Vinyl auf Fliesen kleben?

2 Antworten

Du solltest eine zuerst den Fliesenbelag ordentlich säubern. In der Küche ist da gern mal Öl und Fett drauf. Aceton hilft da beispielsweise sehr. Dann wird das ganze mit einer Grundierung für Fliese auf Fliese grundiert und am besten auf die frisch grundierte Fläche noch Quarzsand gestreut, wenn der nicht schon in der Grundierung enthalten ist. Quarzsand weil größere Haftoberfläche = bessere Haftung des Nivellierspachtels. Nach dem trocknen der Grundierung, und falls du die Fläche mit Quarzsand abgestreut hast, die Fläche einmal absaugen und mit einem Nivellierspachtel abspachteln. Am besten nimmst du einen hochwertigeren, der in geringeren Schichtdicken aufgetragen werden kann und auf 0mm ausläuft. Heißt: Du vermeidest so nervige Stufen und unschöne Übergänge. Wenn nötig das ganze nochmal schleifen, wieder grundieren und das Vynil oder was auch immer drauf verlegen.

Bei Vinyl direkt auf Fliesen werden sich immer die Fugen abzeichnen. Man sollte daher vorher die Fliesen mit einem speziellen Haftspachtel glattspachteln um das zu vermeiden. Damit schafft man auch einen vernünftigen Untergrund, auf dem der Kleber optimal hält.

Was möchtest Du wissen?