Virus im Genitalbereich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das soll ein Facharzt sein? Ein Quacksalber ist das!!!

Wenn der Name der Salbe stimmt, handelt es sich um ein homöopathisches Produkt, welches zudem nicht zur Anwendung auf Schleimhäuten zugelassen ist.

Geh bitte zu einem Gynäkologen, der Ahnung von seiner Arbeit hat!

Einen Pilz findet man ca. eine Woche nach Infektion sichtbar auf den Schleimhäuten, differentialdiagnostisch muss jedoch eine Vaginose (bakterielle Infektion) ausgeschlossen werden.

Dazu noch mit Warzen "zu drohen" ist wirklich ein starkes Stück!

Solche Ärzte sollte man wirklich bei der Ärztekammer anzeigen.

Ich bin gespannt, was du so weiter schreiben wirst.

Ein absoluter Aufreger als ersten Beitrag hat immer so ein bischen was spezielles.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wechsel auf jeden Fall den Arzt.
Ich hatte das auch mal. Meine FA meinte andauernd ich hätte einen Pilz. Auf einmal hatte ich ein Abzess..... im KH angekommen hatte ich Herpes Genitalis. Ich konnte nicht mehr auf Klo gehen gar nix... es waren Rasierklingen holla die Waldfee :D
Aber ich hatte dann eben auch diese "Wärzchen". Und musste eine Woche lang im KH bleiben und hab Infusionen bekommen und das ganze Programm.
Geh am besten direkt zu nem andern FA. Lass dich nicht mit ner Creme abweisen. Die hilft bei nem Virus auch net wirklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?