Vista löschen mit eingabeaufforderung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Orginal DVD rein (darauf achten dass im BIOS das DVD laufwerk bootfähig gemacht wurde). Dann startet das Windows Installations Programm mit dem du formatieren und neu installieren kannst. Mit der Eingabeaufforderung (dos box) die von Windows aus gestartet wird kannst du die Systemfestplatte nicht formatieren. Alternative: Rettungs DVD oder Instant Linux DVD booten.

Also erstens ist es übertrieben, wenn du deine Festplatte formatierst, weil du einen Virus hast Oo man kann auch anders gegen einen Virus ankämpfen. Zweitens kannst du nicht einfach die Konsole öffnen und "format c:" eingeben, wie das oft behauptet wird, da die zu formatierende Platte ja gerade verwendet wird (es ist wie, als würdest du den Ast absägen, auf dem du sitzt - nur dass es hier eine Idiotensperre gibt). Du musst entweder von der WinCD booten und damit direkt formatieren und neu installieren, oder halt von einem anderen Betriebssystem aus auf die Festplatte zugreifen (bsp. Linux Live CD, oder Festplatte an einem anderen Rechner anschließen etc) und es dann halt von dem Betriebssystem aus formatieren.

Aber wie gesagt, wegen "einem Virus" direkt zu formatieren ist wahnsinn. Das ist wie wenn du dein Haus abreißt und neu baust, weil du einen Schimmelfleck gesehen hast..

also der virus hatt mir den gesammten laptop so zerstört das ich weder rebooten noch aufstarten kann.. ich komme nurnoch ins bios rein.. werkeinstellung stürzt laptop ab -.-

und format c: peer eingabeaufforderung geht auch net

Der Befehl lautet format c:    . Bedenke danach ist der Inhalt von c weg.

Was möchtest Du wissen?