Vinylboden - welche Spaltenbreite ist in der Toleranz?

1 Antwort

Hallo PeterBlaumeier,

Vinylboden dehnt sich in der Tat bei Wärme aus! Wir empfehlen eine Dehnfuge von mindestens 2-3 mm. Unsere Kunden verwenden als Abstandshalter oftmals Reststücke des zu verlegenden Bodens, d.h. die Fuge ist dann auch schon mal 5 mm stark.

Eine ausführliche Verlegeanleitung samt Video finden Sie auch in unserem Ratgeber auf klick-vinyl-boden.de.

Wir hoffen, Ihnen hiermit weiter geholfen zu haben.

Ihr KLICK VINYL Team

Vinylboden Verlegefehler - wie machen sich die bemerkbar?

Hallo,

kann man beim verlegen von Vinylboden viele Fehler machen? Ist das Nut und Feder System "kompliziert" oder einfach zusammenstecken, fertig?

Wie machen sich Verlegefehler anschließend bemerkbar oder in welcher Zeit können diese auftreten?

Können durch Temperaturunterschiede Paneele wieder auseinander gehen?

Muss ein vorhandener Linoleumboden raus, damit der Vinylboden und die Trittschalldämmung direkt auf dem Betonboden liegen?

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Klickvinyl (für Nassräume) für Badezimmer - Wie ist das mit der Feuchtigkeit?

Hallo zusammen, ich saniere gerade ein altes EFH (Bj. 1950) guter Zustand. Im OG befindet sich das Hauptbad mit der Fläche l x b 3,8m x 3,25 - wobei die tragenden Deckenbalken nach der länge 3,8 liegen. Die ganze Fläche ist nicht untermauert Bild im Anhang. (darunter liegende Wände die das ganze zusätzlich stabilisieren gibt es nicht) Ich habe die Balken mit Flacheisen verstärkt und somit die Schwingung des Bodens minimiert. Mir sind aber fliesen aufgrund der Restschwingung zu riskant, und die dafür notwendigen Maßnahmen um evetuell doch zu fliesen - einfach zu aufwändig.

Nun gibt es ja sehr viele Positive Meinungen zu den Klick - Vinylböden, die es auch für Nassbereiche gibt. Solche Vinylfliesen wären eine alternative für mich, allerdings habe ich keine Erfahrungswerte finden können wie sich der Boden in bezug auf Feuchtigkeit an der "Klickzone" verhält. Was passiert wenn dort wasser rein kommt (kommt da überhaupt wasser rein - putzen oder ähnliches) und trocknet es wieder aus? Ist dieser ohne probleme als Klickvariante verlegbar? Die alternative mit Klebevinylfliesen gefällt mir persönlich nicht so gut (eher persönliche Gründe).

Kann mir hier jemand etwas dazu sagen? Vielleicht sogar eine Empfehlung geben?

Besten Dank

...zur Frage

Vinylboden auf alte Fliesen wie verlegen?

Hallo zusammen,

ich bin gerade am renovieren meines kleinen Badezimmers. Hier wurde vom Vormieter Fliesen auf den alten Fliesen verlegt. Diese wurde leider schlecht verarbeitet und lösen sich an einigen Stellen schon. Somit war für mich klar das die runter müssen. Jetzt hab ich unten dran ja auch Fliesen liegen, die sind aber noch Bombenfest. Ich möchte diese gerne liegen lassen und einen Vinylboden darauf verlegen. Nun ist der Fliesenuntergrund aber durch den noch haftenden Kleber + Grundierung recht uneben. Diese Unebenheiten komplett zu beseitigen ist leider fast unmöglich da sie unglaublich gut haften bzw. die Fliesen unten dran kaputt gehen würden bei Entfernung der Kleberreste. Was kann ich nun machen um eine möglichst ebene Fläche zu bekommen? Muss ich die alten Fliesen wirklich auch raus reissen, oder kann man auf die Fliesen eine Art Ausgleichsmasse geben die man glatt zieht? Ich habe gelesen das in Feuchträumen wohl kein Klicksystem empfohlen wird, daher fällt ja auch eine Art Trittschall flach mit der man hätte feine Unebenheiten ausgleichen können. Gibt es hier irgendwelche Tipps und Tricks? Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?