt, Eigenschaften, im Anwendung-Reiter unter Zielframework. Steht da z.B. ".NET Framework 2" muss mindestens Version 2 am Zielrechner installiert sein. Ab Vista ist Version 3.5 glaub ich vorinstalliert. Bei XP ist es NICHT dabei und muss manuell installiert werden

  • Du solltest das Projekt als Release kompilieren. In Visual Studio befindet sich in der Toolbar ein Dropdown-Menü mit den Einträgen "Debug" "Release" und "Konfigurationsmanager". Release ist dafür gedacht, dass man das Programm woanders benutzt. In der Debug-Version werden zusätzliche Symbole hineingelinkt, die für den Debugger von Visual Studio von Nutzen sind. Das kann im Extremfall zum Problem werden, weil er dann am Zielrechner irgendeine dll braucht die Visual Studio gehört. Bei Release wird das rausgenommen und ist sozusagen für die "Auslieferung" deines Programms vorgesehn (Die exe liegt dann entsprechend im /bin/Release-Ordner)

  • Sämtliche externen dlls sollten im Programmverzeichnis liegen. Verwendest du dlls, die nicht standardmäßig zum .NET-Framework gehören (du hast bei Verweise, Verweis hinzufügen unter Durchsuchen deine dll manuell in irgend einem Ordner angewählt und eben nicht aus der .NET-Liste) sind die logischerweise auch nicht am Zielrechner verfügbar. Die musst du dann mitkopieren. Befinden sie sich im selben Ordner wie die exe wird dein Programm sie normalerweise anstandslos finden

Wenn du das beachtest, sollte dein Programm zumindest vollständig sein und funktionieren (sofern du keinen Programmierfehler gemacht hast)

Danke für deine Antwort!!

Total gut beschrieben!

0

Müsste es eigentlich, wenn der Computer die neusten Microsoft Framework besitzt, mit welchem Visual Basic arbeitet. Das muss bei jedem Computer manuell installiert werden, liegt aber bei den meisten setups von Programmen dabei. Einfach mal testen, wenn es nicht funktioniert einfach mal die neue Framework downloaden, (http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=30653) in diesem Falle die 4.5.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, wenn du noch etwas wissen möchtest über das Programm Visual Basic, kannst du mich gerne fragen.

Grüße

Danke für deine Antwort.

Ansonsten kenne ich mich im Visual Studio ganz gut aus.. nur ich bin mir nicht sicher, ob die exe-Datei halt wirklich ordentlich funktioniert.

Aber ich werde mir das neue Framework gleich mal runterladen und daheim auf meinem kleinen Laptop (wo davon nichts oben ist) die exe-Datei ausprobieren und wenn es nicht geht, das Framework drauf installieren!

0
@CarolaA

Freut mich, dass ich helfen konnte. Ich hatte nämlich mal das gleiche Problem. Habe damal ewig nach einer lösung gesucht, aber wie gesagt mit der Framework funktioniert das auf jeden Fall

1
@LetsTutorial

Okay, finde ich gut... nur ich hoffe, der alte PC schluckt das noch, ohne sich gleich aufzuhängen!

0

Im Prinzip ja - außer wenn Du Libraries etc (externe Quelle/Module/etc) einbindest; die müssten in solchen Fällen mit "geliefert" werden.

Was möchtest Du wissen?