Virtual 5.1?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Man unterscheidet bei "Dolby Headphone" zwischen einer Tonspur, welche in diesem Format encodiert wurde (Eher selten zu finden.), und spezieller Hardware, wie AV-Receiver, Soundkarten, Kopfhörer, etc., die diese Funktion bieten.

Wurde z. B. die Tonspur einer Blu-ray in "Dolby Headphone" encodiert, dann ist zum Anhören kein spezieller Kopfhörer notwendig.

Um entsprechende Hardware zu finden, einfach nach "Produktkategorie" + "Dolby Headphone" suchen.

Im Bereich der Kopfhörer gibt es auch zahlreiche Modelle, die zwar nicht explizit "Dolby Headphone" lizensiert sind, welche aber dennoch simuliertes "Surround" wiedergeben könen. Siehe z. B. diese Liste: http://www.testberichte.de/testsieger/level3_audio_hifi_zubehoer_kopfhoerer_mit_surround_decoder_728.html

Was die Qualität der Simulation angeht, so hängt diese sehr von der jeweiligen Komponente ab. Surround per Stereo zu simulieren, das ist nicht so einfach, wie es klingt.

Lukas

Ok danke für die Infos, ich verstehe aber z.b nicht wie der hier (https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00CJ5FPUE/ref=mp_s_a_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1472463224&sr=8-2&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=7.1+headset+ps4) obwohl der nen ganz normalen klinkenanschluss hat 7.1 simulieren kann ??? Der bekommt doch nur 2 Kanäle, wie will der da Surround simulieren?

0
@FeelGaming

"Echte" Surroundkopfhörer sind teuer. Diese haben dann in den Ohrmuscheln tatsächlich mehrere Schallwandler, welche durch ihre spezielle Anordnung echten Surroundsound wiedergeben. Natürlich mit all den Einschränkungen, die eine solch kompakte Bauweise zwangsläufig mit sich bringt.

Der von Dir verlinkte Kopfhörer (Headset) ist ein gewöhnlicher Stereokopfhörer. Lediglich die beigefügte Software simuliert den Raumklang. Dies geschieht mithilfe psychoakustischer Besonderheiten. Dieses Verfahren wird nicht nur von "Dolby" angeboten. Und es funktioniert, sofern man die Software installiert hat, auch mit jedem anderen Stereo-Kopfhörer.

Der Einsatz dieses Verfahrens, kann ganz passabel klingen; hängt aber stark davon ab, wie gut das jeweilige Audiomaterial ist. Und natürlich spielt auch die Qualität des Kopfhörers eine wichtige Rolle. Vielleicht ist es sogar das entscheidendste Kriterium.

Du musst Dir bewusst machen, dass ein "Dolby Headphone"-System immer nur ein Kompromiss ist, welcher niemals ein echtes Surround-Set ersetzen kann.
Wer aber für eine Surroundanlage keinen Platz hat (oder dem dafür das nötige Geld fehlt), der findet in einem Surroundkopfhörer einen guten Kompromiss.

Einfach mal austesten, ob Dir das Gehörte gefällt!

Lukas

0

Was möchtest Du wissen?