Vielleicht in Mathelehrer verliebt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke nicht, das Du in deinen Mathematiklehrer tatsächlich verliebt bist und ergo so würde ich sagen, das bedingt durch das sehr gute Verhältnis zu diesem Lehrer schwärmst Du auch so ein wenig für ihn. Immerhin aber siehst Du die Situation auch sehr nüchtern und ergo so dürfte es auch künftig im Umgang mit deinem Mathematiklehrer für dich mit ziemlicher Sicherheit keinerlei unlösbare Probleme geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber immer wenn wir uns sehen ärgert er mich ein bisschen dann lachen wir zusammen und haben Spaß

Das machen manche Lehrer oft und gerne, aber hauptsächlich damit sie auch mal ein bisschen "Spaß" im Unterricht haben und nicht immer nur langweiligen Stoff vermitteln müssen. Liebe seinerseits kann ich mir daher auch nicht vorstellen. Schon mal überlegt ob ihr euch vielleicht einfach nur gut versteht? Jeder hat/hatte ja so seine Lieblingslehrer(-innen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass du in ihn verliebt bist, sondern ihn eher als eine art onkel betrachtest. Deine einstellung ist gut und ein lockeres lehrer schüler verhältnis ist auch gut. Vielleicht könnt ihr nach der Schule ja eine art brieffreundschaft aufrecht erhalten?:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte einfach ab, vielleicht magst du ihn einfach ;) ist doch schön, wenn man einen Lehrer hat den man nicht hasst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz normal, dass sich Beziehungen entwickeln, wenn man sich regelmäßig sieht und miteinander zu tun hat. Braucht man nicht überbewerten. Freu Dich einfach. Manchmal stimmt eben die Chemie. Und sieh ihn als väterlichen Freund, Späße sind auch mit Lehrern erlaubt ;-) Das sind ja zum Glück nicht immer alles nur Spießer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist es auch einfach nur dein lieblingslehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?