Violine oder Geige

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Verstehe ich auch nicht, ist eine super Frage! Violine ist die offiziellere Bezeichnung. Mein Vater ist Cellist in einem Orchester. Im Orchester heisst es "1. oder 2. Violine" und in der Partitur steht "Vl" für Violine. Sagen tut man aber auch Geige. Ich denke, dass Violine einfach internationaler ist, weil es auf englisch z.b. violine heisst

VI ist eine Abkürzung für (VI)oline. 1. und 2. Violine unterscheiden sich dadurch, dass man für ein Stück zu einer Melodie Harmonien spielt. Die Nummern vor der Violine steht einfach nur dafür, welche / wieviele verschiedene Notenfolgen für dasselbe Stück gibt. Nach den Violinen steht meistens auch noch Viola und Bass (Cello/Kontrabass), weil die auch andere Stimmen haben (wegen den Saiten). Zwischen 1. und 2. Violine gibt es (vom Instrument selbst) keine Unterschiede. Und der Unterschied zwischen Violine und Geige ist anscheinend schon gelöst.

0

Also, der Unterschied liegt in der Herkunft der Wörter. Violine kommt aus dem Italienischen, die erste kleinere Form war die Viola da bracchio, also die Viola, die man auf den Arm nehmen konnte (bracchio = Italienisch der Arm). Die viola da gamba als Vorläufer des Violoncellos wurde zwischen den Beinen gehalten. Und Violine ist einfach eine Verkleinerungsform von viola.

Der Name Geige kommt wahrscheinlich aus dem Englischen (jig). To jig heißt, so glaub ich, hin- und herbewegen. Und dieses Wort ist halt eingedeutscht worden. Fiddle ist auch englisch und wird auch manchmal noch für Geige gebraucht. Der vornehmer Engländer sagt natürlich "violin".

Was möchtest Du wissen?