Virhaut zu eng?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo HilfeBITTE12345,

wie dir SaschaL1980 schon mitgeteilt hat, ist eine Verengung der Vorhaut, die in deinem Fall scheinbar sehr nah an einer absoluten Verengung ist, d. h. du kannst die Vorhaut auch im schlaffen Zustand nicht problemlos hinter die Eichel ziehen, ein in deinem Alter nicht seltener Zustand. Du kannst grundsätzlich noch warten, ob sich die Vorhaut durch das regelmäßig Runterziehen zur Reinigung sowie bei der Masturbation, bei der du aber vorsichtig sein musst und die Vorhaut nicht zu stark runterzeihen darfst, noch weitet. Du kannst diesen Prozess aber auch selbst durch eine Salben- und Dehnungstherapie behandeln. Voraussetzung ist aber, dass sie konsequent durchgeführt wird, denn sie braucht den regelmäßigen Reiz derHaut, neue Haut bilden zu müssen. Du kannst dir, wenn du nicht in die Apotheke willst, eine Kamillencreme oder Babyöl in einem Drogerie- oder Supermarkt besorgen. Deutlich wirksamer und daher zu empfehlen wäre aber eine in der Apotheke freiverkäufliche Salbe mit Kortisol. Welche das ist, und zwei Methoden zur Dehnung findest du in den Posts zu folgender Frage

https://www.gutefrage.net/frage/welche-creme-eignet-sich-umeine-phimosevorhautveraengungzu-behandeln-sie-sollte-cortison-enthalten?foundIn=related-questions

Du musst in den nächsten Wochen sooft als möglich deine Vorhaut außen und innen mit der Creme oder dem Öl einreiben. Dann ziehst du die Vorhaut soweit es geht, ohne dass es wehtut zurück, hälst diese Position einige Sekunden und ziehst dann die Vorhaut nach rechts und links.Loslassen, wieder runterziehen, halten und leicht versetzt zur vorherigen Zugposition wieder nach rechts und links, dann wieder von vorne und beim seitlichen Ziehen den nächsten Bereich nehmen. Dies machst du dann etwa 10/15 Minuten, möglichst täglich. Wenn es hierbei zu einer Versteifung kommt, kein Problem, die Prozedur ist sowieso im schlaffen und in steifen Zustand anzuwenden, schlaff ist die Beweglichkeit größer, steif die Spannung.

Nach sechs bis acht Wochensollte die Verengung überwunden sein. Für den Fall, dass das nicht klappt, müsstest du zu einem Arzt und dir eine kortisolhaltigere Salbe verschreiben lassen, als die freiverkäufliche aus dem Link. Durch diese Behandlung, spätestens durch die vom Arzt verschriebene Salbe ist in der überwiegenden Zahl der Fälle sogar eine absolute Verengung behandelbar.

Noch ein Tipp, besorg dir in der Apotheke Bepanthen Wund- und Heilsalbe und creme damit regelmäßig die behandelte Vorhaut sehr dünn ein. Durch die Dehnübung kann es zu kleinen Einrissen in der Haut kommen, dies soll zwar duch das Eincremen verhindert werden, klappt aber insbesondere bei einer absoluten Verengung nicht immer. Mithilfe der Bepanthensalbe kann man solche Kleinstverletzungen folgenlos abheilen lassen. Des Weiteren enthält die Salbe Mittel, die die Zellbildung anregen und damit den Erfolg der Dehnung verbessern.

Am besten wendest du die Salbe morgens an, trag sie möglichst dünn unter
der Vorhaut auf, dass schmiert weniger. Hilfreich könnte auch sein, den Penis in ein Taschentuch einzuwickeln.

Ich wünsche dir, dass du mit der Salben- und Dehnungstherapie erfolgreich bist und anschließend keine Probleme mehr mit einer engen Vorhaut hast. Um möglichst problemlos Sex haben zu können, wäre es wichtig, die Verengung vorher zu überwinden, denn die Probleme bei der Zurückziehbarkeit der Vorhaut können dazu führen, dass im Eifer des Gefechts die Vorhaut überdehnt wird und einreißt. Außerdem könnte durch die über der Eichel liegende Vorhaut das Anlegen sowie die Funktionsfähigkeit eines Kondoms schwieriger werden.

Herzlichen Dank, Sachse !

Jetzt sind meine Fragen beantwortet, jedoch stellen sich wieder neue. Weißt du( ich duze dich jetzt mal, denke das ist okay), ob diese Salben auch einen 2. Verwendungszweck haben? Es ist mir etwas unangenehm in die Apotheke zu gehen und nach dieser Salben zu fragen, wenn ich wüsste, dass sie nicht nur für den Penis/ Phimose ist, würde es mir wesentlich leichter fallen. Würden die dehnübung auch etwas bringen, wenn ich die salbe nicht benutze? Ich habe nämlich jetzt vorerst nicht die Möglichkeit mir welche zu kaufen da ich mich im Moment im vereinten Königreich befinde :). Jetzt möchte ich von dir noch wissen, ob ich, 14 Jahre die salbe in der Apotheke bekomme. Bin ja noch nicht volljährig. Und weißt du ob Apotheker unter einem Schweige gelüpte/ einer Schweigepflicht stehen? So das wars mir den Fragen, jetzt möchte ich dir nur noch mitteilen, dass ich die Vorhaut schon wesentlich einfacher hinter die Eichel schieben kann als am Anfang.  Es verläuft schon fast reibungslos. Ich hoffe, du hast eine Antwort auf all die Fragen. Ich wäre sehr dankbar. Danke schonmal im Voraus!

0
@HilfeBITTE12345

Kein Problem mit dem du. Da du schon mit der Dehnung für das Waschen erste Erfolge hast (ich die Vorhaut schon wesentlich einfacher hinter die Eichel schieben kann als am Anfang) dürftest du sehr gut auf die Dehntherapie ansprechen. Vor diesem Hintergrund könntest du sogar auf die apothekenpflichtige Kortisolsalbe verzichten und die Dehnung nur mit dem Babyöl durchführen. Dieses solltest du auch in GB in einem Drogerie- oder Supermarkt bekommen.

Es ist möglich, dass du die Kortisolsalbe in der Apotheke nicht kaufen kannst, aber zum einen glaube ich, dass du sie gar nicht brauchst und zum anderen kann ich mir schwer vorstellen, dass eine freiverkäufliche Salbe zur Behandlung von Hautproblemen nicht an einen 14jährigen verkauft werden kann. Diese Salbe wird zur Linderung entzündlicher Prozesse der Haut verwendet. Durch die Hemmung des Immunsystems und die damit  entzündungshemmende Wirkung lassen Schmerz, Schwellung,  Rötung und Juckreiz nach dem Auftragen rasch nach. Der Einsatz  bei der Weitung einer verengten Vorhaut ist nicht deren ursprünglicher Zweck, aber die - bei der anderen Verwendung unerwünschte - Nebenwirkung der Creme, dass sie die Haut dünner macht, ist genau der Grund, warum sie bei der Dehntherapie eingesetzt wird. Daher ist auch die Anwendung über einen Zeitraum von 14 Tagen hinweg gewollt, da - wie gesagt - die woanders eine Nebenwirkung seiende Verdünnung der Haut das Ziel des Einsatzes ist.

Und selbst wenn es erforderlich werden könnte, zur Behandlung der Verengung deine Eltern in die Apotheke zu schicken, solltest du es im Fall des Falles angehen. Auch wenn es mit Sicherheit unangenehm ist, mit den Eltern über einen so intimen Bereich zu sprechen, sei dir gewiss, das Gespräch wird sehr viel weniger peinlich, als du dir das gegenwärtig vorstellst. So hat dich der Kinderarzt bereits früher untersucht und er hat mit hoher Wahrscheinlichkeit bei einer der U-Untersuchungen im Kleinkindalter gemerkt, dass du eine Vorhautverengung entwickeln könntest und deine Eltern hierauf hingewiesen. Das sie sich nicht darauf angesprochen haben, liegt höchstwahrscheinlich daran, dass ihnen dieses Gespräch mit dir unangenehm ist. Diese Unangenehmheit lässt sich am Besten dadurch überwinden, dass du dein Problem knapp und klar benennst. Hierbei kannst du dann ihnen erklären, dass du die Verengung mithilfe einer Salben- und Dehnungstherapie behandeln willst und dass du zur Durchführung aus der Apotheke eine kortisolhaltige Salbe brauchst, die dir verwehrt wurde. Ferner kannst du ihnen sagen, dass du dich entsprechend informiert hast, und ein Termin bei einem Arzt nur erforderlich werden wird, wenn die von ihnen zu beschaffende Creme wider Erwarten nicht ausreicht und ein Arzt eine höher dosierte Creme verschreiben muss.

Lass dir hierbei von niemanden einreden, eine Dehnung sei nicht wirksam oder nachhaltig, das müsse operativ behandelt werden. Deine Eltern haben nur von dieser Methode gehört, da früher sehr schnell und teilweise sehr radikal beschnitten wurde, hiervon ist man der negativen Folgen dieser OPs wegen weitestgehend abgekommen, auch wenn selbst heute noch Ärzte mit veralteten Ansichten am liebsten rumschnippeln, statt sich um den Patienten und dessen Wohl zu kümmern.

0
@Sachse69

Vielen Dank! 

Daheim werde ich erst einmal in einem Drogeriemarkt gehen und mir Babylon kaufen. 

Sollten die Dehnübung und das einblenden nichts bringen, werde ich auf die Arzneimittel zurückgreifen.

Würde am liebsten schon jetzt loslegen aber mir babyöl zu kaufen wäre eher sinnlos da ich es ja nicht mit in den Flieger nehmen kann und ja nur noch 6 Tage hier bin. 

Das spannen HINTER der Eichel B nach dem Zurückziehen der Vorhaut hat etwas nachgelassen. Zumindest im schlaffen Zustand. Im steifen Zustand spannt es dennoch sehr stark aber ich werde es wie besagt behandeln. Danke.

0
@HilfeBITTE12345

Viel Erfolg bei der Behandlung - und bitte während dessen immer vorsichtig sein und nichts erzwingen, denn gerade in der Übergangsphase zwischen viel zu eng und geht schon kann es bei der Spannung der Vorhaut zu Verletzungen wegen einem doch zu starken Ziehen kommen.

Die Dehnübung funktioniert auch in der Badewanne nach dem Einweichen der Haut im warmen Wasser, sofern dies besser verfügbar ist als das Babyöl, dass für eine längere Behandlung auf dem Zimmer geeignet ist.

0
@Sachse69

Hi, Sachse

Du meintest ja, ich solle beim denen die Vorhaut bis zu der Stelle, an der es spannt ziehen und dann so lassen und nach rechts und links ziehen.

Allerdings spannt es ja nur minimal beim überziehen aber dafür um so mehr hinter der Eichel  (vorallem bei einer Erregung)

Das Bild beschreibt es am besten : https://goo.gl/images/V8d1ac

Jetzt meine eigentliche frahe: wo soll ich es jetzt denen? Am spannpunkt der Eichel oder am schnürring?

Und am stärksten ist es ja während einer Erregung. Macht es einen unterscheiden ob ich während einer Erregung oder im schlaffen Zustand dehnen? Sicher oder ?

Und wenn ich während der Erregung dehnen will, wird er ja wieder Schlaf.  

Schonmal im voraus 

Danke:)

0
@HilfeBITTE12345

Um zu verhindern, dass die Vorhaut bei der Erektion zu einem Schnürring wird, denn dass könnte zu einer Abschnürung der Eichel führen, müsste ggf. operativ behandelt werden und würde die Heilung der Verengung verkomplizieren bis verhindern. Daher würde ich dir empfehlen die Vorhaut nur im schlaffen Zustand voll, d. h. bis hinter den Eichelkranz zurückzuziehen und dann zu dehnen und bei Beginn der Versteifung die Vorhaut über dem Eichelkranz zu lassen, diese also dann nicht voll zurückziehen. Gedehnt wird letztendlich immer die Spitze der Vorhaut, denn die Engstelle ist die Öffnung, die nicht weit genug wird, daher ziehst du immer an der obersten Stelle, die beim Runterziehen zu greifen ist. Insbesondere im steifen Zustand kannst du daher bei der Dehnung sogar darauf verzichten, die Haut herunterzuziehen und die Dehnung an der Stelle vornehmen, wohin die Vorhaut beim Erigieren von selbst geht. Das Wichtigste ist, nicht zu viel auf einmal zu machen und Schritt für Schritt vorzugehen. Da du anscheinend eine schwächere Verengung hast, scheinst du die Vorhaut sogar im steifen Zustand, aber nur mit Schwierigkeiten zurück zu bekommen, daher dürfte bei einer konsequenten und vorsichtigen Dehnung schnell eine Verbesserung bemerkbar sein.

0
@HilfeBITTE12345

Da die Dehnung immer an der Spitze der Vorhaut ansetzt, hilft sie auch dann, wenn nach dem Eincremen sowohl im steifen, als auch im schlaffen Zustand nur die Vorhautöffnung gedehnt wird, ohne dass die Haut heruntergezogen wird, vielleicht nicht ganz so schnell, aber auch erfolgreich.

0
@Sachse69

Also zusammengefasst, ich soll im schlaffen Zustand die Vorhaut komplett die Eichel ziehen das 20  sekunden solassen und mach links und rechts ziehen. Dann wieder vorziehen und dann wieder wiederholen. Und bei stehen Zustand soll ich nur die Vorhaut nach rechts und links ziehen, ohne sie zurückzuziehen.

1
@HilfeBITTE12345

Ja, denn dieses Vorgehen reduziert das Risiko eines Schnürrings im steifen Zustand und führt dennoch zur Dehnung. Wie gesagt, du musst vorsichtig und konsequent sein, dann besteht eine gute Chance, dass du dein Problem los wirst.

0
@HilfeBITTE12345

Der Schürring ist eine Verengung der Vorhaut, die im steifen Zustand hinter der Eichel liegt, diese dann aber abschnürrt (kennst du, hast du in deiner Frage beschrieben). Diese Abschnürung tritt nicht immer auf, da manchmal die Erektion nicht voll ist und damit die Abschnürung ausbleibt. Die Anlage dazu ist aber aufgrund der Verengung immer gegeben. Da eine Abschnürung (Paraphimose) manchmal nicht mehr ohne OP überwunden werden und dies die Eichel gefährden kann, stellt diese Form das Risiko dar, von dem ich geschrieben hatte.

0
@Sachse69

Ich denke ich dehne erstmal und hoffe dass der Rest sich von alleine wieder erledigt. 

1

Hallo HilfeBITTE12345,

es ist in deinem Alter tatsächlich recht normal, dass die Vorhaut noch zu eng ist. Zwar ist das nicht bei jedem Jungen in deinem Alter so, aber doch bei recht vielen.

Wobei das Problem bei den meisten Jungs nur dann besteht, wenn der Penis steif ist. Da er ja dann dicker ist, und die Vorhaut entsprechend auch enger ist.

Ich könnte mir bei dir aber auch vorstellen, dass das nur jetzt so ist, weil du deine Vorhaut die ganze Zeit ja scheinbar nie zurück gezogen hast.

Ich würde es an deiner Stelle jetzt einfach mal öfter vorsichtig machen. Zum Beispiel beim Pinkeln oder eben beim Duschen/Baden.

Eventuell dehnt sich deine Vorhaut dadurch schon ein wenig, und es geht mit der Zeit immer besser.

LG Sascha

Vielen Dank, Sascha.  Bin jetzt beruhigt 🖒

0
@SaschaL1980

Herzlichen Dank, Sascha !

Jetzt sind meine Fragen beantwortet, jedoch stellen sich wieder neue. Weißt du( ich duze dich jetzt mal, denke das ist okay), ob diese Salben auch einen 2. Verwendungszweck haben? Es ist mir etwas unangenehm in die Apotheke zu gehen und nach dieser Salben zu fragen, wenn ich wüsste, dass sie nicht nur für den Penis/ Phimose ist, würde es mir wesentlich leichter fallen. Würden die dehnübung auch etwas bringen, wenn ich die salbe nicht benutze? Ich habe nämlich jetzt vorerst nicht die Möglichkeit mir welche zu kaufen da ich mich im Moment im vereinten Königreich befinde :). Jetzt möchte ich von dir noch wissen, ob ich, 14 Jahre die salbe in der Apotheke bekomme. Bin ja noch nicht volljährig. Und weißt du ob Apotheker unter einem Schweige gelüpte/ einer Schweigepflicht stehen? So das wars mir den Fragen, jetzt möchte ich dir nur noch mitteilen, dass ich die Vorhaut schon wesentlich einfacher hinter die Eichel schieben kann als am Anfang.  Es verläuft schon fast reibungslos. Ich hoffe, du hast eine Antwort auf all die Fragen. Ich wäre sehr dankbar. Danke schonmal im Voraus! 

Habe jetzt einfach den Text, den ich an "Sachse" geschickt habe, kopiert und auch die  gesendet. Möchte einfach eure beiden Experten Meinungen hören !

0

Was möchtest Du wissen?