Vier verschiedene Lichtschaltersysteme in 65qm-Wohnung - muss ich in meiner Mietwohnung (2 Zi. KDB) vier unterschiedliche Schaltermodelle akzeptieren?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Muss ich als Mieter diesen Zustand akzeptieren, wenn ich es seit Mietbeginn so vorgefunden habe, oder kann ich den Vermieter dazu verpflichten, eine Einheitlichkeit herzustellen?

Musst Du akzeptieren, der Vermieter ist nicht verpflichtet etwas zu ändern.

Du kannst höflich mal darauf hinweisen und nett fragen, ob der Vermieter mal was einheitliches machen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss ich als Mieter diesen Zustand akzeptieren, wenn ich es seit
Mietbeginn so vorgefunden habe,

ja, gemietet wie gesehen

oder kann ich den Vermieter dazu verpflichten, eine Einheitlichkeit herzustellen?

Ein Anspruch bestünde nur, wenn dies mietvertraglich ausdrüclich zugesichert wurde.

Der Vermieter schuldet Dir hier nur die Funktionalität, aber keine Ästhetik.

Das Bad und die Vorratskammern haben von innen keine Schalter respektive Steckdosen.

Das macht man im Nassbereich so, der Lichtschalter ist in der Regel außen angebracht und die Steckdose im Bad hast Du gewöhnlich im Spiegelschrank.

http://www.lichtschalter-journal.de/warum-ist-beim-bad-lichtschalter-aussen-angebracht.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast nichtmal Anspruch darauf, dass die Steckdosen und Schalter in einem Raum alle identisch sind, außer es ist dir vertraglich zugesichert. Ansonsten schuldet der Vermieter nur, dass sie funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss ich als Mieter diesen Zustand akzeptieren, wenn ich es seit Mietbeginn so vorgefunden habe

So ist es!


kann ich den Vermieter dazu verpflichten, eine Einheitlichkeit herzustellen?


Mit welcher Begründung? Wird die Bewohnbarkeit deiner Wohnung dadurch eingeschränkt? Nein.  Der Vermieter schuldet genau das, was du  besichtigt hast. Eine Wohnung mit funktionierenden Schaltern und Steckdosen unterschiedlicher Marken. Warum also sollte der Vermieter dir neue einheitliche Schalter und Steckdosen bezahlen, wenn die derzeitigen doch funktionieren?

Aber niemand hindert dich, diese Einheitlichkeit auf eigene Kosten zu schaffen.  Die kannst du bei Auszug auch wieder mitnehmen und die alten Schalter des Vermieters wieder einbauen, weil du die ja nicht weggeworfen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Diskutant
17.06.2016, 20:57

Der Dimmer in der Küche schaltet sich bei Hitze mit Feuchtigkeit von alleine an, ist also zeitweise defekt. Das passiert trotz Dunstabzugshaube und geöffnetem Fenster.

0

sie haben den wohnraum gemietet ,den sie besichtigt haben . 

schalter sind eine technische einrichtung , wenn die funktioniert , dann ok .  nicht das aussehen  , nur die sicherheit  ist wichtig.

sie dürfen auf eigene kosten designer-elemente von gira installieren -- bei auszug mitnehmen und die alten zurückbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Diskutant
17.06.2016, 20:22

Was ist, wenn der Dimmer in der Küche defekt ist, sich also bei Schwüle und beim normalen Kochen mit Dunstabzugshaube von alleine anspringt?

0

Du siehst das nicht richtig. Das ist doch die besondere Note gerade bei dieser Wohnung. Man will Abwechslung rein bekommen. Außerdem erkennt man im Dunkeln schon beim Ertasten der Schalter, dass man sich evtl. im Zimmer geirrt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss ich als Mieter diesen Zustand akzeptieren, wenn ich es seit Mietbeginn so vorgefunden habe

Ja, es sei denn, es wäre vor Mietvertragsschluss etwas anderes ausdrücklich vereinbart :-O

Der VM schuldet nur Funktionalität, nicht Ästhetik seiner Installationen :-)

Eine Renovierung  auf eigenen Kosten steht dir frei - allerdings solltest du das absprechen, denn die einheitlich neuen Schalter und Steckdosen gehen entweder in des Eigentum des VM über oder zwingen dich bei Auszug zum Rückbau in den vorhandenen Zustand :-O

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann ich den Vermieter dazu verpflichten, eine Einheitlichkeit herzustellen?

Nein kannst Du nicht - aber wenn Du es einheitlich haben möchtest, dann kannst Du die Abdeckungen der Schalter ja auf Deine Kosten auswechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bwhoch2
18.06.2016, 09:03

Fast richtig, aber leider passen Abdeckungen verschiedener Hersteller nicht unbedingt zu jedem Unterbau, sodass ggf. eine ganze Reiche von Schaltern und Steckdosen komplett ausgebaut werden müßten.

0

Wo steht denn, dass du ein Anrecht auf einheitliche Schalter und Steckdosenleisten hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Diskutant
17.06.2016, 20:25

Das Anrecht steht leider nirgendwo geschrieben, weswegen ich diese Frage stelle. ;-)

0

Wenn es dir nicht vertraglich zugesichert ist, können sich sogar die Systeme in einem Raum unterscheiden. Wenn es dir so Schwierigkeiten macht, das zu akzeptieren, gehe zum Baumarkt und kaufe dir ein einheitliches System.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?