Vielleicht eine etwas ungewöhnliche Frage (Nieren)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Offensichtlich ist eine vorhandene Harnwegsinfektion bis zu den Nieren aufgestiegen und hat eine Nierenbeckenentzündung ausgelöst.

Sollte es so sein, wäre tatsächlich Gefahr im Verzug zu sehen. Da eine verschleppte, so weit fortgeschrittene Entzündung zur dauerhaften Schädigung der Nieren führen kann. Damit ist nicht zu spaßen, denn Dialyse ist nicht lustig.....

Begib Dich bitte zur Abklärung morgen zu einem Urologen.


Nicht in die Klinik, sondern zum Hausarzt und/oder zum Urologen. Hausarzt wird Dir vermutlich eine Überweisung zum Urologen geben. Es wird dann erforderliches veranlasst.

Weil Du akut Schmerzen hast, geh ohne Termin in die Praxis. - Schmerzpatienten werden allgemein am selben Tag drangenommen. Musst nur etwas mehr Zeit mitbringen, weil Deine Untersuchung terminlich organisiert werden muss,

Dein Text ist nicht lang. Außerdem ist er gut zu lesen, weil Du Absätze schaltest.

Alles Gute Dir und Deinen Nieren.


wenn die schmerzen mehr oder unerträglich werden , gehst du automatisch , ansonsten kannst du bis morgen warten und vllt bis dahin etwas tun

Bitte geh noch heute zum Arzt und lass Blut und Urin untersuchen.

Jetzt hast du so lange gewartet, dann kannst du auch noch bis morgen früh warten und zu deinem Hausarzt gehen.

Was möchtest Du wissen?