Virtueller Arbeitsspeicher ein 10?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du die kompletten 8GB RAM nicht verbrauchst muss das System auch nicht auf den virtuellen RAM zurückgreifen. Bedenke allerdings, dass der virtuelle RAM nicht so schnell sein wird wie der reale.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

RIP SSD würde ich mal sagen. 

Der Arbeitsspeicher arbeitet mit ~13-20 Gigabyte die Sekunde Geschwindigkeit, deine SSD hingegen nur mit maximal 0.5 Gigabyte die Sekunde. Wenn du virtuellen Arbeitsspeicher verwendest, werden manche Sachen auf die SSD ausgelagert was nur Sinn macht, wenn man wirklich wenig Ram hat wie z.B. 4GB

Dazu kommt noch, dass SSD's schnell kaputt gehen wenn viel geschrieben und gelesen wird. (gespeichert, gelöscht etc.) Daher würde ich dir mal raten, mach es nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sind die 8 GB überhaupt "verbraucht"? Wenn nicht, dann bringt der virtuelle natürlich erstmal nichts.

Kannst ja mal im Task Manager nachschauen wieviel RAM verwendet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von x7041
09.07.2017, 22:09

ich Hoste einen MC Server dem ich Minimum 6 GB RAM zugewiesen habe. Diese sind also konstant verbraucht. Wenn ich aber während dessen YT schauen möchte, bekomme ich das nur sehr stockend und mein PC schmiert dauernd ab. (ich habe eine 120Mbit/s Leitung, also am Internet liegts nicht)

0

Was möchtest Du wissen?