virus einfangen nur durch zocken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein ungeschützer PC hat nur wenige Minuten "überlebenschance" wenn er ans Internet angeschlossen ist. Pack dir AVG drauf, das ist das Mindeste. Ne Firewall von Zonealarm rat ich dir ebenfalls. Geh nach ein paar Tagen mal nachkucken wieviele Atacken geblockt wurden, du wirst staunen.

44hh44 02.09.2013, 09:44

Wer hat dir den Scheiß erzählt? Vielleicht gehe ich auf die falschen Webseiten, aber mein Virenschutz hat noch nie eine URL geblockt. Viren im Internet fliegen nicht zufällig auf den PC.

0
user2431 02.09.2013, 09:47

"Ein ungeschützer PC hat nur wenige Minuten "überlebenschance" wenn er ans Internet angeschlossen ist."

Das galt für ein ungepatchtes XP System ohne Softwarepaketfilter. Heute ists zum Glück nichtmehr so einfach.

"Ne Firewall von Zonealarm rat ich dir ebenfalls. Geh nach ein paar Tagen mal nachkucken wieviele Atacken geblockt wurden, du wirst staunen."

Ja, naja... diese Attacken die da gemeldet werden sind alles mögliche. Da wird jeder Rotz angezeigt um einem eine richtig hohe Sicherheit vorzugaukeln "Oh wow schon 40.000 Angriffe abgeweht. Toll!" . Den Grossteil davon kann man aber vergessen; das sind blos Portscans und sonstiger Mist. Wenn man nen Router davor hat wird so n Softwarepaketfilter auch kaum was melden.

1
flylux 02.09.2013, 10:33
@user2431

Klar sind da viele unbedenkliche Blocks dabei, aber nur 1 echter reicht um dir ne menge Arger zu ersparen.

0
DeathKnight86 02.09.2013, 11:30

!AVG! ist der größte sch***!!! bei unseren alten PC hatten wir es toll noch 1 Woche oder so 15 Viren Drauf ist ein echt tolles programm!

0
Geheimrat 04.09.2013, 08:52

Ein ungeschützer PC hat nur wenige Minuten "überlebenschance" wenn er ans Internet angeschlossen ist.

Da gebe ich Dir fast Recht.

Manche glauben hier das nur durch ein Aufruf von bestimmten Seiten man ein Virus sich einfangen kann. Das ist ein Trugschluss.

Es reicht schon wenn man Spam-Mails bekommt und klickt auf den Anhang (Bild, ausführbare Datei, skript startet...) bzw. man tummelt sich bei Facebook und Co und öffnet dort nur ein mit Schadsoftware hinterlegtes Bild und schon hat man den BKA-Virus/Keylogger oder ähnliches am Hals.

Wer heute ohne Virenscanner sich im Netz tummelt ist nicht nur dumm, sondern es ist auch fahrlässig gegenüber seinen Freunden, Bekannten, Familienangehörigen...

Gruß

0

Besteht trotzdem Gefahr für mein notebook?

Immer und zu jeder Zeit.

Pack Dir Avast oder Bitdefenter drauf und fertig. Die Performance ändert sich nicht merklich, ausser beim starten vom OS und beim aktualisieren der Virendatenbank kurzzeitig.

Meine idee war das ich kein virus programm installiere um das system nicht zusätzlich zu belasten

Was Du machen willst ist mehr als nur Dumm. alte langsame Hardware ist nicht mit der heutigen Technik zu vergleichen. Früher zu PIII-Zeiten war es anderst, da hat man jeden Zugriff vom Virenscanner gemerkt. Heute merkst Du nichts (mehr Prozesse parallel möglich, schnellere Festplatten, mehr RAM...) wenn Du einen guten Virenscanner einsetzt.

Also tue Dir und Deinen Freunden, Verwandten den Gefallen und hole Dir einen Virenscanner.

Gruß

WAS zockst Du denn ? Browserspiele waeren zum Beispiel wieder ne Gefahrenquelle..

Ich wuerd mir an Deiner Stelle mal portable Versionen von nem Antiviren und Antimalwareprogramm auf nen USB Stick packen und die regelmaessig (monatsweise oder so) durchlaufen lassen..

peace^^

ein virenprogramm zieht nichtmal 300MB ...Also bei nem anständigen Pc 6-8 gb ram kein problem... was ist den dein system ?

Ben2707 02.09.2013, 09:41

Alienware17 :-)

0
CoD56 02.09.2013, 09:52
@Ben2707

erstmal glückwunsch unnötig teuer 2tens bei so einem Teil soll ein Anti viren prog irgendwas ausbremsen ?

1

Was möchtest Du wissen?