Vinyl platten reinigen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für meine Platten verwende ich eine Carbonfaserbürste wie diese:

https://www.amazon.de/Reloop-AMS-CLEANER-Plattenb%C3%BCrste/dp/B000NB2DAG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1483571906&sr=8-1&keywords=carbonfaserb%C3%BCrste&tag=gutefrage044-21

Der Stylus (oder auch größtenteils Nadel genannt, obwohl's keine ist)
sollte ab und zu auch gereinigt werden, aber nicht mit der Bürste.
Dafür gibt's andere. Ich hab' eine Stylus-Bürste von Ortofon.

Die Plattenbürste sollte leicht auf die Rillen aufgesetzt werden, während
der Plattenteller dreht. Dies sollte für ein paar Umdrehungen so gemacht
werden. Dann die Bürste langsam zur Spindel bewegen.

Für eine nasse Intensivreinigung eignet sich eine Knosti Disco-Antistat dafür.

Mit der Stylus-Bürste sollte am Stylus von hinten nach vorne gebürstet werden.

Den Plattenspieler selbst kannst Du mit einem Mikrofasertuch säubern, welches nicht fusselt.

Falls Du etwas davon noch nicht wusstest:

Grundwissen ist, dass man die Rillen auf der Platte nicht anfassen und diese nach dem Abspielen sofort zurück in die Schutzhülle tun sollte.

Beim Abspielen immer die Haube des Plattenspielers unten lassen.

Platten niemals horizontal stapeln, immer vertikal. Eine horizontale Lagerung könnte die Platten verbiegen (besonders im Sommer, wenn's richtig warm ist) und ggf. im schlimmsten Fall unabspielbar machen.

Um Kratzer durch die Pappcover zu vermeiden sollten antistatische Innenhüllen in guter Qualität verwendet werden.

Bei der Lagerung sollte die Innenhülle mit der Öffnung immer nach oben zeigen. Wenn das Cover allerdings nach oben offen ist und nicht zur Seite, dafür sorgen, dass trotzdem die Öffnung der Innenhülle innen ist, damit kein Staub von außen reinkommt.

Ich verwende zudem noch Außenhüllen um die Cover, um diese zusätzlich zu schützen. Ist aber kein Muss.

Vielen, vielen Dank für deine Antwort, du hast mir wirklich weitergeholfen

0

je besser du mit den Schallplatten umgehst, desto besser ist das auch für dne Plattenspieler.

Die Platten nach dem Spielen immer wieder zurück in die Hülle. Die Platten immer am aüßeren Rand anfassen.

Beim Plattenspieler immer die Haube unten lassen. Wenn der Plattenspieler verstaubt, dann mit normale reiniger leicht einsprühen, bzw. trocken mit einem Fusselfreien Lappen abwischen. Wenn die Nadel verschmutzt, sind meistens verschmutzte Platten schuld. Mit einer kleinen weichen Bürste kann man dann vorsichtig die Nadel säubern.

Falls du alte Platten abspielen möchtest, die jahrelang irgendwo im Keller gelegen haben :-)  oder halt ältere ungepflegte Platten, dann gibt es dafür Vinyl waschgeräte. Die reinigen mit einer speziellen Flüssigkeit die Platten und sind danach fast wie neu (Kratzer werden natürlich drinbleiben). So ein Gerät kostet aber auch einige hundert Euro. Ist halt eher was für Freaks.

Dafür gibt es fusselfreie Antistatiktücher. Bekommst Du im Plattenladen, aber auch bei jedem Seifenhöker wie Rossmann, DM, Budnikowsky usw.

Was möchtest Du wissen?