Virus annehmen und in sandbox speichern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Derartige Verfahren werden z.B. benutzt, um Daten nach einer Infektion zu retten. Nehmen wir mal den echten "Virus"(vieles, was gemeinhin als Virus bezeichnet wird, ist nämlich eigentlich gar keiner): Ein Virus nistet sich (wie sein Vorbild aus der Biologie) in Dateien ein und infiziert von da aus weitere Dateien. Es ist also extrem schwer, diesen Plagegeist wieder loszuwerden. Deshalb kann man bereits infizierte Dateien mit gesicherten Kopierverfahren in eine Sandbox kopieren, damit der Virus beim Öffnen nicht auf eine andere Datei überspringen kann. Man könnte hiermit jetzt z.B. die Datei bereinigen, oder aber den Inhalt rauskopieren, wenn es sich z.B. um eine Textdatei handelt, ohne dem Virus Zugang zum restlichen System zu gewähren. Man gibt der Malware hier also quasi ein simuliertes System. Der Virus macht, was er soll, er greift dieses simulierte System an, aber da das völlig losgelöst vom echten system ist, kann er keinen schaden anrichten.

NganzKluger 21.08.2012, 21:00

Vielen Dank für die Antwort!

0
NganzKluger 21.08.2012, 21:00

Vielen Dank für die Antwort!

0
NganzKluger 21.08.2012, 21:00

Vielen Dank für die Antwort!

0
NganzKluger 21.08.2012, 21:00

Ups, sollte eigentlich nur einmal sein. Sorry :P

0

Es gibt soetwas wie Quarantäne.Sollte auch bei jedem Anti Viren Programm standart mäßig dabei sein.Verschieb es einfach in die Qurantäne deines Anti Viren Programm.

Wieso möchtest du dein PC überhaupt so einer Gefahr aussetzen ?

norgur 21.08.2012, 20:54

Die Quarantäne macht aber die komplette Datei völlig unbrauchbar. Wenn es jetzt darum geht, eine Datei zu öffnen, in die sich ein Virus eingeschlichen hat, kann eine Quarantäne nicht helfen.

0
7xCore 21.08.2012, 21:10
@norgur

'Die Quarantäne macht aber die komplette Datei völlig unbrauchbar'

Stimmt aber nur solange wie sie in der Quarantäne drinnen ist.

'Wenn es jetzt darum geht, eine Datei zu öffnen, in die sich ein Virus eingeschlichen hat, kann eine Quarantäne nicht helfen.'

Das ist auch richtig aber du hast es doch so beschrieben das du der Datei nicht traust aber sie trotzdem auf deinem PC haben willst -> Datei ist drauf und in Quarantäne, sie kann nichts anrichten und du kannst sie jederzeit wiedererstellen

0

Vorhin habe ich hier gefragt ob sich Viren auch ohne öffnen auslösen können, und hab erfahren das das geht.

Das geht schon, aber nicht einfach so durch Zauberei. Wenn du eine EXE wirklich nur herunterlädtst und nicht im Browser festgelegt hast, dass EXE-Dateien automatisch gestartet werden sollen, dann geht das schon in Ordnung.

Du könntest sie dann online testen lassen bei www.virustotal.com. Achte auf ein aktualles Ergebnis, also, falls bekannt, auf REANALYSE klicken.

Eine Sandbox ist KEIN ultimativer Virenschutz. Auch in der Sandbox kann Malware aktiv werden und Schaden anrichten.

NganzKluger 21.08.2012, 21:00

Vielen Dank für die Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?