Vielleicht könnt ihr euch noch an die anfangs Zeit erinnern - Outfits bei Transfrau

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Irgendwie wird mir dein Anliegen nicht so wirklich klar.

Bist du ein Mann und möchtest dich als Frau kleiden? Wenn du dich aber schminken willst, weshalb soll man dann nicht sehen, daß du einen BH trägst?

LisaSunny 21.03.2012, 00:52

Ich bin biologisch ein Mann und ich ich verkleide mich als Frau. Mit dem Schminken wollte ich nur ein paar Tipps erfahren. Also nichts wildes. Ich hatte halt von einigen Beiträgen erfahren, das insbesondere bei einem BH Vorsicht geboten ist, wenn die Person zwar weibliche Unterwäsche , aber männliche Kleidung trägt. Ich hoffe ich konnte deine Fragen beantworten Jerne79

0
KiraBianca 21.03.2012, 17:06
@LisaSunny

Hallo Lisa,

wie soll männliche Kleidung aussehen? Es gibt doch keine rein männliche Kleidung (mehr). Frauen können komplett das anziehen, was auch Männer anziehen können. Selbst eine Hose für einen Mann (Knopf rechts) fällt doch überhaupt nicht auf. Es gibt viele Frauen, die wegen dem anderen Schnitt nur Männerhosen für sich kaufen; und umgedreht, Männer die wegen dem schlankeren Schnitt Frauenhosen tragen.

Solange Du keinen Vollbart oder Schnauzer im Gesicht hast, Dich mindestens ein wenig weiblich zurecht machst (rasieren, nicht unnatürlich schminken etc.) kann sich meiner Meinung nach sogar der BH abzeichnen, ohne dass es auch nur irgendwem in der Öffentlichkeit auffällt. Jedoch sind die Temperaturen zurzeit sowieso noch für dickere Kleidung. Und unter einem Baumwollpulli oder sogar Pullover sieht kein Mensch den BH, wobei der Pulli aber dann auch nicht zu eng sein darf. Wenn Du eine Jacke drüber hast, ist außer der (sichtbaren) Oberbekleidung sowieso alles einerlei.

Anders sieht es natürlich aus, wenn Du den BH füllst. Aber dann beabsichtigst Du ja, dass er bzw. der Inhalt ;) auffallen soll. Provisorischen Füllen mit irgendwelchen Strümpfen oder Taschentüchern solltest Du aber sein lassen. Denn das ist eine Kunst, die kaum jemand wirklich beherrscht. Ein "Busen" sichtbar als Strumpfknäuel oder ähnlich erkennbar fällt extrem negativ auf. Da empfehle ich Dir, kaufe Dir Silikonbrüste. Die sehen absolut natürlich aus und selbst, wenn jemand mal versehentlich dagegenstoßen sollte (im Bus oder sonstige Enge), ist kein Unterschied zu natürlichen Brüsten erkennbar. Selbst beim gewollten Anfassen und Befummeln wirken sie absolut natürlich. Als ich mir meiner Transidentität bewusst wurde und dann auch gleich als Frau in die Öffentlichkeit ging, habe ich mir welche bei http://www.special-trade.de/ gekauft. Im Vergleich zu anderen Läden bezahlt man da nur etwa die Hälfte bis sogar nur einem Drittel. Und der Service und die Beratung sind top (Email, Telefon und auch ein Showroom mit persönlicher Beratung und Hilfestellung. Letzteres leider in Nürnberg, war für mich aus Hamburg also sehr ungünstig gelegen.).

Als Fazit auf Deine Frage lässt sich festhalten, dass die Unterwäsche, die Du trägst völlig unwichtig ist. Auch die sichtbare Oberbekleidung spielt nur eine zweitrangige Rolle, sofern Du Dich nicht wie eine Drag-Queen oder anderweitig extrem auffällig kleidest. Wichtig ist das Make Up, der weibliche Haarschnitt bzw. eine passende Perücke (muss nicht unbedingt lang sein, aber mit weiblichen Touch) und die Harmonie im Ganzen (Kleidung, Schuhe, aber auch Dein Gang und Deine Gesten).

Gruß Kira-Bianca

0

Ein Bh ist bei einem mann unnötig (selbst bei manchen frauen :D), aber so oder wirds auffallen ;), also zieh an was dir gefällt ...

Was möchtest Du wissen?