Visual Basic: Programm Inhalt aktualisieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du eine ListBox schon von Hand gefüllt hast:

ListBox2.Items.Clear
ListBox2.Items.AddRange(ListBox1.Items)

Ansonsten kannst du eine Textdatei auswerten - wenn du z. B. in jeder Zeile einen Listeneintrag hast, wohl am einfachsten so:

Dim Einträge = File.ReadAllLine(dateiname, System.Text.Encoding.Default)
ListBox1.Items.Clear: ListBox1.Items.AddRange(Einträge)
ListBox2.Items.Clear: ListBox2.Items.AddRange(Einträge)

 (eine dll geht übrigens nicht so einfach - die enthält im wesentlichen Klassendefinitionen wie z. B. ListBox)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusGenervt
26.07.2016, 06:22

@zafirab19cdti:

Mach Dir bei Bedarf noch einen CommandButton daneben (.Text = "..."), welcher einen URL-Auswahl-Dialog öffnet, dessen Ergebnis dann wiederum in eine INI-Datei gespeichert wird (danach die Liste neu laden).
Damit hast Du dann auch die Option, weitere variable Daten extern zu speichern.

INI's haben sich als Standard für solche Aufgaben (auch plattformübergreifend) etabliert und sind einfacher manuell zu überarbeiten, als beispielsweise XML-Dateien.
Die Registry geht auch als Speicherort und funktioniert ähnlich wie eine INI.
Allerdings ist es inzwischen ein echter Krampf, wie heutzutage die Registry vollgemüllt wird, denn um das Löschen von nicht mehr gebrauchten Einträgen kümmert sich einfach niemand und die Registry wird größer und größer und größer.

Aber das nur am Rande. ;-)

1

Was möchtest Du wissen?