Vierstündige Naturwissenschaft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich fand Bio toll und hab da auch abi gemacht. Physik isz auch spannend , aber wir mussten Stoff machen , der eigentlich erst an der Uni kommt und das war wirklich sehr schwer. Bei normalen Lehrern ist das aber gut machbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derfabiot
12.04.2016, 18:31

Wie sieht es mit dem Lernaufwand bei beiden Fächern aus ?

0
Kommentar von celaenasardotin
12.04.2016, 18:42

War okay , je nachdem wie man das sieht. es gibt Leute , die lernen auf eine Prüfung 30 Stunden und manche 10. ich war so im Mittelfeld und war immer zweistellig. Physik kommt es aber auch darauf an , wie gut du in Mathe bist.

0

Ich habe Chemie gewählt und kann sagen, dass es die richtige Entscheidung war. Der Lernaufwand ist überschaubar und ich war vor der Kursstufe nie "gut"! Biologie ist größtenteils auswendig Lernen, Physik ist, wenn du die Formeln kannst eigentlich nur Mathe - und ein bisschen Lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das was dir am meisten Spaß bereitet und womit du später evtl. auf etwas anfangen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?