Visa Kreditkarte weswegen wird die Abgelehnt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die VisaCard ist bei Banken immer mit einem Kreditlimit verbunden, i.d. Regel 5.000 € oder mehr. Das heißt, die Bank verpflichtet sich, Beträge bis zu dieser Summe einem Händler, der die Karte akzeptiert hat, zu zahlen, egal, ob der Karteninhaber sein Konto gedeckt hat oder nicht. Darum geben die Banken diese Karte nur an Kunden, bei denen sie sicher sind, dass der Kunde auch für einen Kredit in dieser Höhe gut ist.

Wenn die Bank sich nicht sicher ist, wird sie die Karte nicht bewilligen. Deswegen ist der Besitz einer solchen Karte z. B. auch für Auto-Vermieter das Zeichen: "Hey, ich bin kreditwürdig und kanns sogar beweisen!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Besmirboy
31.08.2016, 17:48

Mein Lohn ist 4983 CHF. Ich habe aber noch Verlustscheine, aber meine Idee ist, ich würde immer Geld draufladen. Klappt das dann? Oder soll ich eine Visa Prepaid karte kaufen und kann ich dann mit dieser auch problemlos in New York zahlen? Ûberall? 

Gruss Besmir und danke dir für die Antwort! 

Gruss 

0

Was möchtest Du wissen?