Virtuose Klavierstücke gesucht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da dir der dritte Satz der Mondscheinsonate oder der Minutenwalzer von Chopin wohl zu bekannt sind, denke ich die könnten dir gefallen:

Scarlatti: Sonate in b-moll.

Mozart: Fantasie in d-moll.

Beethoven: Bagatelles, Op. 126, No. 2 in g-moll.

Rachmaninow: Präludium Op. 23, No.5 in g-moll.

Hab sie selbst gespielt, und ich mochte den Aspekt wie sehr doch zwischen Schnelligkeit und Gefühl variiert wird.

Scarlatti hört sich nicht schlecht an :) den Rest kenn ich schon :D
Danke ;)

0

Der "Hummelflug" ("Flight of a Bumble Bee") von Rimsky Korsakow?

Die Tritsch-Tatsch- Polka in der Transkription von Cziffra.

Hab ich schon in der 5. Klasse gespielt haha :D danke trotzdem ;)
Die Stücke werden nur aufgrund der Schnelligkeit als "schnell" bezeichnet. Technisch sind sie nicht schwer :)

0
@klangdertasten

Freut mich ja für Dich, dass Du schon so gut Klavier spielst. Aber Du hast weder dazugeschrieben, wie alt Du bist, noch, auf welchem Niveau Du Klavier spielst. Also schmeck's :-(

0

Tschuldige... ;) Ich bin 15 Jahre, spiele aber erst seid ca 7 Jahren :)
Ich übe nur sehr viel, das ist alles ;)

0
@klangdertasten

Ein wenig mehr Angaben, was Du Dir ungefähr vorstellst, wären halt sehr zweckmäßig gewesen :-)

Ich wünsche Dir viel Erfolg!

0

Schnelligkeit ist immer gut :D aber noch mehr macht es Spaß, neue Techniken auszuprobieren.
Danke :)

0

Ein Ort für meine Träume
Frank Federsel

Werde ich mir mal anschauen... kann es sein, dass das Stück mehrere Sätze hat?

0

ja den ersten finde ich am besten

0

Der ist aber auch seeehr ruhig :D Trotzdem danke :*

0

dann ist dir einaudi wohl auch zu ruhig xD

0

La Campanella, nicht nur virtuos sonder hört sich auch noch gut an 

Chopin Etude op 10 no 2 (richtig schwer...)

Chopin Etude op 25 no 11

Turkish March Volodos

Cziffra Transkription Tritsch Trasch Polka (have fun :D)

0

Was möchtest Du wissen?