ViShape - ViSalus zum Abnehmen - Experten sind gefragt ** bedenkliche Inhaltsstoffe?

ViShape Prospect - (Gesundheit, Ernährung, abnehmen) Wirkung - (Gesundheit, Ernährung, abnehmen) Inhaltstoffe - (Gesundheit, Ernährung, abnehmen) Zutaten - (Gesundheit, Ernährung, abnehmen)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du willst Fett abbauen? Gut, dann tu was dafür!

Von nichts kommt nichts und sämtliche Mahlzeiten mit i.einem Industire-Pulver-Müll zu ersetzen ist das mit Abstand schlechteste was du deinem Körper antun kannst!

Das ist ein Mischung aus gängigen Vitaminen und Mineralstoffen, aber bei weitem nicht alles was dein Körper braucht. Durch das Aufnehmen der immer gleichen Nährstoffe entwickelst du schnell einen Mangel an den Nährstoffen, die NICHT in dem Produkt entfhalten sind. Zu dem kommt, dass die Enzyme die ebenfalls enthalten sind deine Verdauung aus dem Gleichgewicht bringen!

Und noch was: Fett baut man nicht durch die Ernährung ab, das ist eine weit verbreitete Lüge! Fett baut man durch Bewegung ab!

Was ist Fett? Fett ist die Speicherform von Energie im Körper. Der Körper lagert Energie, die er übrig hat in Form von Fett ein um, falls er zu wenig Energie zur Verfügung hat, dieses Fett zu verbrennen und Energie zu gewinnen.

Mit deiner Ernährung regulierst du, wieviel Energie du zu dir nimmst, aber nicht wieviel Energie verbraucht wird. Der Energieverbrauch hängt rein von der Bewegung ab!

Ein erfolgreicher Abbau von Fett kann also nur gelingen, wenn mehr Energie verbraucht wird, als durch die Nahrung aufgenommen wird!

Du musst auf ernergiearme Produkte achten (Kalorin und Joule sind Energieangaben!), die trotzdem deinen Vitaminbedarf decken. Obst und Gemüse sind da echte Wundermittel, Chips und Cola reinster Zucker! Ja auch Getränke enthalten Energie! Gerade Brausen und Fertigeistees!

Zeitgleich musst du dich auch ausreichend bewegen, um mehr Energie zu verbrauchen! Stichwort: Sport!

Nur so und nicht anders kannst du dauerhaft und gesund deinen Körperfettanteil reduzieren, alles andere kannst du vergessen!

Wie gesagt, von nichts kommt nichts, entweder man will was erreichen und tut was dafür oder man wird nie Erfolg haben!

Danke sehr, bin schwer begeistert.

Noch Fragen:

  1. Bringt es was solche shakes nach dem sport zu trinken oder gar nicht?
  2. Dass ich voll krank bzw. dass meine Schleimhäute (Nebenhöhlen und Lunge) entzündet sind, könnte an diesem Shake liegen? Wenn ich krank bin, dann sind immer meine Schleimhäute voll getroffen - also sowieso immer ziemlich sensible. Danke
0
@palme99
  1. Nach dem Sport braucht dein Körper vor allem eins: Energie! Mit dem Sport powerst du deinen Körper ja ziemlich aus. Nach dem Sport erstmal 30min nichts festes Essen (Duschen), dann beispielsweise Geflügel mit Salat bzw. Bohnen mit ... o.ä. essen um deinen Körper mit Kohlenhydraten und Eiweißen zu versorgen, die er zum Muskelaufbau braucht. Eiweißshakes sind überflüssig, dein Körper kann eh nur bestimmte Mengen an Eiweiß verwerten und die nimmst du mit einer vernünftigen Ernährung problemlos auf (stecken u.a. in Geflügel, Bohnen, Kichererbsen, Hülsenfrüchten, Käse, Quark, Eiern, ... ). Kohlenhydrate werden übrigens auch zum Muskelaufbau benötigt, ohne Energie kann nichts aufgebaut werden! Die sollte man bei dem ganzen Eiweiß-Wahn nicht vergessen .. Der Konsum solcher Produkte hilft vor allem einem: demjenigen, der die produkte herstellt. Der macht damit nämlich einen fetten Umsatz, weil natürlich jeder "optimal" versorgt sein will. Dass diese Versorgung aber auch anders und wesentlich billiger geht, das verschweigen die netten Herren dann lieber ;-) Daher: lass die Finger von dem Zeug, es sei denn du willst effektiv abnehmen und zwar an Geld auf dem Konto ^^

  2. Grundsätzlich kann es schon an dem Shake liegen, je nachdem wie lange du ihn genommen hast und was du neben dem Shake zu dir genommen hast könnten Mangelerscheinungen an best. Nährstoffen dein Immunsystem geschwächt haben. Aber es kann auch einfach eine weterbedingte Erkrankung sein (falls das Wetter bei euch genau so Sch wie bei uns ist). Dass der Shake jetzt selbst gesundheitsschädliche Stoffe enthält die eine derartige Erkrankung hervorrufen wage ich zu bezweifeln. denn das Zeug wird ja auch zu Genüge getestet. Ich würde trotzdem die Finger davon lassen ...

1

Danke für deine Antwort. Das Wetter ist bei uns genauso bescheiden und beschie.... Danke Schönes Wochenende

0

Ich kann mich meinen Vorredner insgesamt anschließen. Man sollte noch den Preis erwähnen. Das Preis Leistungs Verhältnis ist völlig übertrieben. 800g für 45 $ stehen in keinen Verhältnis zu den enthaltenen Inhaltsstoffen. Es bietet im Vergleich zu günstigen Alternativen keinen Vorteil, da diese ziemlich ähnlich aufgebaut sind.

Außerdem eine Mahlzeit durch 7 Gramm in 250 ml Milch zu ersetzen kann man auf garkeinen Fall empfehlen. Wenn du zusätzlich Proteine aufnehmen möchtest, dann Greif auf günstigere Varianten zurück, oder auf proteinreiche Lebensmittel, die beste Alternative.

Das übliche Sortiment an Vitaminen und Mineralien, dazu Fett, Proteine und Kohlenhydrate und noch ein paar Verdauungsenzyme (Bromelain, Papain), die der Körper nicht braucht, weil er selber welche fabriziert...

Lauter Dinge, die in normalen Nahrungsmitteln sowieso drin sind. Und sogar naturbelassen und nicht aufgearbeitet. Und vermutlich billiger und schmackhafter.

Und Fett kann man nicht mithilfe irgendwelcher Dinge abbauen, die man schluckt. Dafür ist Bewegung notwendig.

Was möchtest Du wissen?