Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen, folgenden Konflikt aufzulösen?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

weniger vegetarisch und mehr Fleisch essen 66%
mit ÖPNV, an jeder Haltestelle wird eh gelüftet 33%
mit dem Auto fahren 0%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
mit ÖPNV, an jeder Haltestelle wird eh gelüftet

Noch extra viel Rettichsalat essen und dann mit den anderen Vegies den Tag geniessen in den Öffentlichen

Rettich ist nicht wirklich meine Geschmacksrichtung. Daher ist mir nicht bekannt, wie der sich bei mir äußert.

0

die Runde geht definitiv an die Raptoren. Bei so vielen Zähnen haben sich die Veggies nicht aus der Deckung getraut.

Was mache ich daraus ? Tja mein Auto hab ich eh schon verkauft und ein Motorrad angeschafft, das nur 6 Monate gefahren wird im Jahr.

Fleisch esse ich ca 100 gr. pro Tag im Mittel und auch Wildfleisch dabei, die haben ein besseres Leben gehabt. Soweit kann ich den Veggies entgegen kommen, die sich ja hier nur sehr spärlich zeigten.

Mein Müsli esse ich vorzugsweise dann, wenn ich am nächsten Tag nicht in der Öffentlichkeit unterwegs bin, um die ÖPNV Teilnehmer nicht noch auf s Auto zu motivieren.

0

Das sind die Dinge die jeder Einzelne für den Klimaschutz tun kann:

  • Auf Urlaubsreisen mit dem Flugzeug oder dem Schiff verzichten.
  • Kein Fleisch essen.
  • Möglichst nur Dinge kaufen die man wirklich braucht.
  • Möglichst wenig aus Übersee kaufen.
  • Öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad statt dem Auto benutzen.
  • Nicht zu viele Kinder in die Welt setzen.
  • Im Winter nicht übertrieben heizen.
  • Keine Haustiere halten die Fleisch fressen.

am Ende ist derjenige vor Frust verstorben und muß dann mit einem Diesel Plakette 3 zur letzten Ruhe gebettet werden. Der Ausstoß des Transportmittels paßt dann wenigstens zum Anlaß.

0

Prinzipiell kannst du essen was du willst. Wenn dir das Müsli (welches isst du in welcher Zusammensetzung und wie lange isst du es jetzt schon?) nicht bekommt dann lass es weg (ich esse auch keines, weil es mich einfach nicht lange satt hält. Esse aber auch kein Fleisch zum Frühstück weil ich es morgens einfach nicht runter bekomme sondern esse dann Eier oder Frischkäse auf meinem Brot) oder probiere eben ein anderes Müsli aus (nicht jedes ist gleich, vor allem wenn man die gekauften nimmt und es nicht selbst mischt).

ich habe nach mehr als 10 Jahren ein Müsli gefunden, das mir total schmeckt. Besser kann ich das auch nicht mischen. Ich werde daher nicht nach einem anderen suchen, was sicher auch nicht weiter hilft.

0
@korruptepolitik

Wie gesagt das musst du wissen was du isst. Mir schmeckt Müsli auch (selbst gemischt da mir die fertigen zuviel Zucker enthalten), hält mich aber null satt also esse ich es nicht mehr oder nur noch wenn ich im Urlaub bin und es das zum Frühstück mit beim Buffet gibt. Wenn es dir also schmeckt iss es weiter und lebe mit dem "Problem" was dabei auftritt oder lass es weg und iss dafür was anderes.

0

Veganes Rezept für 1 Chayote/Chuchu?

Hallo Leute

Ich habe gestern eine Chayote oder auch Chuchu genannt bekommen. Hab so eine Frucht noch nie gesehen und wollte mich daher online etwas schlau machen und Rezepte finden... Das hat leider nicht so funktioniert wie ich gehofft hatte. Es gibt leider nur sehr wenige Rezepte für Chayote und die die ich fand, waren meist Rezepte mit Fleisch,Fisch oder Käse, Sahne etc.

Da ich aber Veganerin bin suche ich Rezepte, die komplett ohne Tierische Produkte gemacht werden können, und da ich nur 1 Frucht bekommen habe, muss es ein Rezept sein, das ich mit nur 1 Stück machen kann. Ob es dann etwas ist, dass mit anderem Gemüse vermischt wird oder nicht ist im Moment noch offen.

Kennt irgendjemand hier ein oder mehrere Rezepte, die ich aus dieser Chayote machen kann? Ohne Fleisch, Fisch, Milch, Eier, Sahne, Butter etc. Soja Produkte (mit Ausnahme von Sojasprossen, die mag ich gar nicht, da sie bitter und Geschmacklich sehr seltsam sind) verwende ich oft, z.b. verwende ich Sojacuisine statt Rahm. Da mein Vater sie auch gern probieren möchte, müssen die Rezepte auch Glutenfrei sein! Also ohne Brot, ohne Mehl etc, einfach nichts mit Weizen, ausser Buchweizen, der ist lustigerweise ohne Gluten, der Name ist irreführend. Ich verwende bei Rezepten wo er auch mit isst z.b. Mais und Reis Produkte, Statt Maizena (Hat Milchzucker drin, daher nicht Vegan) Guakernmehl oder Johannisbrotkernmehl.

Ingwer und Auberginen sind auch ausgeschlossen, ansonsten kann ich alles verwenden.

Falls ihr mir Rezepte nahe legen wollt, die ihr selbst oder jemand aus eurem Umfeld erstellt habt, bitte ich um genaue Angaben. Denn ich weiss nicht wie man sie schält, sollte dies dazu gehören, oder was sonst wie gemacht werden muss. Ich hab aber gelesen, dass man sie nicht lange liegen lassen kann, dass sie bald möglichst nach Kauf, oder wie hier nach Erhalt verarbeitet werden muss.

Ich hoffe, dass es hier einige Personen gibt, die schon Erfahrung mit der Frucht haben und ich so ein paar Rezepte mehr zur Wahl bekomme, als ich online finden kann.

Danke für eure rasche Antwort und Liebe Grüsse

...zur Frage

Abnehmen - Brauche Hilfe - Abnahme stagniert trotz Kaloriendefizit - was mache ich falsch?

Morgen zusammen...

ich hoffe das mir hier vlt. geholfen werden kann

und zwar mit folgendem "Problem"

Also ich habe im Jahr 2014 30kg abgenommen und dann auch relativ einfach halten können..

Meine Daten sind

25 Jahre männlich 100kg 1,88m groß

Da mein Ziel es ist das "Normalgewicht" zu erreichen strebe ich jetzt die 90kg Marke an.

So und nun folgendes:

Mein Grundumsatz beträgt ca. 2200kcal und mit einem PAL von 1,3 - 1,4 (Bürojob) komme ich auf einen Gesamtumsatz von ca 3000kcal.

Ich habe angefangen meine Kalorien per App zu speichern/kontrollieren und habe mein Kalorienziel auf 2400kcal / Tag gesetzt. Laut recherchen im Internet müssten 500kcal Defizit am Tag ca 0,5kg/Woche bedeuten.

Seit 3 Wochen mache ich es jetzt und bin eigtl nie über den 2400kcal gewesen (sondern nah dran) - habe auf jeden Fall im Wochenmittel mein Ziel nicht überschritten.

Allerdings ist es so das ich immernoch zwischen 99,5 und 100,5kg schwanke - also keine Gewichtsreduzierung stattfindet obwohl es doch eigtl so sein müsste.

Ungesund ernähre ich mich auch nicht: Morgens Müsli, Mittags meist Knäcke mit Putenbrust/Avocado und Abends dann viel Gemüse/Fleisch und möglichst wenig Reis etc. Bei Hunger zwischendurch greife ich zu Obst oder Quark etc. Süßes esse ich kaum und ich trinke fast nur Wasser / morgens Kaffee/ ab und an eine cola zero o.ä.

Das lässt mich echt ein wenig verzweifeln

Habt ihr Tipps für mich woran es liegen könnte? Was ich falsch mache?

Gruß Lewa23

...zur Frage

Schlank im Schlaf bei Normalgewicht

Hallo:) Ich wiege 56 kg auf 1,60 m und habe einen bmi von 21. Ich bin nicht dick,ich weiß aber würde trotzdem gerne meinen fest angesetzten Weihnachtsspeck wegbekommen:D Also mein altes Gewicht liegt bei 50 kg. Im Internet ließt man allerdings nur Erfahrungen von Menschen mit Bmi über 25. Kann mir jemand sagen,ob es auch mit meinem Bmi funktionieren würde ? WENN es klappen würde,dann natürlich sehr langsam,aber kann mir einer vllt sagen,wie lange es dauern wird? Bevor jemand fragt,hier ist das Prinzip dieser Diät/Ernährungsumstellung:Bei der Diät werden drei Mahlzeiten am Tag zu sich genommen. Dazwischen muss immer ein Abstand von fünf Stunden sein und Zwischenmahlzeiten sind tabu. Zum Frühstück eignen sich Brötchen oder Brot mit Honig, Marmelade oder sogar Nutella. Aber auch Müsli ist erlaubt, allerdings ohne Milch sondern mit Obst oder Saft. Eiweißhaltige Nahrungsmittel sind morgens verboten, also auch keine Eier, kein Käse, kein Joghurt und auch keine Wurst. Die Mittagsmahlzeit besteht aus Eiweiß und Kohlehydrate. Diese Mahlzeit sollte möglichst ausgewogen sein. Sehr gut eignen sich etwa Eintopf, Gemüse, Fleisch, Kartoffeln, Fisch, Nudeln und Reis. Das Abendessen ist ganz ohne Kohlenhydrate. Am besten kombiniert man am Abend Fisch, Milchprodukte oder Fleisch mit Gemüse, Salat oder Soja. Mit diesen Nahrungsmitteln bleibt der Insulinspiegel niedrig und die Weichen für eine effektive Fettverbrennung sind gestellt. Damit das Schlank im Schlaf mit der Pape Diät zum Erfolg führt, ist es natürlich auch wichtig, dass ausreichend geschlafen wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?