Vier ebenen einer Nachricht

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast zwar selber schon ein gutes Beispiel genannt, aber weil du es bist: Fahrer und Beifahrer sitzen im Auto, vor ihnen wird eine Ampel rot. Der Beifahrer sagt: "Achtung die Ampel ist rot!" Sachinhalt: Die Ampel ist rot Selbstoffenbarung: Ich bin stolz auf mich, dass ich so etwas erkennen kann Beziehung: ich traue dir nicht zu, dass du so etwas auch erkennst Appell: halt an!

muss ich es in "ich" form schreiben oder auch in der Form wie ich es mit der mutter und der tochter geschreiben hab??

0

An sich gut gelöst....jedoch: Sachinhalt: Die Mutter FRAGT ihre Tochter, ob der Rock zu kurz ist. Ansonsten alles richtig. Selbstoffenbarung ist vielleicht nicht direkt Enttäuschung, sondern primär Kritik, oder ja, Sorge um ihr Kind.

ja, das wäre eine möglichkeit. würde bei selbstoffenabrung aber eher dneken, dass sich die mutter sorgt, dass tochter was passiert, weil sie sich so aufreizend kleidet.

unser beispiel war: Mann zur Frau: Was ist denn das Grüne in der Suppe?

sachaussage: ich möchte wissen, was das grüne ist

selbstoffenbarung: ich weiß nciht, was das grüne ist

beziehung: du bist eine schlechte köchin

Apell: sag mir, was das grüne ist!

Alternativformulierung eines Satzes, der die jeweils verschiedenen Seiten der Nachricht betont - Kommunikationsmodell nach Schulz von Thun?

Guten Mittag,

ich schreibe nächste Woche eine Arbeit über die Analyse von Kommunikation, und bräuchte hier ein wenig Hilfe. Ich habe hier einen Satz vor mir, den ich in die jeweils unterschiedlichen Seiten einer Nachricht 'umformulieren' soll. Die Mutter sagt zu ihrer Tochter: ,,Du, räum bitte endlich dein Zimmer auf!"

Wie könnte ich das auf Sachinhalt, Selbstoffenbarung, Beziehungshinweis und Appell umformulieren ?

Grüße.

...zur Frage

Meine 16 jährige Tochter will der Mutter (mir) das Sorgerecht entziehen lassen.

Nachdem ich viel über das Thema hier gelesen habe, habe ich allen Mut zusammen gefasst und möchte mir einen Rat bei euch holen. Ich bin völlig verzweifelt und weiß mir keinen Rat mehr. Kurz zur Geschichte. Ich lebe mit meinem Mann (nicht der Vater) in einer 10 jährigen harmonischen Beziehung. Kein Alkohol, keine Drogen, kein verwahrloster Haushalt, gehen beide regelmäßiger Arbeit nach. Nie gab es Gewalt! Meine Tochter hatte mit 14 eine richtige Klau Phase und war sogar in Stat. Psychologischer Betreuung. Es lief wieder halbwegs. Aber mit 16 wendete sich das Blatt total. Mit wechsel in die Berufsschule geriet sie in die tiefste Gothic Szene, geht mit jedem Typen ins Bett, läßt sich nix mehr sagen, stellt nur Forderungen und nimmt keinerlei Hilfe an. Im Herbst flippte sie völlig aus und wollte zu Ihrem "Freund" ziehen, machte uns das leben zur Hölle, beklaute und belog uns nur noch. Ich holte mir Hilfe vom Jugendamt und sollte sie in eine Kurzzeitpflegestelle geben damit sie wieder auf den Boden der Tatsachen zurück kommt. Habe ich gemacht weil ich völlig am Ende war. Nach langen hin und her und vielen Vorwürfen ich hätte sie rausgeworfen kam sie wieder heim, eine Familienhelferin wurde von mir dankbar angenommen. Es gab viele Gespräche und ich dachte es ginge wieder halbwegs. Im Februar fand ich Briefe auf denen Sie schrieb das Sie mich fertig machen werde und ich überhaupt nix zu melden hätte. Sie log wieder, klaute usw. Sie hatte mit einmal 2!! 10 Jahre ältere Männer mit denen sie ins Bett stieg. Da ist mir dann auch der Kragen geplatzt und ich habe ihr das untersagt. Da schrie sie mich an das ich doch gar nix zu sagen hätte und wolle zum Jugendamt und eine eigene Wohnung. Tags drauf fuhr ich sie zum Jugendamt und ich konnte vor heulen gar nicht mehr reden. Meine Tochter erkannte ich nicht wieder. Sie erpresste das Jugendamt dass sie sofort eine eigene Wohnung will. Der Mitarbeiter lachte laut auf und stellte sie vor die Wahl das sie sich Helfen läßt oder unter der Brücke schlafen kann. Sie nahm die Brücke!! Auf die Frage wie sie das finanzieren will kam nur; das mache sie schon. Seit dem pennt sie bei Freunden. Ohne Geld, Ihre Klamotten habe ich ihr gegeben. Seit dem nur noch drohungen gegen mich, unverschämte Forderungen usw. Sie will Schulden auf meinen Namen machen und ich solle das Sorgerecht abgeben. Ich würd mich eh nicht kümmern und hätte sie ja rausgeworfen. Nun ruft sie bei allen Bekannten an (ich soll es ja eig. nicht wissen) und fragt ob die das Sorgerecht übernehmen würden, sie wolle jetzt zum Anwalt. Ich bin völlig leer und kenne meine Tochter nicht mehr. Ich habe soviel versucht und sehe keine Lösung. Ich könnte nur noch heulen. Habt ihr einen Rat für mich??? Danke für eure Hilfe!!

...zur Frage

Dominante Mutter meiner Freundin klammert

Guten Tag! Erstmal kurz zu mir ich (m) bin 20 Jahre alt, Habe mein Abitur absolviert und mache momentan ein FsJ. Meine Momentane Freundin ist 19 (einzelkind) und geht in die 12 klasse. Die Umstände wie ich sie kennen gelernt habe waren nie wie aus einem Bilderbuch. Ein one-night stand führte zur Beendigung ihrer damaligen Beziehung und sie kam dann mit mir zusammen. Ihre Mutter (bekam sie mit 17) liebte ihren Ex da er aus nem reichen Elternhaus kam völlig "bubihaft" kurz unterwürfig war. Das bin ich nicht, ich gehöre eher zu den Planmenschen und bin eher dominant.

Am Anfang unserer Beziehung (sind jetzt 1,5 Jahre zusammen) war meine Freundin sehr oft bei mir und bekam immer zoff daheim von ihrer Mutter (ihren Vater kennt sie nícht) meist mit den Worten: "Ich kenne dich schon gar nicht mehr", oder "Du weißt schon noch wo du wohnst?" Jegliche versuche meinerseits ein anständiges Gespräch zu führen verliefen leider entweder immer absolut negativ oder waren nur belanglose aussagen und fragen.Die Beziehung zu Ihrer mutter war stark von Seitenhieben gegen mich teils auch vor meinen freunden, Verbale Sntgleitungen ihrerseits, und absoluter Respektlosigkeit geprägt.( so verwährte sie mir zum Geburtstag ihrer Tochter zum Kafee und Kuchen zu kommen, da es ja nur für Familienmitglieder sei)
Ihre Mutter arbeitet als Eventmanagerin und ist somit selten daheim bzw, je nachdem wie das Event gelaufen ist gut oder schlecht gelaunt. Es gab ein ziemliches Tief in unserer Beziehung, als meine Freundin anfing stark zu ihrer Mutter zu halten, die mit ihrer Ansicht von Emanzipation Alice Schwarzer nacheifert. Es wurden Grundprinzipen in unserer Beziehung in Frage gestellt, man sah sich immer nur dann wenn sie darauf lust hatte, ich musste ihr hinter her laufen. Irgendwann hatte ich es satt sprach mich komplett aus und wurde wieder dominanter. Und auf diese Weise läuft es eig. sehr gut, doch wenn dann mal meine Freundin eine längere Zeit mit ihrer Mutter unnterwegs ist ( das war letzte Woche der fall, blühen alte Ansichten wieder auf und es gibt einen Tag lang enormen Stress. Ich weiß leider echt nicht wie man mit solch einer Person, Situation umgehen soll, meine Freundin sitzt zwischen zwei Stühlen, ich auch... aber wie bekomme ich meine Freundin aus dieser Klammerung, bzw wie kann ihr klar werden dass ihre mutter klammert, und nicht aus liebe handelt, sondern nur weil sie eifersüchtig ist...

Sorry ist länger geworden aber das geht nun leider auch schon sehr lange :(

Ps: Meine Mutter und Freundin verstehen sich hervorragend.

...zur Frage

Was ist der unterschied zwischen Mutter/Sohn und Mutter/Tochter beziehung?

...zur Frage

Darf man jemanden Absichtlich in die Insolvenz treiben?

Hallo meine Frage ist ob man jemanden mit Absicht in die Insolvenz treiben darf. Mein Problem ist das meine Eltern sich geschieden haben und auch schon vor über ein Jahr. Meine Mutter hat bei meinem Vater mit in der Firma gearbeitet und ihr gehört auch 20% Anteile an der Firma die sie auch leider nicht los wird. Ich wohne mit meinem Freund neben meiner Mutter und öfters ist es für und und für meine Mutter schwer sich etwas zu essen leisten zu können ... Das bekomme ich ja auch selbst mit jedoch sagt meine Mutter über mein Vater das er ja Geld haben müsste aber immer wenn ich mit ihm darüber rede meint er er hätte ja nur 300 € im Monat hätte, aber er leistet sich Werbung für seine Firma wir gehen öfters essen und solche Sachen ... Laut seinen früheren Einnahmen stehen mit über 700 € Unterhalt zu aber er zählt nur 250 .... Er sagt immer er könnte mir nicht mehr zahlen und ich bring es auch nicht übers Herz in zu verklagen... Ich habe es einmal versucht und da ist er total ausgeflippt und meint die Vater Tochter Beziehung wäre beendet... Und das hat mich leider zu sehr mitgenommen weil ich nicht in mein Kopf bekomme dass er so schlecht sein soll... Naja aber jetzt zu meiner eigentlichen Frage ... Meine Mutter hat mir erzählt das wir auch kurz davor sind die Häuser(2) zuverlieren weil mein Vater immer wieder bei der Bank anruft und sagt er möchte das so ist zwangsversteigert wird. Vor allem geht es um das Haus indem meine Mutter wohnt jedoch auch um das Haus wo ich in einer Wohnung wohne da es in 2 Wohnungen(Bzw ein Büro ) unterteilt ist. Er zahlt an den Darlehens kein Cent und gibt ebenso nicht die Zustimmung zu einer Umschreibung auf meine Großeltern... Außerdem zeigt er meine Mutter wegen allem an auch worum er meine Mutter gebeten hatte als sie noch in der Firma gearbeitet hat... Somit muss sie noch anwaltskosten aufbringen ... Er hat auch versucht dass sie kein neuen Job bekommt weil er dann immer wenn die neuen Arbeitgeber nachgefragt haben nur schlechtes erzählt hat .... Noch dazu muss meine Mutter mit 20% natürlich auch immer noch haften wenn die Firma kake baut oder insolvenz geht ... Das nutzt er natürlich auch aus ... Und das Beste daran ist noch er hat den Audi s line von seinem bruder bekommen wofür meine Mutter jetzt wegen den 20% auchh zahlen darf und wir mussten uns ein neues Auto holen weil unserer kaputt gegangen ist und der ist nicht viel besser .... Sag ich jetzt mal so... Ich weiß ja nicht ob das alles stimmt da mein Papa mir nur schlechtes über meine Mutter erzählt und meint sie wäre am allen Schuld... Mir wird auch nicht alles erzählt weil ich es nervlich auch nicht mehr aushalte ... Aufjedenfall sollte das alles so stimmen darf er dass einfach so machen ? Schuldigung das es so ausgeschmückt ist und danke schon mal für die antworten :)

...zur Frage

Mutter-Tochter-Beziehung in einem italienischen Lied

Hallo liebe Leute, kennt ihr ein italienisches Lied, das eine Mutter-Tochter-Beziehung beschreib und zudem gut zu analysieren ist? Danke im Voraus!! :) Freue mich über jede Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?