Virus eingefangen auf dem Computer?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nach deinem Text zu urteilen tippe ich darauf, dass das kein "Virus" ist, sondern lediglich eine Aufforderung, Geld zu bezahlen, ansonsten wird alles aufgezeichnet. Das wird recht gerne gemacht, indem eine Browsererweiterung installiert wird, welche den normalen Gebrauch unterbindet. Diese Erweiterungen sind natürlich nach der Neuinstallation weg.

So wird dem Nutzer Angst gemacht und meistens wird er auch dazu gebracht, wirklich Geld zu bezahlen, obwohl da nichts ist.

Um wirklich sicher zu sein: Installier dir einen brauchbaren Antivirus (Probephase reicht) und führe eine vollständige Untersuchung durch. Das sicherste wäre jedoch eine Systemwiederherstellung auf einen Zeitpunkt vor der "Infektion", das aller sicherste wäre eine frische Installation von Windows.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist nur agressive werbung gewesen. kein virus. ein einfaches java script auf der webseite. mach dir keine sorgen. 

hättest auch den tab einfach schließen können oder dein browser neustarten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde sofort ein neues System drauf spielen.

dein virenschutz hat dich ja auch nicht vors infizieren bewahrt oder? warum solls also bei der suche finden.

ein Virenschutz kann nie 100% aktuell sein. ihr Stand hängt immer einige Wochen, Monate zurück.

ich würde kein Risiko eingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zMeto
14.07.2017, 18:53

Danke, für diese nicht richtige Antwort.

Mach ihm/ihr keine Angst. Da ist nichts.

0

Keine Angst!

Das sind betrüger! Keine sorgen oder ähnliches machen.. Ist nur eine Betrüger seite welche Leute beklauen soll... Ist nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zMeto
14.07.2017, 19:14

baba ganoush!

babaaaa

0

Diese miesen Erpresser ;-)

Zusätzlich nochmal Malwarebytes und CCleaner drüberlaufen lassen, dann sollte der ganze Rotz wieder weg sein.

Die zeichnen keine Passwörter auf, die wollen uns nur verarschen (bzw. Kohle ziehen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage mich was du im Internet getrieben hast :D

Weiß ganz genau wo solche Seiten auftauchen hehe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gonzo1233
14.07.2017, 22:51

Die meisten Übernahmen von Windows-Betriebssystemen (andere sind nicht betroffen) erfolgen beim Besuch von ganz normalen Webseiten wie Yahoo, gmx, Handelsblatt usw. über Werbefenster.

Laut Microsoft ist jedes 14. aus dem Web heruntergeladene Programm ein Schadprogramm.

Das BSI berichtet, dass jede 35. Webseite Schadsoftware für Windows bereit hält.

Eine gute Informationsquelle ist " Die Lage der IT-Sicherheit
in Deutschland 2016 " vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Das spart Vermutungen.

0

Das ist nur ein Trick um Leuten Angst ein zu jagen, mach dir keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Das ist nur verarsche. Keine Sorge. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?