Vielleicht studiert ja jemand von euch Jura in Berlin an der HU/FU und kann mir helfen. Könnt ihr das Studium empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es ist schwer, bei einem Studium eine Empfehlung auszusprechen. Die Frage ist vor allem: Was interessiert dich? Was möchtest du dein Leben lang machen? Denn das sind die eigentlich ausschlaggebenden Kriterien.
Jura zählt zu den schwierigsten Studiengängen überhaupt - nicht nur in Berlin, sondern auch an allen anderen Unis. Wenn du sehr lernwillig und fleißig bist und auch mal bereit bist, über die Schmerzensgrenze hinaus zu lernen, kannst du den Studiengang schaffen.

Nebenbei haben die FU und HU einen guten Ruf innerhalb Deutschlands. Inwiefern dir das wichtig ist, musst du selbst entscheiden.

Ugnip 25.07.2016, 10:15

Also ich studiere derzeit öffentliche Verwaltung in M-V. Damit bin ich nächstes Jahr fertig und hab dann den Abschluss Bachelor of laws. Allerdings würde ich gerne noch weiter in die Materie gehen, wenn du verstehst was ich meine. :) ich hatte schon viele Module, wie Verwaltungsrecht, Privatrecht, etc. und möchte einfach noch mehr draus machen. Das Thema Recht begeistert mich und ich hoffe das mir der Einstieg mit meinen Vorkenntnissen etwas leichter fällt. Zumindest den Gutachtenstil habe ich einigermaßen drauf :D, muss also nicht ganz von vorne anfangen mit dem Lernen. Und daher überlege ich halt, ob ich ein Jura-Studium anfangen sollte. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, da ich halt auch gute Jobchancen habe nach meinem Studium, aber ich möchte mich später auch nicht ärgern, das ich daraus mehr hätte machen können. Alles nicht so einfach ^^ 

0

Was möchtest Du wissen?