Virtuellen Arbeitsspeicher deaktivieren Sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der virtuelle Arbeitsspeicher ist ein Speicherbereich auf der Festplatte, welcher als Zwischenspeicher verwendet wird, wenn der "echte" hardwaremäßige Arbeitsspeicher ("RAM"-Speicher) nicht ausreicht.

Ihn zu verkleinern, bringt lediglich Nachteile, weil dann Windows häufiger Speicheroperationen zum und vom Zwischenspeicher durchführen muss und sich dadurch verlangsamt.

Ihn zu vergrößern, bringt nur dann etwas, wenn speicherintensive Operationen durchgeführt werden, für die der aktuell zugewiesene Speicherplatz nicht ausreicht.

Auf keinen Fall ist ein virtueller Arbeitsspeicher wegen der viel höheren Zugriffszeiten ein vollwertiger Ersatz für ein ausreichend großes RAM-Speichervolumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Ich zitiere:

"Die virtuelle Speicherverwaltung (engl. virtual memory management, VMM) ist eine spezielle Speicherverwaltung in einem Computer. Die Übersetzung des englischen Begriffs stellt eine Hypallage dar – nicht der Verwaltungsvorgang, sondern der zu verwaltende Speicher ist virtuell. Der virtuelle Speicher bezeichnet den vom tatsächlich vorhandenen Arbeitsspeicher unabhängigen Adressraum, der einem Prozess vom Betriebssystem zur Verfügung gestellt wird."

Das heisst, es wäre nicht wirklich gut wenn man den vrituellen RAM verkleinert, denn der ist für das OS sehr sehr wichtig.

~AllAboutPC

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sinnvoller wäre es, mal die Festplatte richtig aufzuräumen, zu entrümpeln und gegebenenfalls zu defragmentieren, z. B. mit WiseCare365 (Freeware). Außerdem kann der Autostart unnötiger Programme abgestellt werden. Außerdem gilt immer noch: RAM ist durch nichts zu ersetzen. Und da ist noch Luft nach oben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Richi555
14.05.2016, 21:05

hey, das habe ich alles schon gemacht( Entrümpeln, defragmentieren, Autostart etc.) ging mir lediglich um den VAS.... trotzdem danke für dein feedback. gruß richi555

1

Ich habe dennoch eine Gegenfrage:

Für was nutzt du den PC? Gaming, Office, etc.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Richi555
14.05.2016, 21:11

Hallo Fishmeaker, ich benutze meinen PC zu 90% fürs Gaming:

Mein PC ist ja eigentlich flott, wollte nur wissen was es mit dem Virtuellen Arbeitsspeicher auf sich hat, ob man da noch was machen kann... ein PC kann nie schnell genug laufen..Gruß Richi555

0

Was möchtest Du wissen?