Vielleicht eine doofe Frage, doch welches dieser Legendären soll ich in einem Realkampf verwenden?.

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Groudon oder Kyogre 100%
Rayquaza oder Mewtu 0%
Palkia 0%
Dialga 0%
Giratina 0%
Lugia 0%
Ho-Oh 0%

4 Antworten

Darkrai. schlummerort kann in nem doppelkampf beide Gegner einschläfern. Kyogre mit Donner und fontränen dürfte auch gehörig Schaden drücken können. Groudon auch wenn man es gut kombiniert. Regigigas wenn man die ersten Runden Rum bringt.

Nimm pottrot :D mit toxin und schutzschild und erholung beist sich dein gegner daran die zähne aus :D

Vielleicht habe ich ein solches schon. Lese doch einfach meine Frage durch und antworte dann :D

Ein Starter, vier beliebige, nichtlegendäre Pokémon und eine der genannten Legenden.

0
Groudon oder Kyogre

kyogre ist ein geniales und auch vielseitiges legendäres Pokemon kann ich bloß empfehlen

ansonsten wäre rayquaza auch noch sehr gut

ich würde dir raten das von den beiden nehmen das besser zu deinem Team passt

Ja, Kyogre hat einige böse Kombinationen drauf, kann auch mit Donner immer treffen und hat obendrein die äußerst mächtige Attacke Fontränen. Rayquaza ist meines Erachtens auch gut, um Gegnern Wetterteams zu ruinieren. Habe aber auch gemerkt, dass Giratina und Dialga, vor allem aber Giratina, gut zum Abblocken und Stallen genutzt werden können. Dialgas Typkombi finde ich halt auch genial.

0
@Antidevil95

kann sein aber mit denen spiele ich recht selten deshalb weiß ich es nicht so genau

hast aber Recht Dialgas Typenkombi ist schon ziemlich genial

Rayquaza und Kyogre sind halt meine Lieblingslegis

0

hi, vermeide definitiv Ho-oh, da es durch die tarnsteine 50% kp bei jedem einwechseln in diese verliert.

Was möchtest Du wissen?