Virus eingefangen, Firefox lässt sich nicht öffnen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke eher das es sich dabei um einen Browser Hijacker handelt. Lade die AdwCleaner runter, starte dann deinen PC im abgesicherten Modus neu. starte dort AdwCleaner (geht ohne Installation), klicke auf Suchlauf, lösche die Funde und starte den PC neu. das ganze wiederholen bis nichts mehr gefunden wird. AdwCleaner muss mit Adminrechten gestartet werden. Wenn das alles nichts genutzt hat, dann nochmal melden. https://www.heise.de/download/product/adwcleaner-91313

nicklasobrig 03.08.2017, 22:33

habe das Problem schon gelöst, es hat sich um eine pup.optional datei gehandelt, Malwarebytes hat die gefunden, fable trotzdem!

0
nicklasobrig 03.08.2017, 22:39

Danke trotzdem* 😂

0
muckel3302 03.08.2017, 23:00
@nicklasobrig

Danke dir auch. Ein Scan mit adwCleaner kann aber trotzdem nicht Schaden.

0

Hast Du mal versucht, den Tab zu schließen?

Wenn Du dort anrufst, hast du wirklich Ärger an den Backen, also Finger weg vom Telefon!

Das ist eine Fake-Virus-Meldung und die wollen Dir Angst machen, damit Du zahlst.

Geh auch mal in die AddOns und schau mal nach, ob sich dort ein neues AddOn eingeschlichen hat. Falls ja, dann entfernen und FF neu starten.

PS: poste mal einen Screenshot von Deinem Taskmanager, wobei nach CPU-Last sortiert wird. Aktiviere die Anzeige für "Prozesse aller Benutzer" und aktiviere die Spalten für CPU, Pfad und Priorität.

nicklasobrig 03.08.2017, 17:28

Anrufen werde ich sowieso mit Sicherheit nicht, und das ist das Problem, ich kann an der seite nix machen, nichtmal normal schliessen, muss sie mit dem task manager schliessen

0
MarkusGenervt 03.08.2017, 17:32
@nicklasobrig

Hab noch was im PS nachgetragen.

So, mit Deiner Prozess-Blockade bekommst Du Malwarebytes wohl auch nicht installiert. Der Tipp von Jopshi2855 ist schon gut.

Mach mal den Screenshot und poste den als Antwort. Ohne die Info, welcher Prozess hier blockiert, bleibt das ein Stochern im Trüben.

0
nicklasobrig 03.08.2017, 17:36

Habe als es passiert ist übrigens mein internet zur sicherheit ausgeschaltet, die Seite hat sich aber trotzdem noch geöffnet, habe gerade ein Privatfenster geöffnet und die Chronik gelöscht, ohne internet kann ich jetzt immerhin wieder auf firefox zugreifen ohne das diese Seite auftaucht. Deshalb kann ich jetzt auch kein Screenshot mehr machen, aber meine CPU lassen immernoch keine ruhe :(

0
MarkusGenervt 03.08.2017, 17:39
@nicklasobrig

Du sollst kein Screenshot von Firefox machen, sondern vom Taskmanager und zwar mit den oben erwähnten Einstellungen. Ich muss wissen, was da bei Dir Amok läuft, sonst kann ich Dir nicht helfen. Wenn Dir das zu öffentlich ist, schick es mir als PN.

PS: Die Chronik zu löschen war auch ein Fehler, denn jetzt weißt Du nicht mehr, welche Seite das war. Die Chronik macht gar nichts außer protokollieren.

0
nicklasobrig 03.08.2017, 17:37

und ich will mein internet jetzt auch erstmal nicht einschalten, will nicht dass der virus noch mehr runterlädt, musd erst sicher sein, das er weg ist

0
nicklasobrig 03.08.2017, 17:51

die Chronik zu löschen wurde mir auch vorgeschlagen, hab mich auch gewundert aber ich will ihn unbedingt loswerden, eine sekunde

0
nicklasobrig 03.08.2017, 17:54

Und nur nebenbei, was hätte es mir gebracht die seite zu kennen?

0
MarkusGenervt 03.08.2017, 18:01
@nicklasobrig

Du hattest sie auf eine Blacklist setzen können, damit Du nie mehr "versehentlich" da drauf gehst.

Und alle Anderen, die das hier lesen, wären auch gewarnt.

0
nicklasobrig 03.08.2017, 17:57

ausserdem, wenn ich nix geöffnet habe, sind meine cpu auch niedrig, da ist kein bestimmter prozess der meine cpu auslastet, viel wird ein screenshot dir also nicht bringen

0
MarkusGenervt 03.08.2017, 18:08
@nicklasobrig

Dann solltest Du mal etwas öffnen, was dann die CPU-Last in die Höhe schießen lässt. Irgend etwas arbeitet dann wie blöde und Windows ist nun mal blöde. Nur das Was, Wie und Woher genau ist hier die entscheidende Frage.

Nebenbei ist Defender nun wirklich der letzte Mist, um seinen Rechner sicher zu machen. Das siehst Du ja jetzt. Das ist bei mir immer eines der ersten Dinge, die deaktiviert werden. Man kann den Sch3iß ja noch nicht mal richtig raus schmeißen. Das Zweite ist dann eine ordentliche Internet-Security. Allerdings nutze ich Windows auch nur noch zur NTFS-Wartung.

0
nicklasobrig 03.08.2017, 18:08

Okay stimmt, war dumm, chronik wiederbekommen geht auch nicht oder?😂

0
MarkusGenervt 03.08.2017, 18:11
@nicklasobrig

Theoretisch schon, denn die Daten sind immer noch vorhanden, solange die Bereiche nicht wieder neu beschrieben wurden. Aber bis Du das hinbekommen hast, ist es dann auch zu spät, um die Daten wieder herstellen zu können, weil dann auch mit jeder weiteren Aktion am Rechner die Chancen eines Überschreibens steigen.

0
nicklasobrig 03.08.2017, 18:12

Kannst du mir ein gescheiten AV-Programm empfehlen?

0
MarkusGenervt 03.08.2017, 18:24
@nicklasobrig

Ja, das wird Dir aber nicht gefallen:

Alle bekannten kostenpflichtigen Internet Securities – z.B. Norton, Kaspersky, etc.

Die haben einen ganzen Stab von Security-Spezialisten, die nichts Anderes machen, als das Internet auf die neuesten Viren, Hacks und Leaks zu untersuchen und Gegenmaßnahmen zu finden. Die anderen Kostenlosen Programmanbieter profitieren davon und sch3ißen Dich gleich noch mit Werbung zu – sind also selbst Adware – oder bieten auch nur eingeschränkte Sicherheit, bis Du dort etwas bezahlst.

Der Haken an der Sache ist aber, das die Dienste, die die Arbeit erledigen, die anderen Dienste mit füttern müssen, weil sich sonst die Viren epidemieartig verbreiten und die eigenen Kunden wieder zusätzlich gefährden. Also füttert man die Lauschepper, die dann ohne Eigenleistung zusätzlich Profit machen, während die echten Leistungsbringer ständig am Rande der Machbarkeit arbeiten und ständig das Unwirtschaftlichkeits-Aus droht.

Also sei sozial und hilf den echten Leistungsbringern, damit die dann alle vor den Viren schützen können und überhaupt jemand in der Lage ist, diesen Service zu bieten. Wenn die es nicht machen, wer denn dann? Die Regierung? ROFL!!!

Ach ja, man sollte natürlich die Warnungen ernst nehmen, die eine Security Suite ausspuckt. Der schlimmste Virus ist nämlich immer noch der User selbst!

0
nicklasobrig 03.08.2017, 18:29

okay danke dir vielmals, habe mir jetzt erstmal malwarebytes runtergeladen, besser als Windows defender wahrscheinlich. Warst eine große hilfe!!

1

lass dein Virenscanner drüber laufen und fals der nichts findet lade dir kostenlos malewarebytes runter. Das ist kein richtiger Virus. Das sind höchstens Hijack Viren und somit zu 90% Werbung und nervige Programme. Keine Seite der Welt zeigt dir an das du nen Virus hast, das ist alles fake und der Anruf kostet 20 Euro die Minute. Alles abzocke. Die CPU ist aufgrund von Hintergrundprogrammen und Viren so weit oben.

nicklasobrig 03.08.2017, 17:19

Alles was ich öffne, egal was bringt meine cpu auf 100%, also kann ich halt garnix machen, und wieso soll ich mir malwarebytes runterladen?

0
Joshi2855 03.08.2017, 17:21
@nicklasobrig

Das ist ein Viren Scanner, der Dinge findet, die ein normaler Scanner nicht findet. Findet dein Defender nichts, findet es Malewarebytes vielleicht ;)

1

Es gibt verschiedene Dinge die man probieren könnte. Wenn Du weißt welcher Virus das ist kannst du in Netz nachlesen was man tun kann. Oder du wendest Dich an einen Computerladen - das wird aber etwas kosten. Am sichsersten ist aber immer saubere eine Neuinstallation.

nicklasobrig 03.08.2017, 17:25

Weiß nix über den Virus, Weiß nur das mein Virenscanner ihn nicht findet und er meine CPU auslastet, und was meinst du mit neuinstallation?

0
Joshi2855 03.08.2017, 17:30
@nicklasobrig

Ich denke mal von komplett Windows, aber das ist nur die Entlösung. Mit etwas Ahnung gibt es da andere wege. Ist doch sinnlos bei jedem Fussel alles zu löschen, grade wenn es nur ein werbungsvirus ist der nichts schlimmes kann, als nerven.

1
Raetselknacker 04.08.2017, 14:08
@Joshi2855

Neuistallation ist der einzige sichere Weg wenn ein Rechner erstmal infiziert ist. 

Wenn es ein Spielerechner ohne wichtige Daten ist, kannst Du machen was Du willst.

Sollte es aber ein Rechner mit wichtigen persönlichen Daten sein (Rechnungen, Adressen, Kontodaten wichtige Dokumente) würde ich die Sache ein wenig ernster nehmen.

0
nicklasobrig 03.08.2017, 17:31

Wie gesagt, es lastet meine CPU aus (100%)

0

Falls du firefox in der taskleiste fixiert hast, klicke mit der rechten maustaste auf das symbol und öffne ein neues privates fenster. Dann lösche die chronik einmal und die cookies. Schon dürfte das problem behoben sein.

nicklasobrig 03.08.2017, 17:24

wo lösche ich denn die cookies nochmal?

0

Fakevirus / Hoax evtl ?!

Im Firefox mal in die Adressleiste "about:config" eingeben (ohne die "").

Dann Startseite ändern 😎

Was möchtest Du wissen?