Viren und Archaeen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schaue dir dazu am besten mal die Wiki-Artikel dazu an, dort sind die Unterschiede ganz gut beschrieben.

Kurzfassung:

Archaeen haben keinen Zellkern und gehörend aher zu den Prokaryoten, unterscheiden sich aber auf zellulärer und molekularer ebene zu stark von Bakterien, sodass sie eine eigene taxonomische Gruppe bilden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Archaeen

Viren sind dann wieder ein ganz spezieller Fall und werden in der Regel gar nicht als Lebewesen klassifiziert, da ihnen "lebenswichtige" Eigenschaften fehlen. Sie besitzen keine Zellen, sondern nur DNA oder RNA und meist noch eine Proteinhülle, dadurch sind sie nicht in der Lage aus "eigener Kraft" einen Stoffwechsel zu betreiben und sich fortzupflanzen, dafür benötigen sie immer eine Wirtszelle.

https://de.wikipedia.org/wiki/Viren#Eigenschaften

Was möchtest Du wissen?