Visual C# Datenbank lässt sich nicht speichern

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Manchmal frage ich mich, wenn so viele Leute noch nicht mal in der Lage ist, eine Frage so zu stellen, so dass sie jemand versteht, wie ist es dann für diese Menschen möglich, Software zu entwickeln? Es kommt hier so oft vor, dass völlig unverständliche Fragen, gelegentlich sogar nur aus einem kurzen, unverständlichen Satz bestehend, gestellt werden.

  • es gibt keine C#-Datenbank!
  • dein Bild sagt rein überhaupt nichts aus! Es sind nur Felder, die noch nicht mal eine Bezeichnung haben. Da hättest du auch ein weisses Bild auf weissem Hintergrund einbinden können

Was für eine Datenbank ist es? Wie speicherst du die Datensätze, wie sieht also der Code aus?

Ich vermute mal, du bist völlig auf dem Holzweg. Du spielst da mit einem Editor herum, was aber keine Datenbank darstellt, sondern nur ein Editor. Was ist denn mit Einstellungen und "enabled" gemeint?

Wie bist du denn überhaupt zu diesem Editor hingekommen, wie hast du den Editor geöffnet? Beschreibe bitte mal den Weg. Mir ist der Editor nicht bekannt, entwerfe alle Datenbanken extern und binde sie ein. Vielleicht gibt es da in C# irgendwo so einen Editor, wer weiß, dann beschreibe bitte, wie schon erwähnt, den Weg dort hin.

Was hast du denn vor, was für ein Programm soll das werden? Dann kannst du überlegen, was für eine Art Datenbank du benötigst, ob Access, SQL oder etwas anderes. Vielleicht brauchst du gar keine DB, sondern kommst mit einem einfachen File zurecht.

Wenn du aber die näheren Hintergründe nicht erläuterst, wird dir hier kein Mensch helfen können. Gute Frage - gute Antwort!

0

Das sind ein paar dürftige Informationen. Die Datenbank soll nicht gespeichert werden können oder vielleicht nur Datensätze? Mit dem Bild kann ich bspw. nichts anfangen, das lässt für mich keinerlei Schluss zu.

Was möchtest Du wissen?