Visagisten - Kosmetiker Ausbildung

2 Antworten

Hallo,

es gibt eine vielzahl an staatlichen Ausbildungsstätten für Kosmetikerin! Weiß ja nicht woher du kommst, bei mir um die Ecke gibt es eine staatl. Schule die "umsonst" die Ausbidung anbietet. Was ich nicht empfehlen kann sind Wochenendkurse oder Dr. Blindow Schulen! Ich selbst hab in Hannover am Cosmetic College meine Ausbildung gemacht und dafür knapp 5000 Euro investiert. Aber eins ist klar: eine Ausbildung zur Kosmetikerin ist für den A**** ! Der Job ist super unterbezahlt. Ich hab den Abschluss mit 1 gemacht und Deutschlandweit keinen JOb bekommen, und die die einen bekommen haben verdienen Netto nicht mal 1000 Euro, und ackern sich im Beauty-Hotel zu Tode. 6 - 7 Tage Woche von 9 - 22 Uhr. Wenn du Visagistin machen möchtest, lies dich am besten durch viele Foren durch, bezahlen musst du in dem Fall unter Garantie etwas. In der Regel so 1000 - 10000 Euro. In größeren Städten zb. Hamburg gibt es Visagisten Agenturen (LigaNORD) dort würd ich einfach mal ein Paar anschreiben und nach einem Praktikumsplatz fragen. Da lernst du am meisten. Wenn du Glück hast bekommst du sogar etwas Geld dafür.

12

hallo, wieso arbeitest du nicht mit déesse zusammen da kannst du sofort anfangen und bist nicht abhängig von irgendwelchen chefs schau mal auf meine website, wenn du magst: www.deesse-kosmetik-claudia-nickel.de liebe grüße claudia

0
7

ich wohne in österreich und mache gerade abi.. danach möchte ich gerne in diesem berufszweig einsteigen. ich hoffe ich finde irgendeinen weg in diesem beruf geld zu verdienen und nicht geld zu bezahlen.. dankeschön

0

hallo, eine sehr gute alternative zu den teuren ausbildungen ist bei déesse cosmetics einzusteigen. da bekommst du alle schulungen umsonst. du arbeitest mit hochwertigen schweizer qualitätsprodukten und jeder kunde hat eine 100% ige zufriedenheitsgarantie. da kannst du von anfang an auch geld verdienen. schau doch mal auf meine website: www.deesse-kosmetik-claudia-nickel.de gerne erzähle ich dir mehr liebe grüße claudia

7

das klingt wirkilich toll.. nun momentan mach ich gerade abi, danach würde so etwas für mich in frage kommen. ich werde auf alle fälle darauf zurückgreifen ;) dankeschön

0

Ausbildung zur Visagistin/ Make-up artist, was muss ich da beachten?

Hey :) ich habe eine Frage zum Beruf der Visagistin, ich hab oft gehört, dass man vorher eine Ausbildung machen muss zur Kosmetikerin und sich erst, danach als Visagistin oder als Make-Up Artist weiterbilden kann. Stimmt das so oder ist das nicht mehr aktuel, leider bin ich beim googlen dieser Frage nicht fündig geworden. Bedanke mich schonmal im vorraus :) LG

...zur Frage

Ausbildung zur Kosmetikerin und Visagistin.1

Juni 2016 werde ich meinen Schul- Abschluss bekommen. Mich interessiert der Beruf der Kosmetikerin und Visagistin.

Da meine Eltern sowas nicht bezahlen können, wegen Finanziellen Gründen, muss ich das bezahlen. (hätte sowieso nicht gewollt dass sie das mir bezahlen, weil ich mir das selber erarbeiten möchte).

Welchen Beruf könnte ich betätigen, damit ich meine Kosmetikschule bezahlen kann? Und welchen Beruf würde ein Vorteil zur Kosmetikerin und Visagistin für mich sein?

...zur Frage

Visagist / Make-up Artist - 1 Jahres oder 4 Monats Ausbildung?

Hallo : ) vielleicht sind hier ja zufällig auch Visagisten / Make-up Artists unter den Lesern oder Leute die sich in dem Bereich auskennen.

Ich möchte eine MakeUp Artist / Visagisten Ausbildung machen und möchte gerne wissen ob es eher empfehlenswert ist eine 1 jährige Ausbildung (zum Beispiel pure idea, maggie b, living faces, engler,...) zu machen oder ob kürzere, intensivere Ausbildungen die 3 bis 6 Monate dauern genau so gut sind?

Mir scheint der Vorteil einer langen Ausbildungsdauer ist mehrmalige Wiederholung des Gelernten sowie (unvergütete) Mitarbeit bei Produktionen während der Ausbildung (also Kontakte knüpfen durch die Schule). Das sind aber Dinge die ich auch ohne Schule selbst machen kann. Oder täusche ich mich und wird in einer längeren Ausbildung wirklich so viel mehr vermittelt und wird es mir helfen direkt "besser" einzusteigen als Leute die eine 4 monatige Ausbildung gemacht haben?

Ich kenne bisher nur Make Up Artists und Visagisten die eine 3 monatige Ausbildung gemacht haben, auch wenn ich youtube Videos zu dem Thema anschaue scheint das die häufigste Wahl zu sein.

Ich freue mich auf eure Erfahrungsberichte und so : )

glg

...zur Frage

ausbildung als kosmetikerin / visagistin ab 18?

hallo, ich würde eigentlich so gern eine ausbildung als kosmetikerin oder visagistin machen, aber es ist irgendwie ab 18 jahren erlaubt.. und ich bin erst 16 warum ist das so?

...zur Frage

Duale Ausbildung Kosmetiker/in

Hallo ich suche Schulen in Deutschland, die diese Duale Ausbildung zur Kosmetikerin anbieten, das heißt wo man gleichzeitig die Schulische Ausbildung bekommt, als auch im Betrieb arbeitet. Kann jemand helfen? Danke im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?