Vier Wespen in meinem Zimmer, wastun?

3 Antworten

Guten Morgen! :)

Viel kannst du nicht machen.

Meiner Erfahrung nach zieht wenn es Abend wird, Licht, das nach draussen strahlt an. Also möglichst kein Licht oder ein Schutz vor/ans  Fenster geben.

Ausserdem mögen sie die Ätherischen Öle von Zitronen und Gewürznelken nicht. Einfach eine Schale oä ans Fenster mit geviertelten frischen Zitronen drapiert mit den Nelken sollte hoffentlich helfen.

Bald wirst du die Sorge nicht mehr haben, weil fast der gesamte Wespen-Staat sterben wird.

Richtig so von deinen Eltern. Erstens sind Wespen durchaus nützliche Insekten, zweitens ist die Saison vorbei und sie werden in wenigen Wochen sowieso sterben.

Balsamico ist eher was für Fruchtfliegen, Wespen stehen mehr auf süßes, Zuckerwasser oder Honig.

Also du nimmst Haarspray und ein Feuerzeug... Quatsch, war ein Witz. Google doch mal nach Sachen die Wespen überhaupt nicht mögen, und hoffe das die einfach "umziehen".

Wie Wespen vom Balkon und Terrasse fernhalten?

Hallo liebe Fories,

seit einigen Tagen schwirren im Obergeschoss am Balkon ständig zich Wespen herum. Teilweise sammeln sie sich auch unter meinem Terrassendach. Das Nest haben wir noch nicht gefunden. Vielleicht haben sie ja noch nicht gebaut. Was kann man für Mittel einsetzen, um die Wespen fern zu halten und den Nestbau zu vermeiden oder wenn man das Nest finden sollte, wie kann man dieses entfernen, außer Feuerwehr oder Kammerjäger? Hat jemand Tipps oder bereits gute Erfahrungen mit irgendwelchen Mittelchen? Muss ja nicht gleich ne Chemiekeule sein :))).

Besten Dank im voraus und einen schönen Rest-Sonntag,

Emma

...zur Frage

Fliegenplage ein versteckter Mangel?

Wir haben letztes Jahr ein Haus gekauft. Nun hat sich herausgestellt das wir eine Fliegenplage irgendwo im Haus haben. Ein Nest haben wir gefunden und chemisch bekämpft. Das war letztes Jahr im April. Im Herbst waren sie dann wieder für kurze Zeit da. Pünktlich zu den ersten wärmeren Tagen sind nun wieder tausende an Fliegen da. Draußen am Dach an der Hauswand und im Hof und auf der Wiese Sonnen sich die Viecher zu Hundertschaften das man nicht draußen sitzen kann geschweige denn essen kann.

Der Makler sagte uns bei der Begehung letztes Jahr das keine Probleme mit den fliegen bekannt seien und das diese wohl nur durch den Lehrstand des Hauses von ca. 7 Monaten normal wäre.

Nachtbarn berichteten uns aber nun das dieses Problem wohl schon 2-3 Jahre besteht und das sogar gefilmt haben weil es so viele waren das die Hauswand regelrecht schwarz war.

da wir das Problem selber nicht mehr in den Griff bekommen muss nun ein Kammerjäger ran, der ist teuer da das gesamte Gemäuer ausgeräuchert werden muss.

nun wäre meine Frage ob ich das als arglistigst verschwiegenen Mangel anzeigen könnte und wie ich das am besten mache. Im net werde ich nicht wirklich fündig.

...zur Frage

Was tun bei Erdwespennest?

Hilfe! Habe heute im Garten ein Erdwespennest gefunden, direkt an der Hecke. Ich habe Kinder, und das Nest ist in der Nähe einer Schaukel. Kann ich da selbst etwas machen oder die Feuerwehr / Kammerjäger holen, und wieviel kostet das? Habe auch gehört, daß die Wespen im Herbst eh sterben, stimmt das?

...zur Frage

Wespen Problem im Schuppen?

Wir hatten ein kleines Wespenproblem. Ein Nest doppelt so groß wie eine Faust klebte in unserem Blechschuppen. Normalerweise würden die Wespen spätestens beim 3. mal des Zerstören des Nestes verschwinden, doch diese hocken einfach oben in der Ecke und bleiben dort. Sie sitzen und machen sonst nichts. Nicht mal bauen tun die Viecher! Wenn man sie verjagt kommen sie wieder. Die wollen partu in diese Ecke rein. Das Nest liegt unten auf dem Boden. Selbst wenn die Königin noch dort wäre, im Nest, würden sie runter krabbeln. Doch nichts dergleichen machen sie. Das geht jetzt seit 2. Tagen so!

Wüsste jemand eine Lösung?

...zur Frage

Wespennest: Wann verschwinden sie?

Hallo ihr Lieben. Ich habe seit einigen Wochen, wenn nicht schon Monaten ein großes Problem. Es macht mich langsam wirklich fertig. Ein Wespennest. Ja... einfach das Fenster schließen und warten oder den Kammerjäger rufen (Die Feuerwehr macht dies ja heutzutage nicht mehr). Wenn es doch so einfach wäre! Das Wespennest ist im Putz oder in irgendeinem Loch in der Hauswand. Von außen kann man dies nicht sehen, deshalb weiß ich es auch nicht so genau. Jedenfalls bewohnen tausende von Wespen das Nest. So normalerweise wäre das ja nicht so schlimm, wenn (und jetzt kommt das große WENN) sie nicht in mein Zimmer könnten. Jeden Tag kommen etwa 5-15 Wespen in mein Zimmer, auch wenn das Fenster geschlossen ist. Ich habe eine Holzdecke, sie müssen irgendwo dort durch kommen. Doch nirgends ist ein Loch oder ähnliches zu sehen. Es ist nicht undicht. Wir riefen den Kammerjäger, er konnte ich auch nicht erklären, wie die Wespen in mein Zimmer kommen. Dummerweise kommt er von meinem Fenster aus nicht an das Nest ran und mit seinem "Wespengift" trifft er immer nur wenige Wespen wenn er mit einem Verlängerrungsstab und dem Spray vorne dran in die Richtung des Wespennestes sprüht. Mein Zimmer ist im 2. Stock also auch keine Chance von außen ran zu kommen. Jedenfalls kommen sehr, sehr viele Wespen durch irgendeinen geheimen Durchgang in mein Zimmer und finden den Weg, welchen sie gekommen sind, nicht mehr hinaus. Tags kann ich sie noch manchmal rausscheuchen, obwohl ich Angst habe, dass sie mich stechen. Doch wenn ich mal längere Zeit oder ein paar Tage nicht zu Hause bin, habe ich 100 tote Wespen in meinem Zimmer liegen. Es kostet mich wirklich nerven und langsam möchte ich gar nicht mehr in mein Zimmer. Bald verzweifle ich noch an denen!!! Und nach meinem sehr, sehr langem Text (tut mir leid, dass ihr das alles lesen musstet) nun meine Frage: Wann verlassen sie ENDLICH ihr Nest??? Da mir ja nicht mal der Kammerjäger wirklich helfen kann ist meine einzige Möglichkeit wohl nur noch zu warten, bis sie verschwinden. Ich habe gelesen, sie verlassen im Herbst ihr Nest. Stimmt das?!? Was tue ich, wenn nicht? Und was mache ich mit einem leeren Nest, wenn ich nicht ran komme?? Bewohnen nächstes Jahr wieder Wespen das Nest?? Weiß jemand noch, wie sie in mein Zimmer kommen??

Ich hoffe wirklich, dass mir jemand eine gute Antwort gibt, denn nach etwa 3 Monaten kann ich einfach nicht mehr. Es ist auch eine große Arbeit, die ganzen toten Wespen aus allen Ecken meines Zimmers zu bekommen. Sogar in meinem Bett liegen sie!

Bitte um Hilfe, Girl2468

...zur Frage

Rotes Moskitoähnliches Insek - was ist das?

hallo. Sehe dieses Insekt das erste Mal im Leben. Würde gerne wissen um was es sich dabei handelt. Es wirkt sehr mückenartig oder wespenartig und ist ca 3-5 cm lang. Und hat anscheinend einen Stachel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?