Visual Basic Desktop mit Formen überfluten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mir ist nicht klar, was du überhaupt mit "Formen" meinst. Dreiecke, Quadrate, Kreise und so fort? Oder meinst du damit die Mehrzahl von Form, also in englisch Forms, in deutsch Formulare? Unabhängig davon, was du meinst, beides sind Objekte und beides weisen das Property Left und Top oder Location auf. Mit Left und Top gibst du die Entfernung der oberen linken Ecke zum linken Rand des Objekte, dass dein auszurichtendes Objekt beinhaltet. Top ist wie Left, nur dass es den von oben ausgehend angibt. In Location sind x und y enthalten. Eine Location wird aber nicht in separaten Werten, sondern mittels eines Points angegeben ( new Point (x, y) ). Damit solltest du dein Objekt beliebig ausrichten können.

Object.Left = x
Object.Top = y

oder

Object.Location = new Point(x, y)
Toraka 25.03.2012, 13:24

Um einen zufälligen Wert zu erhalten, musst du mit Random arbeiten. Oder du addierst ganz einfach eine beliebige Zahl. Das sieht dann aber nicht zufällig aus, sondern Form für Form seitlich versetzt.

Wie du eine zufällige Zahl erhältst, wird auf der folgenden Seite gut verständlich erklärt: http://www.vbexplorer.com/VBExplorer/random/random_numbers_1.asp

0
MWCompfreak 25.03.2012, 13:30

Hmmm... ja ich meinte Forms!

Aber mit dem "NEW POINTS" und dem Ausrichten kenne ich mich noch nich soooo gut aus!

0

Was ist denn der Status? Hast du es erledigt bekommen? Oder kämpfst du noch immer mit den Forms, Formen, Formularen?

Deshalb sind allgemein Rückmeldungen auf Ratschläge immer sinn- und zweckvoll.

MWCompfreak 27.03.2012, 19:21

Hmm... Entschuldigung antwortet auf DIESE FRAGE bitte nicht mehr!

Ich kenn mich mit diesen Parametern und X,Y .... nicht so aus!

BITTE NICHT MEHR ANTWORTEN!!! :(

0

Da du viele forms anzeigen moechtest musst du auch eine neue form erstellen was nicht mit "me" geschiet...

das musstest du so machen:

    x = 10
    y = 10
    do
      with newForm As New YourForm()
        newForm.Left = x
      newForm.Top = y
      x += 10
      y += 10
        newForm.Show()
      end with
    loop

schau dir mal den Parameter LOCATION (X und Y) an, mit der platzierst du ein Objekt.

Deine kleine Dauerschleife wird nicht viel bringen, denn wenn das Form Objekt bereits da ist, dann muss es nicht nochmal angezeigt werden.

me.x=123

me.y=189

me. show

Was möchtest Du wissen?