Virtuellen Freund erstellen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Gegensatz zu dem, was die anderen dir bisher geraten haben, sehe ich da ehrlich gesagt gar kein Problem drin. Du musst dich weder mit KI beschäftigen, noch ein Projekt mit mehreren Leuten starten und irgendwo ein Repo aufmachen.

Das einzige was du benötigst, ist ein Texteditor in dem du eine einzige Quelldatei bearbeitest, egal für welche Programmiersprache du dich entscheidest.

Ein einfacher "Chatterbot" (so heißen die Dinger) der über eine Hand voll Vorlagen für Satzbausteine verfügt, und ähnlich wie das berühmte ELIZA ausweichend mit Fragen oder Allgemeinheiten reagiert, ist sehr leicht zu programmieren!

Den Aufwand schätze ich auf 50 bis 200 Zeilen Code (wobei die Satzvorlagen da schon mit eingeschlossen sind und den größten Teil ausmachen) und die Anforderungen dürfte jeder Programmieranfänger nach spätestens ein paar Wochen evtl. sogar Tagen erfüllen.

Such am besten mal bei Google nach "eliza xyz", wobei du "xyz" durch deine favorisierte Programmiersprache ersetzt. Du wirst bestimmt fündig! Evtl. nach "eliza xyz deutsch" suchen, da es auch sehr viele anderssprachige Implementierungen - vor allem Englisch - gibt.

Die Konversationen mit so einem Programm sind sehr sehr lustig, weil der dumme Bot oftmals total sinnlose Sachen sagt, oder plötzlich beleidigt ist.

Ich denke, es gibt hier - ähnlich wie bei Grafiken - eine Art Uncanny-Valley (Wikipedia!), wobei ein wirklich guter Chatterbot unglaublich aufwendig und zeitintensiv ist, man letztenendes aber mit einem Primitivstbot wie ELIZA viel mehr Spaß haben kann.

Also dann ... für den Einstieg ist ELIZA ideal ... dieses System aus Gegenfragen und Wortersetzungen kann man - etwas Erfahrung voraus gesetzt - binnen Minuten implementieren, und es ist wirklich sehr lustig mit dem Ding zu reden. Lachkrämpfe sind garantiert!

Darüber hinaus muss ich noch sagen, dass das a) eine sehr gute Übung für dich als Programmieranfänger ist, und b) irgendwie sehr freundlich rüber kommt, wenn du so etwas für deine kleine Schwester basteln willst. Sehr sympathisch!

Und merk dir bitte noch: Egal ob aus deinem Projekt etwas wird oder nicht, du wirst auf jeden Fall viel dabei lernen, und allein deine Intention im Bezug auf deine kleine Schwester verdient Respekt!

Viel Erfolg! :)

PS: An einige andere Mitantworter: Der Fragensteller will nicht den Loebner-Preis gewinnen, sondern mal kurz die kleine Schwester amüsieren. Bei diesen Anforderungen mit Kanonen auf Spatzen zu schießen, entbehrt jeglicher Logik. Wenn ein Anfänger einen notepad.exe Klon erstellen will, empfiehlt man ihm ja auch nicht, sich erst mal ein 20-Köpfiges Ingenieursteam zuzulegen und einen Businessplan für das benötigte sechsstellige Budget zu schreiben. Man sollte realistisch bleiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AliBadz1234
18.12.2015, 16:13

Danke für diese PERFEKTE Antwort :) !

Sowas habe ich mir erhofft !

0

Also, so ein Projekt, wenn es denn wirklich menschenähnliche Züge annehmen soll geht stark in Richtung "Artificial Intelligence" und zählt mit zu den anspruchsvollsten Projekten in der Programmierung von Software.

Sei mir nicht böse - aber Deine Frage klingt ein bisschen wie: "Ich habe keine Ahnung von Technik - aber ich möchte gerne ein Raumschiff bauen, das zum Mars fliegt und eine Marsstation möchte ich auch mit dazu bauen. Aber bitte noch heute Nachmittag, und kosten sollte es max. so viel wie ich im Monat Taschengeld bekomme, also so etwa 20 Euro (maximal) - weil ich brauche das Raumschiff als Weihnachtsgeschenk für meine kleine Schwester"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AliBadz1234
15.12.2015, 17:56

Wo wir schon beim Raumschiff sind...

Ich habe keine Ahnung von Technik - aber ich möchte gerne ein Raumschiff bauen, das zum Mars fliegt und eine Marsstation möchte ich auch mit dazu bauen. Aber bitte noch heute Nachmittag, und kosten sollte es max. 20 Euro kosten  - weil ich brauche das Raumschiff als Weihnachtsgeschenk

0

Das ist etwas das man nicht alleine Programmieren sollte, sondern in einem großem Projekt mit vielen Mitarbeitern, am besten Open Source auf GitHub. Denn es gibt unendlich viele Frage Möglichkeiten die man nicht alle abdecken kann. Wenn man mit mehreren zusammen daran arbeitet kann man zumindest einen großteil abdecken, alleine hast du keine Chance.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AliBadz1234
15.12.2015, 17:46

Es soll was kleines Sein wo man weniger Fragen stellen kann es soll ja nur für meine Kleine Schwester sein und sie ist 9 ! Ich denke nicht das sie Philosophische Fragen stellen wird

0

Was möchtest Du wissen?