Vielvölkerstaat?

2 Antworten

Die Monarchie Österreich/Ungarn umfasste nicht nur das deutsprachige Kernland, sondern auch viele heute völlig unabhängige Staaten: Ungarn, Tschechien und die Slowakai, Kroatien, Serbien, Montenegro, also praktisch das frühere Jugoslawien, Slowenien, Teile von Norditalien und noch ein paar Andere. . Dort wohnten alles Völker, die eine eigene Identität hatten und eine eigene Sprache.

Ab der Freiheitsbestrebungen im 19. Jahrhundert wollten alle diese Völker sich nicht mehr unter die kern-österreichische Vorherrschaft beugen, sondern freie, gleichberechtigte Nationen sein. Ein bißchen hat das Ungarn geschafft, daher sprach man ja auch von der österr.ungarischen Doppelmonarchie. Die anderen Völker haben das nicht geschafft. Letztlich was der Auslöser des 1. Weltkriegs. ich sage nur: Serbien.


Bitte keine Unwahrheiten verbreiten. Zur Monarchie Österreich Ungarn gehörten weder Serbien noch Montenegro. Grundsätzlich kann man nicht von Staaten sprechen, die zur österreichisch-ungarischen Monarchie gehörten, sondern nur von Völkern, daher der Begriff Vielvölkerstaat. Unter diesen Völkern gab es mehr oder wenioger ausgeprägte Bestrebungen, entweder einen eigenen Staat zu schaffen (in dem sie ihrerseits die dort lebenden anderen Völker unterdrücken konnten) oder sich einem anderen Staat anzuschließen, in dem es auch wiederum verschiedene Völker gab. Die "völkische Reinheit" eines Staates ist eine dumme und zudem gefährliche Utopie, es gibt praktisch nur Vielvölkerstaaten. . 

0

Ein Staat (Österreich-Ungarn), dessen Untertanen einer Vielzahl von Völkern mit eigener Sprache und Kultur angehören (Polen, Ukrainer, Slowaken, Slowenen, Tschechen, Österreicher, Italiener, Ungarn, Kroaten, Bosnier, Deutsche und Rumänen).

Österreicher waren alle Bewohner der österreichischen Reichshälfte mit den verschiedenen Sprachen, kein eigenes Volk mit eigener Sprache.

0
@Ruenbezahl

Irgendwie musste ich die deutschsprachigen Bewohner des Kernlandes, die heutigen Österreicher, doch bezeichnen - oder gibt es eine bessere Bezeichnung für diese Untertanen des Kaisers in Wien?

0

Was bedeutet "Tolerierungspartei"?

Hallo, Ich verstehe leider einen Zusammenhang bei meiner Quellenarbeit für mein Geschichts Referat nicht. Der Satz lautet "Wenn auch die Bourgeoisie die NSDAP als Tolerierungspartei heute stark heranzieht, so hat die SPD dennoch klassenmäßig ihre Verräterrolle beibehalten und ist nach wie vor die soziale Hauptstütze der Bourgeoisie... Ich dachte es heißt, dass die Bourgeoisie die nsdap als Partei toleriert aber jetzt bin ich mir da nicht mehr sicher :(

Ich wäre wirklich dankbar für Hilfe :)

...zur Frage

BH Prüfung (Österreich)?

Hallo, ich möchte demnächst mit meinem Hund die BH machen war noch nie in einer Hundeschule hab ihr alles selbst beigebracht, sie sitzt wenn ich sitz sage macht Platz wenn ich platz sage und Fuß kann sie auch ne halbe Stunde lang was für die Prüfung reichen würde denk ich ;).

Solange sie an der Leine ist gibt es keinen Hundekontakt daher ist dies auch kein Problem.

Ach Radfahrer, Joggen, Inlinescater stören sie nicht weil ich oft mit einer Gruppe dieser mit ihr unterwegs bin.

Wie oft sie schon beim spazieren geschnitten wurde kann ich gar nicht mehr mit zählen da achten sehr wenige auf den Hund.

Nur irgendwo alleine anbinden kann ich sie nicht die würde sofort jemand mitnehmen weil sie ein teurer Hund ist und ich bin mir auch ziemlich sicher das sie wenn ich sie alleine irgendwo anbinden nicht ruhig sitzen bleiben würde vor allem nicht bei anderen Hunden in der Nähe da ist das sicher zu aufregend für sie.

Jetzt die Frage ist der EINE Punkt noch unbedingt irgendwie zu trainieren oder kann man die BH auch ohne diesen Schaffen wenn alles andere 1000% funktioniert?

Weiß nämlich absolut nicht wie hab keinen der Fremd ist und mir dabei helfen kann dem ich noch dazu in diese Richtung vertrauen würde weil ich möchte ja nicht das sie mir irgendwer klaut.

...zur Frage

Was ist Vernalisation/Jarowisation?

Die Wikipedia-Erklärung verstehe ich nicht, außerdem verweist sie auf den Begriff "Schossen", den ich auch nicht so ganz verstehe. Ich kenne mich mit Botanik usw. gar nicht aus. Freue mich über Antworten!

...zur Frage

Donaumonarchie? Doppelmonarchie Österreich-Ungarn? Habsburgermonarchie? HILFE!

Hallo liebe Community. Ich sitze gerade an einem referat und je mehr Informationen ich lese desto weniger verstehe ich! Ist es Jezt so, dass damals die Balkanländer nach der Vertreibung der Osmanen direkt zu Österreich gehörten? Oder erst irgendwann dannach? Oder hatte Österreich einfach Einfluss auf diese Länder. Und wie ist es dann ab 1867 als die Doppelmonarchie durch die Heirat von Franz I und Königin Elisabeth erst gegründet wurde. Österreich-Ungarn waren zwei gleichberechtigte Staaten. Und die Balkanländer gehörten dann aber den Europalarten von damals dann aber auch schon dazu.... Um gotteswillen. Bitte helft mir! Ab wann zählt es denn Jezt nun als Vielvölkerstaat?

...zur Frage

Zoll Österreich Frage?

Hallo, ich habe eine Frage zum Österreichischem Zoll. Die Behördentexte lassen hier viele Fragezeichen offen:

Ich möchte von einer Privatperson 40 Jahre alte Autoteile in Amerika kaufen und nach Österreich schicken lassen.

So wie ich das verstehe muss dafür trotzdem Zoll bezahlt werden.

Logischerweise will ich so wenig wie möglich an Gebühren bezahlen. Der Wert dieser Felgen ist reiner Liebhaberpreis, lässt sich also nicht feststellen. Außerdem weiß niemand was ich dafür bezahlt habe da es sich um einen Privatverkauf ohne Rechnung handelt.

Sämtliche Informationen von den Behörden zu diesem Thema beziehen sich hauptsächlich auf den Online Handel wo es klar deklarierte Preise von Produkten gibt. Das ist hier aber nicht der Fall. Ich zahle einen willkürlichen Preis (was ich eben bereit bin zu zahlen bzw was die Person verlangt) für einen Gegenstand den man anders heute nicht mehr kaufen kann. Es wäre also genauso legitim wenn ich 10€ dafür bezahle weil die Person mein Freund ist oder wir einfach gegen etwas anderes tauschen.

Ich verstehe nicht wie das hier mit etwaigen Zollgebühren funktioniert?

...zur Frage

Geschichts-Referat-Klassenverhetzung

Hallo ich mache gerade ein referat für Geschichte und muss den Begriff Klassenverhetzung erklären, doch im Internet steht dazu nichts. Kann mir jemand sagen was das heißt? Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?