Virus Seite im Web / Sekretärin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das versteh ich jetzt nicht? Du hast offlline in der Agentur fuer Arbeit eine Bewerbung abgegeben und bekommst spam auf Dein email postfach, den link aus der mail hast aufgerufen und ein schuutzprogramm hat den webauftritt geblockt. Du vermutest irgend etwas und meinst, wenn Du einen anhang bereits geladen, nur nicht ausgefuehrt hast, waerst Du sicher?

Woher sollte jemand einen webauftritt kennen, den Du nicht benennst? Webauftritte und links zu moeglicher weise gefaehrlichen site und pages gibt es wie sand am meer. Was von der BA kommt, ist grundsaetzlich Spam :-D und nur gefaehlich, wenn ich nicht weiss, was ich tue.Ich versteh auch nicht was Du loeschen willst .... ist doch totaler unfug, wenn Du eine bewerbung abesendet hast, ob nun per email oder in papierform, dann musst auf eine antwort warten. Als Sekrataerin sollte Dir auch der umgang mit modernen kommunikationsformen bekannst sein.

MissMerlot 21.08.2012, 12:55

Du hast mich total falsch verstanden. Nicht ich bewerbe mich irgendwo hin, sondern meine Firma sucht eine Sekretärin. Das haben wir beim Arbeitsamt gemeldet, bzw. ein Vermittlungsgesuch abgegeben. Diese Stellenanzeige ist auf der Jobbörse des Arbeitsamtes gelistet, sonst nirgendwo.

Aber wir bekommen nun Zuschriften von Bewerbern, die die Anzeige angeblich bei sekretärin.de gefunden haben. Dort haben wir aber nicht inseriert.

Die Seite sekretaerin.de ist von meinem virenprogramm geblockt worden, als gefährlich eingestuft.

Die bewerbungen, die wir über diese seite erhalten haben, darum geht es. Sind die Bewerbungen bzw. Anhänge verseucht???

0
IRON67 21.08.2012, 17:50
@MissMerlot

Wende dich an den Betreiber oder technischen Verantwortlichen für die Seite (auch mein Avast meldete die Seite als bösartig).

  • Name: Roman Kozhukhivskyi
  • Address: Savignyplatz 9/10
  • PostalCode: 10623
  • City: Berlin
  • CountryCode: DE
  • Phone: +49.3032667769
  • Fax: +49.3032667769

Die Anhänge und die Mails selbst würde ich vorerst ruhen lassen und nicht öffnen bzw. die Mails selbst nur als REINTEXT und nicht HTML-formatiert, wie leider üblich. - Email: roman@agentspoon.de

0
James131 22.08.2012, 15:00
@MissMerlot

Ok, dann hab ich falsch verstanden und Du Deinen IT-verantwortlichen nicht gefragt ;-)

Der auftritt der Agentur fuer Arbeit wird von anderen anbietern regelmaessig ausgelesen und diese angebote dann auf deren auftritte verlinkt. Das ist nicht ungewoehnlich und die BA verkauft regelmaessig die rechte dies zu tun. Ist auch in deren AGB nachzulesen. Insoweit ist es also nicht ungewoehnlich, dass das angebot der agentur fuer arbeit auf anderen plattformen erscheint.

Warum die page im eintzelnen geblockt wird, kann ich nicht beantworten, denkbar ist vieles zumeist hat es was damit zu tun wie diese auftritte erstellt wurden und wie oft diese bereits von schadprogrammen uebernommen wurden.

Die bewerbungen haben deshalb nicht zwingend im anhang schadprogramme. Gefaehrlich sind diese anhaenge auch nur, wenn diese nachlaedst und entgegen den warnungen ausfuehrts .... dass im prof.umfeld emal moeglicht nicht im html-format geaden und gelesen werden, wenn da nicht mindestens eine externe pruefung in der DMZ erfolgte ist fuer mich selbstverstaendlich, damit ist die gefahr minimal.

0

Beim Arbeitsamt werden, zumindest die nicht personenbezogenen, Daten etwa so vertraulich behandelt wie bei der Telekom oder auf Fratzenbuch.

Sekretaerin.de trat als Malwareschleuder meines Wissens noch nicht in Erscheinung, aber womöglich ist der Link gefälscht.

Wie auch immer: Höre auf dein Virenschutzprogramm und öffne solche Seiten nicht!

Was möchtest Du wissen?