Viren Programm, was soll man da nehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da gibt es eig kein gut oder schlecht - wenn du unbedingt eins willst, dann empfehle ich dir Avira Antivir Free.
Falls du Win10 hast würde ich gar keines drauf tun, da reicht das Vorinstallierte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Free" bekommst du nicht das Beste. Ein gutes Anti-Viren-Programm muß Geld kosten weil viel Aufwand getrieben wird. Das läßt sich mit Werbung bzw. deinen persönlichen Daten allein nicht bezahlen. Bei vielen kostenlosen Programmen fehlen einzelne Sicherheitsfunktionen. Die Sicherheit sollte dir ca. 10 Euro im Jahr pro Computer wert sein. Suche dir unter https://www.av-test.org/de/antivirus/privat-windows/  eines aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Installiere doch ein sicheres Betriebsystem wie das bedienfreundliche Linux Mint von https://linuxmint.com/download.php kostenfrei neben Win, da wird laut BSI keine fragwürdige Drittanbieter Schutzsoftware benötigt.

Die Ausstattung ist deutlich besser als bei Win. Bei neuen Dualboot Rechners deaktiviere ich sofort den WLAN- und Ethernettreiber unter Windows. Windows ist für Onlinetätigkeiten nicht geeignet, das kann Linux besser.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gott sei dank gibt es keine Vieren.
Nur Viren. Wenn du OS X oder Linux hast kannste das dir sparen.
Bei Windows zB Avira

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, es gibt kein bestes oder schlechterstes Anti Virus Programm, bleibe einfach bei Windows Defender.

Am wichtigsten ist immer noch brain.exe, auch bekannt unter dem Namen "nicht alles herrunterladen und nicht jedem vertrauen, nur weil da blinkend steht 'virus gefunden' oder 'PC zu langsam' oder 'dll problem fixen' "

Logisch, oder?

Also, kauf kein Anti Virus Programm, ist nur Angstmache...

Hoffe, dass ich dir helfen konnte,
LG,
▒▐█▀▄░ █▀▀ █▀▀▄ █▄░█ █▀▄
▒▐█▀▀▄ █▀▀ █▐█▀ █░▀█ █░█
▒▐█▄▄▀ ▀▀▀ ▀░▀▀ ▀░░▀ ▀▀░

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?